none
Standarddrucker auf einem RDS pro Nutzer/Gruppe setzen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich sitze seit zwei Tagen an der Aufgabe und kann keine so recht optimal Lösung finden:

    Auf einem RDS Server (W2012 R2 in AD) sind ca. 20 lokale Drucker installiert (sind technisch Netzwerkdrucker aber eben lokal am RDS eingerichtet, keine Share und nicht per RDP verbunden).

    Nun sollen die RDS Nutzer abhängig von den Nutzereinstellungen quasi ihren eigenen Standarddrucker bekommen.

    Die Nutzer (50) teilen sich in Sicherheitsgruppen auf: Einkauf, Verkauf, Buchhaltung, Kalkulation, Rechnungslegung, Geschäftsführung

    Ziel wäre es z.B. allen Nutzern der Abteilung "Einkauf" im Standard den Drucker "EK-LP-01" zuzuweisen usw.

    Welche Möglichkeiten hätte ich? Per GPO wäre mir am liebsten wegen der möglichen Gruppenfilterung und der einfachen Änderbarkeit. Da die Drucker ja schon global für alle vorhanden sind, macht es aus meiner Sicht aber keinen Sinn per GPO (GPP) komplett die Drucker generieren zu lassen nur um die Standardzuweisung zu nutzen. Dies kostet wertvolle Zeit bei der Anmeldung der Nutzer.

    Könnte man dem Nutzer in der AD quasi seinen Standarddrucker zuweisen und dies dann per Script (?) am RDS auslesen und einstellen?

    Mir fehlt da irgendwie der Ansatz zur Sache.

    Wer könnte mir eine Empfehlung/Tipp aussprechen?


    Danke und liebe Grüße Oliver Richter

    Mittwoch, 1. März 2017 13:22

Antworten

  • > Könnte man dem Nutzer in der AD quasi seinen Standarddrucker zuweisen und dies dann per Script (?) am RDS auslesen und einstellen?
     
    Ja - verwende ein ungenutztes Attribut Deiner Wahl, schreib da irgendwas rein und lies das bei der Anmeldung per Skript wieder aus.
     
    Montag, 6. März 2017 14:21
    Beantworter
  • > Gäbe es für Deinen Ansatz einen passenden PowerShell Befehl ober müsste/könnte man es /nur herkömmlich per VBS machen?
     
    Ich hab im I-Net noch nie geschaut, ob da jemand schon was fertiges hat... Wir haben's hier in VBS realisiert, da es schon seit XP-Zeiten so läuft. Grundsätzlich ist die Skriptsprache aber egal. Unsere Lösung kann ich Dir aber nicht anbieten, da die etwas komplexer ist und nicht Open Source - da gehören eigene Schema-Erweiterungen und eine selbst geschriebene Admin-Oberfläche mit dazu.
     
    Dienstag, 7. März 2017 09:38
    Beantworter

Alle Antworten

  • > Könnte man dem Nutzer in der AD quasi seinen Standarddrucker zuweisen und dies dann per Script (?) am RDS auslesen und einstellen?
     
    Ja - verwende ein ungenutztes Attribut Deiner Wahl, schreib da irgendwas rein und lies das bei der Anmeldung per Skript wieder aus.
     
    Montag, 6. März 2017 14:21
    Beantworter
  • Danke @Martin.

    Gäbe es für Deinen Ansatz einen passenden PowerShell Befehl ober müsste/könnte man es /nur herkömmlich per VBS machen?


    Danke und liebe Grüße Oliver Richter

    Dienstag, 7. März 2017 09:16
  • > Gäbe es für Deinen Ansatz einen passenden PowerShell Befehl ober müsste/könnte man es /nur herkömmlich per VBS machen?
     
    Ich hab im I-Net noch nie geschaut, ob da jemand schon was fertiges hat... Wir haben's hier in VBS realisiert, da es schon seit XP-Zeiten so läuft. Grundsätzlich ist die Skriptsprache aber egal. Unsere Lösung kann ich Dir aber nicht anbieten, da die etwas komplexer ist und nicht Open Source - da gehören eigene Schema-Erweiterungen und eine selbst geschriebene Admin-Oberfläche mit dazu.
     
    Dienstag, 7. März 2017 09:38
    Beantworter
  • Danke @Martin - das reicht mir als Hilfe.


    Danke und liebe Grüße Oliver Richter

    Dienstag, 7. März 2017 10:45