none
Benutzerakzeptanz

    Allgemeine Diskussion

  • Nur mal so aus Neugier: warum ist es denn so wichtig, dass das Konsolenfenster [bei einem Script mit GUI] versteckt wird? 

    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''


    Dienstag, 28. März 2017 14:29

Alle Antworten

  • > Neugier: warum ist es denn so wichtig, dass das Konsolenfenster versteckt

    Du meinst abgesehen von der Ästhetik, dem Vermeiden von Nutzerirritationen und der Tatsache das wenn jemand auf die Idee kommt die Konsole zu schliessen, die Anwendung sich ins Nirvana verabschiedet?  ;-)


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Code Manager v5: Link
    (u.a. Codesnippets verwalten + komplexe Scripte graphisch darstellen)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Donnerstag, 30. März 2017 10:41
    Moderator
  • Du meinst abgesehen von der Ästhetik, dem Vermeiden von Nutzerirritationen und der Tatsache das wenn jemand auf die Idee kommt die Konsole zu schliessen, die Anwendung sich ins Nirvana verabschiedet?  ;-)



    :-)

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Donnerstag, 30. März 2017 19:43
  • Hmmm .... dann werd ich das doch mal kommentieren ....

    Wenn mir Ästhetik so wichtig ist, dann nehme ich vermutlich eher etwas anderes als Powershell. Sind wir ehrlich - GUIs sind eher nicht das wofür Powershell gemacht ist.

    Nutzerirritationen sind mir herzlich egal, wenn die Funktionalität gegeben ist.

    Und wenn so ein Super-DAU auf die Idee kommt, dass Konsolenfenster zu schließen, wird er ja wohl mindestens nach dem 2. oder 3. Mal merken, dass das seine Arbeit signifikant behindert.  ;-)

    So ... das is meine Meinung dazu.  :-P


    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Donnerstag, 30. März 2017 20:24
  • Hmmm .... dann werd ich das doch mal kommentieren ....

    Wenn mir Ästhetik so wichtig ist, dann nehme ich vermutlich eher etwas anderes als Powershell. Sind wir ehrlich - GUIs sind eher nicht das wofür Powershell gemacht ist.

    Nutzerirritationen sind mir herzlich egal, wenn die Funktionalität gegeben ist.

    Und wenn so ein Super-DAU auf die Idee kommt, dass Konsolenfenster zu schließen, wird er ja wohl mindestens nach dem 2. oder 3. Mal merken, dass das seine Arbeit signifikant behindert.  ;-)

    So ... das is meine Meinung dazu.  :-P


    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''


    Mit dem Nick hätte ich auch keine andere Reaktion erwartet ;-)

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> http://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Donnerstag, 30. März 2017 21:12
  • Mit dem Nick hätte ich auch keine andere Reaktion erwartet ;-)

    Ja .... komisch eigentlich ... meine Kunden haben trotzdem kein Problem mit mir.  :-D

    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Donnerstag, 30. März 2017 22:14
  • Die Diskussion gehört eigentlich nicht hier her. Ich find sie aber grundsätzlich wichtig, daher verschiebe ich diesen Teil in einen extra D-Thread.
     

    > Sind wir ehrlich - GUIs sind eher nicht das wofür Powershell gemacht ist.
     
    Sorry, aber das ist Mumpitz. Die einzige Limitierung ist da das Können und die Ambition des Entwicklers, nicht PowerShell.
     
    > Nutzerirritationen sind mir herzlich egal, wenn die Funktionalität gegeben ist.
     
    Ja, eine unter Admins leider weit verbreitete Einstellung. Das ist meiner Erfahrung nach -unter anderem- mit ein Grund dafür, warum in vielen Firmen die IT keinen besonders guten Ruf hat. Das wiederum kann sich auf vielen Ebenen ungünstig auswirken, neben "schlechter Stimmung" auch nicht zuletzt auf das Budget und damit die Ausstattung, sowohl technischer, als auch personeller Natur. Was dann wiederum die Arbeitsbelastung und den Stress bei der ITlern erhöht.
    Das geht sogar soweit, das ich schon erlebt habe, wie große und vor kostspielige Projekte wegen fehlender Benutzerakzeptanz auf der Kippe stehen, vor allem aber sich verzögern und massiv verteuern können.
     
    > Und wenn so ein Super-DAU auf die Idee kommt, dass Konsolenfenster zu schließen
    > wird er ja wohl mindestens nach dem 2. oder 3. Mal merken, 

    Ja aber bis dahin ist er wahrscheinlich echt genervt. :) "Nutzerirritationen" und Dinge die Fehlbedienung provozieren (wie ein unnötiges Konsolenfenster) erzeugen überflüssigen Ärger beim Anwender und resultieren oft in mehr Supportaufwand. Das kostet Geld und steigert das Arbeitsaufkommen in der IT.

    Der Knackpunkt ist, das es in der Regel aus technischer Sicht um Kleinigkeiten geht, die aber den Unterschied machen können, zwischen einem zufriedenen Nutzer, der dann auch bereitwilliger die wirklich nicht zu vermeidenden Hürden einer IT-Umgebung akzeptiert und einem genervten Nutzer, der dann bei jedem kleinen Problem Rabatz macht.

    Das ist zumindest meine Erfahrung in fast 20 Jahren IT.

    Falls es dich interessiert, ich hab zu dem Thema vor ein paar Jahren mal ein Paper geschrieben : LINK
     

    Grüße, Denniver



    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Code Manager v5: Link
    (u.a. Codesnippets verwalten + komplexe Scripte graphisch darstellen)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Freitag, 31. März 2017 00:21
    Moderator
  • Alles absolut valide Punkte und ich bin zu 99% vollkommen bei Dir. Aber ich glaube, dass wir hier ein Stück weit die falsche Diskussion führen. 

    Wenn ein Admin mit seinen begrenzten Fähigkeiten Oberflächen für seine Tools erstellt, um sich und vielleicht seinen IT- oder administrations-affinen Kollegen das Leben zu erleichtern, dann fallen seine begrenzten Fähigkeiten nicht so ins Gewicht und sind in diesem Zusammenhang gar nicht so begrenzt. Meine Kollegen beschweren sich z.B. auch nicht über Text-Interfaces, wenn diese dazu geeignet sind, Arbeiten zu erleichtern oder zu vereinfachen. Das nennt sich dann heute "DevOps" und dafür glaube ich ist die Powershell ursprünglich gedacht. 

    Wenn dann aber dieser Admin dazu missbraucht wird, Anwendungen für Enduser zu erstellen, obwohl das eigentlich eine Aufgabe für einen versierten und vermutlich teureren Software- oder Anwendungs-Entwickler ist, dann hat das unter anderem genau die Nebenwirkungen zur Folge, über die wir hier gerade diskutieren. Das würde ich dann eher Software-Entwicklung nennen und ich glaube, dass dafür die Powershell eben nicht so gut geeignet ist.

    Weil es mit aktuellen Tools heute doch relativ einfach ist, einigermaßen ansprechende und funktionale Oberflächen zu erstellen, wird eben noch öfter als früher an der falschen Stelle gespart. 


    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Freitag, 31. März 2017 01:50
  • Eigentlich ging es darum, ob und warum man die Konsole verstecken sollte und weniger um die Frage, was für Fähigkeiten bezüglich graphischer Benutzeroberflächen man von Administratoren erwarten kann. :)
    Aber wenn ich dich richtig verstehe, siehst du mit diesen Möglichkeiten von PowerShell auch erhöhte Erwartungen auf Admins zukommen, die diese nicht erfüllen können oder wollen?

     


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Kostenloser Powershell Code Manager v5: Link
    (u.a. Codesnippets verwalten + komplexe Scripte graphisch darstellen)

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge mit dem "Abstimmen"-Button (links) und Beiträge die eine Frage von dir beantwortet haben, als "Antwort" (unten).
    Warum das Ganze? Hier gibts die Antwort.

    Freitag, 31. März 2017 21:32
    Moderator
  • Oooops, da war ja noch was ... sorry, für die lange Pause.

    OK - wenn es also nur um die Frage "Konsole verstecken - ja oder nein" ging, dann hängt die Beantwortung meiner Meinung nach von der Zielgruppe ab. Wenn ich ein Tool für meine Administratoren-Kollegen baue, dann können die mit dem (evtl. minimierten) Konsolenfenster umgehen und stören sich auch nicht daran. Das trifft in einem gewissen Mass auch auf entsprechend informierte oder IT-affine Endwanwender zu. Wenn ich aber eine Anwendung für die normalen DAUs zur Verfügung stellen möchte, muss das Konsolenfenster selbstverständlich zwingend versteckt werden. Das meinte ich ja mit "zu 99% bei Dir".  ;-)


    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Freitag, 7. April 2017 09:58