none
MDT/ LTI Media ISO Installation RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    Ich hoffe das wenigstens zu dieser Frage jemand eine Antwort weiß. Ich habe schon einige Fragen gepsotet aber bekomme leider garkeine Antworten. Vllt. sind meine Fragen zu ungewöhnlich oder zu wenige Informationen vorhanden, dann lasst es mich bitte wissen.

    Nun zu meinem Problem:

    CustomSettings.ini

    [Settings]
    Priority=Default
    OHNE Properties (geht das?)

    [Default]
    SkipAppsOnUpgrade=YES
    SkipAdminPassword=YES
    SkipProductKey=YES
    SkipComputerName=YES
    SkipDomainMembership=YES
    SkipUserData=YES
    UserDataLocation=AUTO
    SkipLocaleSelection=YES
    SkipTaskSequence=NO
    SkipTimeZone=YES
    SkipApplications=YES
    SkipBitLocker=YES
    SkipSummary=YES
    SkipBDDWelcome=YES
    SkipCapture=YES
    DoCapture=NO
    SkipFinalSummary=NO

    TimeZone=110
    TimeZoneName=W. Europe Standard Time

    JoinWorkgroup=WORKGROUP

    dann Mounte ich die ISO (bekomme den Fehler BootMGR fehlt) wähle nur noch die Task Sequenze und bekomme folgenden Fehler:

    LTI LOG:

    <![LOG[Property LogPath is now = X:\MININT\SMSOSD\OSDLOGS]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Microsoft Deployment Toolkit version: 6.1.2369.0]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property Debug is now = FALSE]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[ZTIUtility!GetAllFixedDrives (False)]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[ZTIUtility!GetAllFixedDrives = ]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[No task sequence is in progress.]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[New ZTIDisk : \\MININT-V5E3S78\root\cimv2:Win32_DiskDrive.DeviceID="\\\\.\\PHYSICALDRIVE0"]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Found Possible OS TargetDisk: \\MININT-V5E3S78\root\cimv2:Win32_DiskDrive.DeviceID="\\\\.\\PHYSICALDRIVE0"]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[GetPartitions: 0]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Did not find disk.]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property SMSTSLocalDataDrive is now = ]LOG]!><time="08:17:47.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Unable to connect to BCDStore.]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Not running within WinPE or WinRE.]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property DeployRoot is now = D:\Deploy]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property ResourceRoot is now = D:\Deploy]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property DeploymentMethod is now = MEDIA]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[DeploymentMethod = MEDIA]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[DeployRoot = D:\Deploy]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property DeployDrive is now = D:]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[DeployDrive = D:]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property PHASE is now = PREINSTALL]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property DeploymentType is now = NEWCOMPUTER]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Phase = PREINSTALL]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[About to run command: wscript.exe "X:\Deploy\Scripts\ZTIGather.wsf" /inifile:Bootstrap.ini]LOG]!><time="08:17:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Command completed, return code = 0]LOG]!><time="08:18:04.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Using a local or mapped drive, no connection is required.]LOG]!><time="08:18:05.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[About to run command: wscript.exe "X:\Deploy\Scripts\ZTIGather.wsf" /nolocalonly]LOG]!><time="08:18:05.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Command completed, return code = 0]LOG]!><time="08:18:07.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Using a local or mapped drive, no connection is required.]LOG]!><time="08:18:07.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property LTIDirty is now = TRUE]LOG]!><time="08:18:08.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[About to run command: MSHTA.exe "D:\Deploy\Scripts\Wizard.hta" /definition:DeployWiz_Definition_ENU.xml]LOG]!><time="08:18:08.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Command completed, return code = 0]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Using a local or mapped drive, no connection is required.]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property DeployDrive is now = D:]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[DeployDrive = D:]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Using a local or mapped drive, no connection is required.]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[DeploymentType = NEWCOMPUTER]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[ResourceRoot = D:\Deploy]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property ResourceDrive is now = D:]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[ResourceDrive = D:]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property _SMSTSPackageName is now = Lite Touch Installation]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[SMS Task Sequencer already found on X:\Deploy\Tools\X64]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Copying D:\Deploy\Control\002\TS.XML to X:\Deploy\Tools\X64]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Copying X:\MININT\SMSOSD\OSDLOGS\VARIABLES.DAT to X:\Deploy\Tools\X64\VARIABLES.DAT]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[LTI beginning deployment]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[About to run command: "X:\Deploy\Tools\X64\TsmBootstrap.exe" /env:SAStart]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property LTIDirty is now = TRUE]LOG]!><time="08:18:51.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Command completed, return code = -2147467259]LOG]!><time="08:19:13.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Litetouch deployment failed, Return Code = -2147467259  0x80004005]LOG]!><time="08:19:13.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="3" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[For more information, consult the task sequencer log ...\SMSTS.LOG.]LOG]!><time="08:19:13.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Property RetVal is now = -2147467259]LOG]!><time="08:19:13.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Unable to copy log to the network as no SLShare value was specified.]LOG]!><time="08:19:13.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[CleanStartItems Complete]LOG]!><time="08:19:13.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[TSCore.dll not found, not unregistering.]LOG]!><time="08:19:13.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[About to run command: wscript.exe "X:\Deploy\Scripts\LTICleanup.wsf"]LOG]!><time="08:19:13.000+000" date="09-14-2012" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">

    Was mache ich falsch?


    ooGDoo



    Freitag, 14. September 2012 06:26

Alle Antworten

  • Hi,
     
    Am 14.09.2012 08:26, schrieb ooGDoo:
    > [Settings]
    > Priority=Default
    > OHNE Properties (geht das?)
    > [Default]
     
    Ja sicher geht das. Du muss nur den Inhalt unter [Default] komplett
    löschen, dann sind die Properties "leer".
     
    > dann Mounte ich die ISO (bekomme den Fehler BootMGR fehlt)
     
    Hast du überhaupt Boot Images erstellt?
    -> Auf der Deployment Share - rechte Maustaste ...
     
    Aus Platzgründen verwende ich nie ein ISO und habe es auch abgewählt.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    Freitag, 14. September 2012 10:32
  • Hallo,

    und wenn ich die Einstellungen unter default  behalten möchte ?

    Wenn ich keine ISO habe kann ich nichts Mounten da ich kein LAN verwenden will sondenr eine reine installation ohne DHCP.

    Hast du überhaupt Boot Images erstellt?

    -> Auf der Deployment Share - rechte Maustaste ...

    Was meinst du damit ich habe das DeploymentShare geupdate und dann in den Advanced Conf. eine Media erstellt.

    Gruß Roman


    ooGDoo

    Freitag, 14. September 2012 10:40
  • Am 14.09.2012 12:40, schrieb ooGDoo:
    > und wenn ich die Einstellungen unter default  behalten möchte ?
     
    Sorry, ich lese gerade ohne "properties" und nicht "ohne priority".
    Das geht natürlich.
     Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    Freitag, 14. September 2012 11:26
  • Danke soweit!

    Das heißt aber auch das du dir den Fehler nicht erklären kannst?

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Montag, 17. September 2012 05:46
  • Moin,
     
    Am 17.09.2012 07:46, schrieb ooGDoo:
    > Das heißt aber auch das du dir den Fehler nicht erklären kannst?
     
    Leider nein. Ich denke der Fehler ist nicht Media spezifisch, sondern im
    MDT, denn das Media ist ja nur ein Export mit ein paar Umbauten, damit
    nicht nach dem Server gesucht wird.
     
    Im Netzwerk kannst du es nicht testen, oder?
     
    Bau ne VM auf mit "local only" Adapter, kopiere eins-zu-eins dein
    Deployment darin und häng dann eine neue VM als Client rein, die per
    DHCP im "local only" laufen kann.
     
    Wenn es im Netzwerk nicht geht sind da die Fehlermeldungen evtl. besser ...
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    Montag, 17. September 2012 07:21
  • Moin

    >das Media ist ja nur ein Export mit ein paar Umbauten, damit

    nicht nach dem Server gesucht wird.<

    Die Fehlermeldung scheint aber genau dem zu wiedersprechen

    "Source Unknown" wenn man meinem Screenshot glauben darf.

    Das ist glaube ich genau das Problem. Allerdings verstehe ich dann wiederum nicht warum er die TaskSequence anzeigt wenn er im nächsten Schritt sagt das er sie nicht findet. Als wenn er in der Installation die Pfadrichtung ändert.

    >Bau ne VM auf mit "local only" Adapter, kopiere eins-zu-eins dein
    Deployment darin und häng dann eine neue VM als Client rein, die per

    DHCP im "local only" laufen kann.<

    Dazu fehlt dann doch nach meinem Wissen noch ein AD da der WDS und DHCP in der selben Domäne sein müssen und es fehlt eben der DHCP SRV. Oder liege ich da falsch und ich brauche weder DHCP noch AD?
    Weil für die Rolle der Bereitstellungsdienste brauche ich definitiv eine Domäne.

    Danke soweit schonmal, immerhin habe ich das Gefühl nicht ganz mit dem Problem alleine zu sein.

    Gruß ooGDoo



    ooGDoo

    Dienstag, 18. September 2012 05:33
  • Moin,
     
    Am 18.09.2012 07:33, schrieb ooGDoo:
    > Dazu fehlt dann doch nach meinem Wissen noch ein AD da der WDS und
    > DHCP in der selben Domäne sein müssen und es fehlt eben der DHCP SRV.
    > Oder liege ich da falsch und ich brauche weder DHCP noch AD?
     
    Richtig, aber AD, DHCP, DNS sind per Assi schnell zusammengeklickt, WDS
    ist auch kein Zauberwerk und das MDT ist nur "kopieren" und installieren
    und ein wenige Namen anpassen.
     
    Johan Arwidmark hat eine Anleitung geschrieben, wie es ohne AD geht,
    aber der Aufwand ist noch größer als mal schnell dcpromo auszuführen.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    Dienstag, 18. September 2012 07:16
  • OK,

    ich werde noch einmal ein komplettes System aufsetzen, so wie du es empfielst.

    Aber mein Ziel ist ja das Problem zu lösen und nicht eine Alternative zu schaffen.

    Mir ist der resultierende Fehler eben unbegreiflich und leider bin ich nicht in der Lage das LOG zu verstehen.

    falls uns das weiter helfen kann:

    Ich habe nun versucht die Simpelste Form einer installation auszuführen. Ich habe als operating System eine Windows SRV2008 R2 CD eingelegt und diese dann integriert. Dann habe ich die Tasksequenze erstellt und dort das WSSRV08R2SP1 Standard ausgewählt und nichtz weiter modifiziert daraus dann ein MEDIA erstellt und das gemountet und ich bekomme imemrnoch exakt den selben Fehler.

    Im SMSTS.LOG erhalte ich dann die ersten Fehlermeldungen die beginnen mit  user did not specify local data driver / OK das habe ich nicht aber er sollte sich den Pfad ja suchen?!

    im Anschluss kommt direkt  WE do not find an acailable volume to store the local data path /Wie kann das sein wenn in der Task Sequenze Standard ist das eine PArtinion angelegt wird?

    Dann sagt er allerdings direkt Updating the locla Data Path in the task sequenzing environment /Korrektur?

    Falsch gewünscht würde ich den LOG Posten, wenn sich hierdurch Klarheiten ergeben können?

    Zu groß also hier die LOG: http://uploaded.net/file/j9kmmso9

    Ich hoffe ihr habt keine Abneigung gegen One.Click.Hoster

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo




    • Bearbeitet ooGDoo Dienstag, 18. September 2012 08:22
    Dienstag, 18. September 2012 07:51
  • Hi,
     
    Am 18.09.2012 09:51, schrieb ooGDoo:
    > Ich hoffe ihr habt keine Abneigung gegen One.Click.Hoster
     
    generell nicht, nur sagt er ich hätte schon eine Datei diese Stunde
    runtergeladen, da er ja seinen Premium Dienst verkaufen möchte ...
     
    a) hab ich das nicht getan
    b) kaufe ich das nicht
    :-)
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    Dienstag, 18. September 2012 09:27
  • Hi,

    klar das kann ich verstehen.

    Zweiter Anlauf:

    http://www2.zshare.ma/t8zp15xot5i2

    wie siehts hiermit aus?

    Sonst eine Möglichkeit?


    ooGDoo

    Dienstag, 18. September 2012 09:36
  • Hi,
     
    - dein USB Stick bootet
    - er bietet dir die Tasksequenz an
    - er fragt dich div. Dinge, je nach Customsettings.ini
    - dann kommt er zum Ende und müsste beginnen
     
    aber jetzt "stirbt" der Prozess?
    Habe ich das jetzt richtig?
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    Dienstag, 18. September 2012 10:56
  • Hi,

     Ich boote vom ISO, was ja das selbe wie der Stick wäre.

    Ich mounte also die ISO vor dem Start

    er bietet die tasksequenz an

    ich gebe div dinge ein je nach Customsettings.ini

    dann Startet er einige Prozesse unter Anderem auch die Partitionierung und kurz nach der Partitionierung die Verhältnismäßig lange dauert etwa 20 Sekunden, bricht er ab und zeigt mir den Anfangs geposteten Screen (Rot mit 8 Fehlern).

    So weit also richtig!


    ooGDoo

    Dienstag, 18. September 2012 11:16
  • Hi,
     
    Am 18.09.2012 13:16, schrieb ooGDoo:
    > dann Startet er einige Prozesse unter Anderem auch die Partitionierung
    > und kurz nach der Partitionierung die Verhältnismäßig lange dauert etwa
    > 20 Sekunden, bricht er ab und zeigt mir den Anfangs geposteten Screen
    > (Rot mit 8 Fehlern).
     Dann ist es ein Fehler in der Tasksequenz ... dieser vielleicht?
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    Dienstag, 18. September 2012 11:33
  • Hi, 

    im Artikel steht folgendes :

    When deploying an operating system to a new computer with multiple disks, the operating system may not deploy to the expected volume. As a workaround, configure the Format and Partition Disk step to set the DestinationLogicalDrive variable to the drive letter of the volume that should be targeted.

    Aber ich benutze eine VM ohne " multiple disks", aber ich werde mal sehen ob ich durch das hinzufügen von " DestinationLogicalDrive" ein Ergebnis erzielen kann.

    !!!!Diesen Punkt kann ich in meiner Workbench nicht auswählen !!!!

    Aber ich bezweifle, dass das das Problem ist.

    Gruß Roman


    ooGDoo


    • Bearbeitet ooGDoo Dienstag, 18. September 2012 11:41
    Dienstag, 18. September 2012 11:39
  • Am 18.09.2012 schrieb ooGDoo:

    Sonst eine Möglichkeit?

    Du kannst natürlich auch hier im Forum Screenshots anhängen.
    http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/w7itproui/thread/4fc10639-02db-4665-993a-08d865088d65

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 18. September 2012 16:50
  • Hallo Winfried,

    den Terms of Use nach ist das Uploaden von LOG screenshots untersagt, das Posten allerdings nicht. Sofern das herunterladen klappt würde ich das bevorzugen.


    ooGDoo

    Mittwoch, 19. September 2012 13:46
  • Am 19.09.2012 schrieb ooGDoo:

    den Terms of Use nach ist das Uploaden von LOG screenshots untersagt, das Posten allerdings nicht. Sofern das herunterladen klappt würde ich das bevorzugen.

    Es gibt vernünftige Filehoster: http://www.file-upload.net/

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 19. September 2012 19:39
  • Vielen Dank soweit Winfried,

    leider scheint sich dennoch keiner dem LOG anzunehmen also stelle ich mal eine ganz konkrete Frage.

    Folgender Fehler ergibt sich aus dem LOG:

    <![LOG[Filesystem::Path::Add(sEnvPath, EnvDataFileName, sEnvPath), HRESULT=80070057 (e:\nts_sms_fre\sms\framework\tscore\environmentlib.cpp,639)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="environmentlib.cpp:639">
    <![LOG[Failed to save environment to  (80070057)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="2" thread="804" file="environmentlib.cpp:657">
    <![LOG[TS::Environment::SharedEnvironment.saveEnvironment(szPath), HRESULT=80070057 (e:\nts_sms_fre\sms\client\tasksequence\executionengine\executionenv.cxx,842)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:842">
    <![LOG[Failed to save the current environment block. This is usually caused by a problem with the program. Please check the Microsoft Knowledge Base to determine if this is a known issue or contact Microsoft Support Services for further assistance.
    Unknown error (Error: 80070057; Source: Unknown)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="3" thread="804" file="executionenv.cxx:842">
    <![LOG[SaveEnvironment(), HRESULT=80070057 (e:\nts_sms_fre\sms\client\tasksequence\executionengine\executionenv.cxx,420)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:420">
    <![LOG[Failed to persist execution state. Error 0x(80070057)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="2" thread="804" file="executionenv.cxx:426">
    <![LOG[Failed to save execution state and environment to local hard disk]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="2" thread="804" file="engine.cxx:250">
    <![LOG[Start executing an instruciton. Instruction name: Gather local only. Instruction pointer: 1]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="1" thread="804" file="engine.cxx:117">
    <![LOG[Set a global environment variable _SMSTSCurrentActionName=Gather local only]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:668">
    <![LOG[Set a global environment variable _SMSTSNextInstructionPointer=1]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:668">
    <![LOG[Set a local default variable GatherLocalOnly]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:700">
    <![LOG[Set a local default variable RulesFile]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:700">
    <![LOG[Set a global environment variable _SMSTSLogPath=X:\windows\TEMP\SMSTSLog]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:668">
    <![LOG[Expand a string: cscript.exe "%SCRIPTROOT%\ZTIGather.wsf"]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:782">
    <![LOG[Expand a string: ]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:782">
    <![LOG[Command line for extension .exe is "%1" %*]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="commandline.cpp:229">
    <![LOG[Set command line: cscript.exe "%SCRIPTROOT%\ZTIGather.wsf"]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="commandline.cpp:707">
    <![LOG[Start executing the command line: cscript.exe "%SCRIPTROOT%\ZTIGather.wsf"]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="1" thread="804" file="instruction.cxx:2928">

    ...........etc

    Augemerk möchte ich auf folgedes legen

    <![LOG[Failed to save environment to  (80070057)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="2" thread="804" file="environmentlib.cpp:657">
    <![LOG[TS::Environment::SharedEnvironment.saveEnvironment(szPath), HRESULT=80070057 (e:\nts_sms_fre\sms\client\tasksequence\executionengine\executionenv.cxx,842)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="0" thread="804" file="executionenv.cxx:842">

    warum versucht die ISO auf sich selbst zu schreiben? und warum SharedEnvironment sollte die MDT nicht ein SharedEnvironment ausschließen wenn man explizit ein MEDIA erstellt für externe Rechner?

    und zweitens:

    <![LOG[Failed to save the current environment block. This is usually caused by a problem with the program. Please check the Microsoft Knowledge Base to determine if this is a known issue or contact Microsoft Support Services for further assistance.
    Unknown error (Error: 80070057; Source: Unknown)]LOG]!><time="09:35:14.533+000" date="09-18-2012" component="TSManager" context="" type="3" thread="804" file="executionenv.cxx:842">

    Also "Microsoft Knowledge" übergieße mich bitte mit dem Füllhorn des Wissens.

    Vielen Dank schonmal allen Helfenden so weit.

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Dienstag, 25. September 2012 14:09
  • Moin,
     
    Ganz was anderes: Hast du es mal anstelle des ISO mit nem USB Stick
    versucht?
     
    USB Stick bootfähig machen und dann den Inhalt vom \Content
    draufkopieren. Der wäre zumindest schreibbar :-)
     
    Ich hab noch nie das ISO hergenommen, weil das schon immer weit jenseits
    der 10GB lag und deswegen zum USB gegriffen.
    Ich lasse es auch garnicht erst erstellen.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     
    Dienstag, 25. September 2012 17:36
  • Moin,

    ich habe heute einen Stick erstellt aber ich bin nicht zur installation gekommen. Das letzte mal bin ich nicht so weit gekommen wie mit der ISO erst hat er gesagt das der BOOTMGR fehlt. Und der nächste Fehler war das der Solution Accelerator gestartet wurde und dann einfach neu gestartet hat da musste ich die customsettings.ini erst modifizieren. Um allen Auswahlpunkten vorzugreifen. Aber die händische Eingabe möchte ich gerne behalten.

    Am Donenrstag werde ich versuchen vom Stick zu installieren.

    Dann erstatte ich Bericht. Gibt es denn ein BestPractice?

    Gruß Roman


    ooGDoo

    Dienstag, 25. September 2012 18:31
  • So habe gerade mal den Bootstick auf meiner VM getestet, wie gerade schon beschriebn kommt er in den Solution Acceleractor und bricht ab. Nutze ich allerdings die ISO läuft der Solution Accelerator an und ich kann micch durchklicken!

    Custom Settings.ini möchte ich eigentlich nicht ändern.

    Also bleibt mir gewissermaßen nur die ISO oder aber die Customsettings modifizieren aber damit hab ich dann schon weider nicht alle optionen die mir so ein Medium eigentlich beiten sollte.

    So langsam muss ich sagen verzweifle ich.

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Dienstag, 25. September 2012 19:33
  • Hallo,

    ich würde zum jetzigen Zeitpunkt also glauben das es keine Möglichkeit gibt eine "normale" Installtion von einem Massenspeichergerät, Kabellos an mein Zielsystem vorzunehmen.

    Ist das so weit richtig? Oder gibt es diesbezüglich nochi-eine Idee oder Möglichkeit die ich nicht ausgeschöpft habe?

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Montag, 1. Oktober 2012 06:53
  • Hallo,

    auf den ersten Blick sieht es aus wie ein Poblem an dem ich ebenfalls lange verzweifelte.

    Bei mir war die Lösung das vorinstallierte System, bevor ich ein Image erstellt habe, mit "sysprep -generalize" vorzubereiten.

    Sysprep bricht allerdings abhängig von den vorinstallierten Anwendungen häufig ab. Der Fehlercode 0x80004005 deutet auf ein Problem dieser Art hin. 

    Error 0x80004005 denotes "Access denied". This error message indicates that the program that returned the error did not have sufficient priveleges to perform the requested operation.

    Freitag, 4. Januar 2013 12:50
  • OK vielen dank ich werde werde es mal probieren. Ich melde mich sobald ich es probiert habe.

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Freitag, 4. Januar 2013 15:14
  • So ich gebe mal ein kurzes Update:

    Habe mitlerweile folgende Umgebung erstellt:

    Server 1 = DC

    Server 2 = DHCP und WDS /WAIK

    Server 3 = Musterserver

    Server 4 = Zielserver (Opfer)

    Server 1 und 2 haben eine feste IP und Server 4 wird über DHCP bedient. Eine Bootsequenz wurde schon erstellt nach dem Standardverfahren. Also Server2008R2 Image dann die Sequenze (Lite Toch x64) [ist das relevant ob 64 oder 86?] dazu keine Applications oder sonstetwas.
    Beim PXE Boot des Zielservers kann ich den LiteTouch ... starten komme zum Accellerationcenter und es passiert folgendes:

    Der Server startet immer wieder neu kommt zum Accellerationceter und startet wieder neu. (Bekanntes Problem) also habe ich wieder die Customsettings angepasst:

    [Default]
    SkipAppsOnUpgrade=YES
    SkipAdminPassword=YES
    SkipProductKey=YES
    SkipComputerName=YES
    SkipDomainMembership=YES
    SkipUserData=YES
    UserDataLocation=AUTO
    SkipLocaleSelection=YES
    SkipTaskSequence=NO
    SkipTimeZone=YES
    SkipApplications=YES
    SkipBitLocker=YES
    SkipSummary=YES
    SkipBDDWelcome=YES
    SkipCapture=YES
    DoCapture=NO
    SkipFinalSummary=NO

    TimeZone=110
    TimeZoneName=W. Europe Standard Time

    Allerdings Startet der Server dennoch immer wieder neu ! Worauf muss ich achten?

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo




    • Bearbeitet ooGDoo Montag, 14. Januar 2013 09:25
    Montag, 14. Januar 2013 08:22
  • Moin,
     
    Am 18.09.2012 07:33, schrieb ooGDoo:
    > Dazu fehlt dann doch nach meinem Wissen noch ein AD da der WDS und
    > DHCP in der selben Domäne sein müssen und es fehlt eben der DHCP SRV.
    > Oder liege ich da falsch und ich brauche weder DHCP noch AD?
     
    Richtig, aber AD, DHCP, DNS sind per Assi schnell zusammengeklickt, WDS
    ist auch kein Zauberwerk und das MDT ist nur "kopieren" und installieren
    und ein wenige Namen anpassen.
     
    Johan Arwidmark hat eine Anleitung geschrieben, wie es ohne AD geht,
    aber der Aufwand ist noch größer als mal schnell dcpromo auszuführen.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm
     

    So ich gebe mal ein kurzes Update:

    Habe mitlerweile folgende Umgebung erstellt:

    Server 1 = DC

    Server 2 = DHCP und WDS /WAIK

    Server 3 = Musterserver

    Server 4 = Zielserver (Opfer)

    Server 1 und 2 haben eine feste IP und Server 4 wird über DHCP bedient. Eine Bootsequenz wurde schon erstellt nach dem Standardverfahren. Also Server2008R2 Image dann die Sequenze (Lite Toch x64) [ist das relevant ob 64 oder 86?] dazu keine Applications oder sonstetwas.
    Beim PXE Boot des Zielservers kann ich den LiteTouch ... starten komme zum Accellerationcenter und es passiert folgendes:

    Der Server startet immer wieder neu kommt zum Accellerationceter und startet wieder neu. (Bekanntes Problem) also habe ich wieder die Customsettings angepasst:

    [Default]
    SkipAppsOnUpgrade=YES
    SkipAdminPassword=YES
    SkipProductKey=YES
    SkipComputerName=YES
    SkipDomainMembership=YES
    SkipUserData=YES
    UserDataLocation=AUTO
    SkipLocaleSelection=YES
    SkipTaskSequence=NO
    SkipTimeZone=YES
    SkipApplications=YES
    SkipBitLocker=YES
    SkipSummary=YES
    SkipBDDWelcome=YES
    SkipCapture=YES
    DoCapture=NO
    SkipFinalSummary=NO

    TimeZone=110
    TimeZoneName=W. Europe Standard Time

    Allerdings Startet der Server dennoch immer wieder neu ! Worauf muss ich achten?

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo



    ooGDoo

    Montag, 14. Januar 2013 09:26
  • So nach ein paar weiteren Stunden:

    Server startet direkt in die Lite Tocuh Installation. Und kommt dann zu foldendem ebenfalls bekanntem Fehler:

    A connection to the deployment share cannot be made. Connection OK. Possible cause: Invalid Credentials.

    Habe einige Foren bereits durchstöbert aber werde mal wieder nicht schlauer.
    Ich bekomme aus der Console heraus eine verbindung zum Server und auch zum Installationsordner. Ich habe jetzt versucht die Anmeldeinformationen direkt einzutagen, aber gibt es da keine elegantere Methode. Ich möchte die Kennung und das Passwort ungern im klartext haben.

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Montag, 14. Januar 2013 12:16
  • Hallo,

    Funktioniert die Installation auf diese Weise?

    1. der Musterserver ist mit sysprep -generalize für die Imageerstellung vorzubereiten.

    2. Auf dem WDS ist ein Aufzeichnungsimage zu erstellen.

    3. Der Musterserver wird per PXE vom WDS gebootet, das Aufzeichnungsimage wird ausgewählt, um ein Image vom Musterserver zu erstellen, dieses Image wird auf dem WDS abgelegt.

    4. Der Zielserver wird per PXE vom WDS gebootet, das abgelegte Image des Musterservers wird ausgewählt.

    5. Die Installation läuft ab. 

    Wenn ja, dann sollte es auch möglich sein das Image auf einen USB-Stick zu kopieren, um von USB zu installieren. 


    • Bearbeitet wms54 Montag, 14. Januar 2013 12:25
    Montag, 14. Januar 2013 12:25
  • Hallo,

    Funktioniert die Installation auf diese Weise?

    1. der Musterserver ist mit sysprep -generalize für die Imageerstellung vorzubereiten.

    2. Auf dem WDS ist ein Aufzeichnungsimage zu erstellen.

    3. Der Musterserver wird per PXE vom WDS gebootet, das Aufzeichnungsimage wird ausgewählt, um ein Image vom Musterserver zu erstellen, dieses Image wird auf dem WDS abgelegt.

    Bis hierhin habe ich es noch nicht getestet ich wollte zunächst versuchen ganz normal einen Server per PXE boot zu installieren.

    Aber ich scheitere zur Zeit an dem oben genannten Fehler Ich bekommen keine Connection zum Deployment Share. Das liegt allerdings nicht am Netzwerk. Ich habe die bootstrap jetzt auch auf die IP und nicht den DNS-Namen geändert, aber es ädnert sich leider nichts.

    Gibt es dafür eine andere Lösung als, "auf gut Glück" alles weider neu zu installieren?

    Gruß ooGDoo



    ooGDoo

    Montag, 14. Januar 2013 12:39
  • Ich brauche wirklich drinend Hilfe, es geht hierbei um mein Abschlussprojekt.

    Ich komme imemr weider zum selben Fehler: A connection .....etc

    Ausserdem habe ich folgendes probiert

    Ich habe in der Bootstrap bereits den UNC pfad auf die IP geändert und auch den UNC Pfad im Reiter Generals geändert. Dennoch wird im Accelerators Center weiterhin \\WS091\Deploymentshare$ angezeigt wie kann das denn sein?

    Dann habe ich den einen Share "Closed" und einen neuen aufgemacht und alles konfiguriert, aber immernoch sagt der Server \\WS091\Deploymentshare$ obwohl es mitlerweile ein anderes Share gibt das anders heißt.

    Gruß

    ooGDoo


    ooGDoo

    Montag, 14. Januar 2013 14:13
  • Hallo,

    ich hatte meinen WDS manuell aufgesetzt, d.h. ohne MDT und LiteTouch, also auch ohne DeploymentShare.

    Dabei hatte ich auch Probleme den WDS vom Client per PXE zu erreichen. Es lag am DHCP, dort fehlte eine Option.

    Zu der Fehlermeldung "A connection to the deployment share cannot be made. Connection OK. Possible cause: Invalid Credentials." gibt es eine Menge Einträge, offensichtlich ein häufiges Problem mit vielen möglichen Ursachen.

    Vielleicht hilft folgende Anleitung weiter: http://www.deploymentresearch.com/Blog/tabid/62/EntryId/70/Going-Production-Deploy-Windows-8-using-MDT-2012-Update-1.aspx 

    unter Step 6 - Configure the deployment share settings gibt es viele Punkte die zu konfigurieren sind. 

    • Bearbeitet wms54 Montag, 14. Januar 2013 14:34
    Montag, 14. Januar 2013 14:31
  • Habe ich denn keine Möglichkeit die Credentials i-wie WIRKSAM vorzukonfigurieren oder vorher einzugeben durch eine Abfrage über dioe Customsetting.ini

    etwa

    SkipAdminPassword=NO

    oder dergleichen?

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Montag, 14. Januar 2013 14:32
  • So noch etwas,

    ich habe jetzt per console aus dem Acclerators center heraus eine NEtzwerkfreigabe geöffnet auf den WDS Server auf die Freigabe \\WS091\Deploymentshare§ und die richtigen Credetials wurden erneut abgefragt.

    OK SOWEIT

    Beim Starten von T/Scripts/Litetouch.vbs bekomme ich allerdings GENAU DEN SELBEN Fehler wieder wie kann das denn bitte sein?


    ooGDoo

    Montag, 14. Januar 2013 14:41
  • Hallo,

    ich hatte meinen WDS manuell aufgesetzt, d.h. ohne MDT und LiteTouch, also auch ohne DeploymentShare.

    Dabei hatte ich auch Probleme den WDS vom Client per PXE zu erreichen. Es lag am DHCP, dort fehlte eine Option.

    Zu der Fehlermeldung "A connection to the deployment share cannot be made. Connection OK. Possible cause: Invalid Credentials." gibt es eine Menge Einträge, offensichtlich ein häufiges Problem mit vielen möglichen Ursachen.

    Vielleicht hilft folgende Anleitung weiter: http://www.deploymentresearch.com/Blog/tabid/62/EntryId/70/Going-Production-Deploy-Windows-8-using-MDT-2012-Update-1.aspx 

    unter Step 6 - Configure the deployment share settings gibt es viele Punkte die zu konfigurieren sind. 

    Die Konfigurationen die er vornimmt unterscheiden sich ja schon stark von dem was ich machen möchte. Ich habe die änderungen auf 128 scratch size soweit übernommen und das ISO abgehakt aber das wird keine Veränderungen bringen.
    Aber wie ich eingangs schon beschrieben habe habe ich einige einstellungen in der Customsettings.ini bereits eingetragen

    ooGDoo

    Montag, 14. Januar 2013 14:51
  • Hallo,

    vielleicht helfen diese Erklärungen zu den Deployment Share Credentials

    http://www.windowsnetworking.com/articles-tutorials/windows-7/Deploying-Windows-7-Part8.html

    Demnach können die Credentials in der BootStrap.ini hinterlegt werden.

    Mit der CustomSettings.ini kann z.B die Abfrage der Credentials mit SkipAdminPassword=YES übersprungen werden. Was bereits default ist, weil die Installation automatisch ablaufen soll.

    Für den Test müsste es lauten SkipAdminPassword=NO 

    Montag, 14. Januar 2013 16:20
  • Hallo, danke erst einmal für die Hilfe. Mitlerweile habe ich die Optionen angepasst

    Aber auch die Option SkipAdminPwassword=NO hat keine wirkung. Ich habe sowieso das gefühl das sich wenn ich die CustomSettings.ini ändere das sich kaum merklich etwas änder.

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Montag, 14. Januar 2013 20:31
  • Noch eine Frage die sehr wichtig ist, muss ich eigentlich den Bereitstellungsdienst neu starten damit die Änderungen wirksam werden oder reicht das Updaten des DeploymentShares?

    Jetzt habe ich komplett MDT deinstalliert aber über die Bereitstellungsdienste erreicht der Zielserver immer noch die Lite Touch installation. Soweit eigentlich logisch, aber bedeutete das im Umkehrschluss auch das er über die Rolle Bereitstellungsdienste nicht eigentlich ein anderes Lite Touch abbild braucht eventuel eines aus dem DeploymentShareOrdner?

    Hinzufügen sollte ich das der Zielserver weiterhin sagt er kann nicht auf \\WS091\DeploymentShare zugreifen obwohl mein Deploymentshare mitlerweile nicht mehr existiert und das neue Share anders heißt. Wie kann das sein?

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo



    • Bearbeitet ooGDoo Dienstag, 15. Januar 2013 07:09
    Dienstag, 15. Januar 2013 06:55
  • Miterlweile sehen die Custom Settings folgendermaßen aus:


    [Settings]

    Priotity=Default

    Properties=MyCustomProperty

    [Default]

    OSInstall=Y

    SkipCapture=NO

    SkipAdminPassword=YES //das ist nur das für das spätere Lokale PW!!

    SkipProductKey=YES

    SkipComputerBackup=NO

    SkiBitLocker=NO

    also alles Standardwerte mit denen ich heute noch versuche zu experimentieren

    Bootstrap.ini sieht folgendermaßen aus

    [Settings]

    Priority=Default

    [Default]

    DeployRoot=\\WS091\DeploymeServer2008R2$

    jetzt noch ein eletzte Frage zum Verständnis der Server startet, der Beretstellungsdienst von Windows stellt das Lite Touch.wim und dann muss der Server doch schon direkt die CustomSettings.ini "SUCHE???FINDEN???" und die Settingsumsetzen ebenso die Bootstrap.ini. Wie macht er das weiß er automatisch in welchem verzeichnis er das nachsehen muss? Warum fragt der Zielserver mich nicht danach welches Script er ausführen soll? Dafür habe ich das Skript doch erstellt?

    Gruß ooGDoo


    ooGDoo

    Dienstag, 15. Januar 2013 07:23
  • Interessant ist ebenfalls das das ändern der Bootstrap.ini durch die Konsole also auf X:....usw keinen Effekt auf die laufende installation hat. Auch wenn ich danach den Prozess über die Console neu starte ließt er die Bootstrap.ini nicht erneut aus.

    ooGDoo

    Dienstag, 15. Januar 2013 10:31
  • Das BDD.log sagt folgendes

    <![LOG[No networking adapters found, The network drivers for your device are not present]LOG]!>

    Es ist wohl ein Treiber Problem.

    Ich suche mal nach passenden Treibern ESXI5.1 ist die Basis. Ein Link wäre ganz nett.

    Danke soweit.


    ooGDoo

    Dienstag, 15. Januar 2013 12:35
  • So ich führe meinen Monolog hier mal weiter schade eigentlich das keiner Rat weiß.

    Folgendes ich habe sämtliche IntelDriver die es gibt hinzugefügt und in der Preinstallation die installation aller Treiber forciert. Scheinbar ohne Wirkung den der LOG zeigt immernoch das selbe an.

    Mitlerweile lässt sich auch nur noch die x86 version ausführen die x64 Zeigt den Fehler einer Datei an.


    ooGDoo

    Dienstag, 15. Januar 2013 14:29
  • Ich habe jetzt noch einmal in das Log geschaut und stelle fest :

    ntbtlog=

    Did not load driver \SystemRoot\%SystemRoot%\System32\drivers\tdx.sys

    Did not load driver \SystemRoot\system32\DRIVERS\mssmbios.sys

    und Litetouch.log =

    <![LOG[Phase = PREINSTALL]LOG]!><time="14:55:19.000+000" date="01-15-2013" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[About to run command: wscript.exe "X:\Deploy\Scripts\ZTIGather.wsf" /inifile:Bootstrap.ini]LOG]!><time="14:55:19.000+000" date="01-15-2013" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Command completed, return code = 0]LOG]!><time="14:55:24.000+000" date="01-15-2013" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Validating connection to \\WS091\DeploymentShare]LOG]!><time="14:55:25.000+000" date="01-15-2013" component="LiteTouch" context="" type="1" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[No networking adapters found, The network drivers for your device are not present]LOG]!><time="14:55:25.000+000" date="01-15-2013" component="LiteTouch" context="" type="3" thread="" file="LiteTouch">
    <![LOG[Unable to connect to the deployment share \\WS091\DeploymentShare.
    Connection OK. Possible cause: invalid credentials.]LOG]!><time="14:55:25.000+000" date="01-15-2013" component="LiteTouch" context="" type="3" thread="" file="LiteTouch">


    ooGDoo

    Donnerstag, 17. Januar 2013 13:23