none
MDT Startet nur mit einer CMD RRS feed

  • Frage

  • Guten Morgen,

    ich habe ein Problem mit meiner MDT Installation.

    Im Hintergrund läuft ein Server 2016.

    Darauf habe ich MDT installiert und konfiguriert. 

    Wenn ich nun einen Client über PXE starte wird auch mein LiteTouchPE_x64.wim genutzt. Es erscheint auch das "Microsoft Deployment Toolkit" Hintergrundbild. Als nächstes wird dann eine CMD gestartet und nicht wie erwartet eine Auswahl der Task Seq.

    Eine Verbindung zum Deployment Share wurde hergestellt und ich kann mir dort auch alles ansehen.

    Woran kann es liegen das der Wizard nicht startet. Um Fehler bei der Konfiguration auszuschließen, habe ich unter "Rules" nur 

    [Settings]
    Priority=Default
    Properties=MyCustomProperty
    
    [Default]
    OSInstall=YES

    stehen.

    Kann mir jemand helfen?

    Liebe Grüße

    Norbert

    [Edit]

    Ich habe nun einen Fehler in der wpeinit.log gefunden. Dort steht 


    IT Berater


    • Bearbeitet NBC2009 Montag, 27. Mai 2019 05:41
    Montag, 27. Mai 2019 05:19

Alle Antworten

  • hi, 

    für mich sieht das fast so aus als ob der Treiber für die Netzwerk Karte nicht geht oder als ob hier keine IP Adresse vorhanden ist. 

    ist der Treiber für die NIC denn geladen wie ist denn die IP Adresse von dem Client kannst Du auf der CMD einen anderen Host im Netzwerk erreichen?

    was steht in der wpeinit.log und setupapi.dev.log

    | Please Mark This As Answer if it solved your issue |
    | Please Vote This As Helpful if it helps to solve your issue |
    | Disclaimer:
     This posting is provided with no warranties and confers no rights. |
    | N 48° 8' 39.8419" E 11° 36' 1.3359" |


    Klaus

    Montag, 27. Mai 2019 07:23
  • Hallo NBC2009,

    scheinbar fehlen dir die Netzwerk (net) und/oder Harddisktreiber (SCSIAdapter).

    Die Netzwerktreiber benötigst du für den Kontaktaufbau, die Festplattentreiber um die Platte zu partitionieren.

    Diese Treiber müssen in deine WinPE-Disk integriert sein und anschließend (das wird häufig vergessen) müssen die alten WinPE.isos in deinem WDS-Server mit den neuen ersetzt werden.

    Wenn deine Konsolenfenster startet lass dir ein ipconfig ausgeben-> hast du hier eine IP stimmen deine WinPE Netzwerktreiber

    Anschließend gibt folgendes in der cmd ein.. (Achtung-das formatiert deine Disk 0)

    diskpart

    Select disk 0 clean Create partition primary Format FS ntfs quick Select partition 1 Active Assign letter=c Exit

    Wenn das fehlerfrei funktioniert, hast du die richtigen Plattentreiber.



    Toni



    • Bearbeitet tonibert Dienstag, 28. Mai 2019 09:57
    Dienstag, 28. Mai 2019 09:56