none
Servergespeicherte verbindliche Profile können nicht mehr geladen werden RRS feed

  • Frage

  • Hallo Profis,

    gestern habe ich den ersten Windows 7 –Rechner in unsere Domäne (Win-Server2008 – XP-Clients) aufgenommen. Wir arbeiten mit servergespeicherten, verbindlichen Profilen (mandatory). Der Profilname ist infoprofil. Als sich der erste User am Windows 7 Rechner anmeldete wurde auf dem Server ein Profil namens infoprofil.V2 automatisch angelegt. Ab diesem Zeitpunkt kann sich nun kein user mehr an einem XP-Rechner anmelden. Fehlermeldung: Die Datei \\server\profiles\infoprofil\.V2\ konnte nicht nach C:\Dokumente und Einstellungen\...  kopiert werden.  .... bla, bla, bla

    Wer kennt das Problem und kann mir schnell weiterhelfen?

    Gruß

    Klemens

    Donnerstag, 19. Januar 2012 11:17

Alle Antworten

  • Hi Klemens,

    der Rest der Fehlermeldung wäre auch noch interessant. Bitte schau doch auch mal noch in der Ereignissanzeige, dort sollten auf jeden Fall einige Fehler aufgelaufen sein im Bezug auf die Anmeldung.

    Wie ist denn das Profil bei den Usern im AD konfiguríert?

     

    Gruß,

    M.Hivner

    Freitag, 20. Januar 2012 06:41
  • Wo genau in der Ereignisanzeige muss ich nachschauen? Meinst du am Server oder am Client? Wie komme ich dorthin?

    Der Profilpfad bei den Usern sieht so aus:

     

    Freitag, 20. Januar 2012 17:41
  • Am 20.01.2012 schrieb Kessi54:

    Wo genau in der Ereignisanzeige muss ich nachschauen? Meinst du am Server oder am Client?

    Wo bekommst Du die Fehlermeldung denn angezeigt?

    Wie komme ich dorthin?

    SCNR. http://lmgtfy.com/?q=windows+wo+ist+die+ereignisanzeige
    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Freitag, 20. Januar 2012 20:37
  • Am 19.01.2012 schrieb Kessi54:

    gestern habe ich den ersten Windows 7 –Rechner in unsere Domäne (Win-Server2008 – XP-Clients) aufgenommen. Wir arbeiten mit servergespeicherten, verbindlichen Profilen (mandatory). Der Profilname ist infoprofil. Als sich der erste User am Windows 7 Rechner anmeldete wurde auf dem Server ein Profil namens infoprofil.V2 automatisch angelegt. Ab diesem Zeitpunkt kann sich nun kein user mehr an einem XP-Rechner anmelden. Fehlermeldung: Die Datei\\server\profiles\infoprofil\.V2\ konnte nicht nach C:\Dokumente und Einstellungen\...  kopiert werden.  .... bla, bla, bla

    Wer kennt das Problem und kann mir schnell weiterhelfen?

    Das ist ein Klassiker. Einmal bei einem W7 angemeldet gibts kein
    zurück mehr. http://en.wikipedia.org/wiki/Roaming_user_profile Ab
    Neuerungen mit Windows VISTA wird es für dich interessant:
    http://blogs.technet.com/b/dmelanchthon/archive/2007/01/27/servergespeicherte-profile-mit-windows-xp-vs-windows-vista.aspx

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    • Als Antwort vorgeschlagen Peddy1st Samstag, 21. Januar 2012 13:14
    Freitag, 20. Januar 2012 20:43
  • Wo genau in der Ereignisanzeige muss ich nachschauen? Meinst du am Server oder am Client? Wie komme ich dorthin?

    Der Profilpfad bei den Usern sieht so aus:

     

    Samstag, 21. Januar 2012 08:39
  • Hi,

    in der Ereignisanzeige auf dem Client. Die für Dich interessanten Infos sind unter Anwendung. Die Meldungen mit der Quelle "Userenv" sind für Dich von Bedeutung.

    Das Problem mit den Roaming Profiles ist, dass die Profile von XP mit Windows Vista/7 nicht kompatibel sind. Ist in diesem Fall nicht so schlimm, da die User eh keine Änderungen speichern können. Du wirst aber nicht umher kommen, ein Profil für Deine Windows 7 Benutzer anzulegen.

    Über die Fehlerursache kann ich jetzt momentan nur mutmaßen. Kann es sein, dass dieses Problem bei Deinem Windows 7 User nicht auftritt? Dann solltest Du Dir mal die Berechtigungen von dem Ordner ".V2" anschauen. Die anderen User werden vermutlich keinen zugriff haben.

    Generell würde ich Dir empfehlen, für die verschiedenen Profile getrennte Pfade zu Verwenden. Dies liese sich recht einfach mit einer Umgebungsvariable lösen. Konfiguriere auf den Clients eine Variable z.B. USERPROFILE. Bei den XP clients füllst Du die Variable mit infoprofil\ und für die Windows 7 Rechner mit infoprofilW7\. Den Benutzerprofilpfad im AD änderst Du auf \\SERVER3\PROFILES\%USERPROFILE%. So holt sich jeder Benutzer sein passendes Profil. (Vergiss bitte nicht den Ordner infoprofilW7 auf Server3 anzulegen und freizugeben)

    Viele Grüße,

    M. Hivner

    Samstag, 21. Januar 2012 13:01
  • Hallo Raul, nein bin noch nicht weitergekommen. Ich hab mir jetzt zu Hause erstmal unser Schulnetzwerk nachgebaut und will mal etwas rumprobieren. Dazu musste ich aber erst unseren Server clonen. Ich schreibs hier rein wenn ich was erreiche. Habe aber ziemlich viel gegoogelt und bin relativ mutlos, weil die meisten schreiben "Finger weg von gemischten Domänen in denen sich user mal an win7 und dann wieder an XP-Maschinen anmelden. Richtig kompliziert wirds scheinbar aber erst durch das einheitliche, verbindliche Provil. Von einem Systemadministrator weiß ich, dass es zumindest mit individuellen Provilen bei ihm funktioniert, weil der Windows-Server 2008 scheinbar erkennt von welcher Maschine aus sich der user anmeldet und dann dementsprechend entweder \\server\proviles\provilname oder \\server\proviles\profilname.V2 zuweist. Gruß Klemens
    Dienstag, 24. Januar 2012 18:38
  • Hallo Raul and alle anderen IT-Profis,

    folgendes habe ich inzwischen herausgefunden:

    Wir sind eine Schule mit einer Domäne bestehend aus einem Windows 2008 Server (kein R2) als DC und clients mit windowsXP prof (mit neuesten Updates) und clients mit Windows 7 prof (mit neuesten updates)
    Ich habe mit dem Netadmin2009 drei  Gruppen von usern angelegt, die eine“ userXP“ ohne Haken in „Vista/Win7/2008 komp. Verzeichnis (.V2) anlegen“ die andere“userW7“ mit dem Haken. Diese Einstellung spielte im weiteren Verlauf keine Rolle, beide Gruppen verhielten sich gleich.
    Die dritte Gruppe mit „userUP“ mit Haken.
    Als profilpfad erhielten die Gruppen einmal „profilW7“ und einmal „profilXP“ Beidesmal waren es verbindliche einheitliche Profile, die ich nach der XP-Methode (rechte Maustaste auf Arbeitsplatz-Eigenschaften-Erweitert-Benutzerprofile- usw)  als lokaler admin von einem xp-client in die Profilordner des Servers kopiert hatte.
    Die dritte Gruppe erhielt kein vorhandenes Profil sondern userspezifische Profile.
    User1 aus der Gruppe „userw7“ an XP-Maschine angeldet klappt. An W7-Maschine angemeldet  klappt zwar aber das Profil ist nicht das alte XP-Profil, ganz anderer Desktop. Alle wichtigen Programmverknüpfungen auf dem Desktop fehlen. Scheint irgendein defaultprofil zu sein.  Profile kontrolliert: Im Profilordner „profilW7“  wurde ein Unterordner angelegt namens „.v2“.
    Ab jetzt kann sich nur noch user1 aus der Gruppe „userw7“ an beiden Maschinen anmelden. Kein anderer  user der Gruppe  „userw7“ kann sich anmelden, weder an der xp-Maschine noch an der w7-Maschine.
    Fehlermeldungen:
    XP-Maschine:
    „Die Datei \\server\profiles\profileW7\.V2\  konnte nicht nach C:\Dokumente und Einstellungen …. kopiert  werden. …bla bla bla“
    An der W7-Maschine:
    Die Anmeldung des Dienstes „Benutzerprofildienst“ ist fehlgeschlagen.  Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden.
    Grund ist klar, die Rechte des Unterordners  „.V2“ stimmen nicht. Nur user1 hat Rechte, nicht einmal der admin. Also ich übernehme den Besitz als administrator und ändere die Rechte auf jeder (lesen).
    Jetzt können sich wieder alle user an der xp-Maschine anmelden. An der w7- maschine weiterhin nur user1.  Fehlermeldung bei den anderen usern an der w7-Maschine sieht jetzt so aus:
    Die Anmeldung des Dienstes „Gruppenrichtliniendienst“ ist fehlgeschlagen. Zugriff verweigert.
    Bei den usern der zweiten Gruppe „userXP“ passierte exakt das Gleiche wie bei der ersten Gruppe.
    Jetzt zur dritten Gruppe „userUP“:
    Werden beim Anmelden userspezifische Profile angelegt gibt es keine Schwierigkeiten, alle user können sich sowohl an xp- als auch an w7-Maschinen anmelden.
    Beim ersten Anmelden an der xp-Maschine wird automatisch ein herkömmliches Profil (nehme an vom defaultprofil) erzeugt namens „username“. Beim ersten Anmelden an der W7-Maschine wird ein zweites profil  namens „username.V2“ erzeugt.

    Man kann die Profile per Netadmin und Sammeländerung auch mandatorisch machen. Aber was, wenn ich das Profil ändern möchte, weil ich eine neue Software installiert habe und ein neues symbol auf dem Desktop möchte?
    Das ist für Schulen meiner Meinung nach ungeeignet.
    Außerdem möchte ich unbedingt mein altes xp-Profil weiterverwenden,  Bei der Menge an Lernsoftware und Lernspielen, die wir sowohl lokal als auch serverbasiert installiert haben würde es Tage dauern, ein neues Profil zu erzeugen. Außerdem bleibt dann noch die Frage, wie ich das Profil als default bekomme, damit sich die user das beim ersten Anmelden auch holen.
    So lange ich jetzt nur die 5 W7-Maschinen habe, an denen sich sowieso nur Lehrer anmelden, werde ich jetzt der Gruppe Lehrer userspezifische Profile geben. Aber was wenn wir demnächst weitere W7-Maschinen bekommen???

    Ich habe viel gegoogelt und glaube es gibt eine Lösung mit diesen einheitlichen mandatorischen Profilen, nur sind alle brauchbaren Artikel auf Englisch und das Vorgehen saumäßig schwierig zu verstehen. Ich zumindest sehe mich da total überfordert.
    Beispiel: http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc766489%28WS.10%29.aspx
     Ich finde es  unfair, dass MS einen da so im Regen stehen lässt. Habe mal die support-hotline angerufen, eine Frage sollte ca. 300 Euro kosten, ein supportvertrag jährlich zwischen 5000 und 10000 Euro :-((
    Vielleicht kann mir ja hier im Forum jemand helfen.
    Gruß
    Klemens


    • Bearbeitet Kessi54 Mittwoch, 25. Januar 2012 22:48
    Mittwoch, 25. Januar 2012 22:40