none
Exchange 2016 Verteilerlisten stellen kein Mails an Mitglieder zu RRS feed

  • Frage

  • Hallo, ich habe folgendes Problem:

    Nach der Migration eines Ex2010 auf Ex2016 (CU15) sind alle Verteilerlisten, die auf dem Exchange 2010 erstellt wurden, sowie auch alle neu erstellten Verteiler ohne Funktion. Das einzige Postfach, das Mails an einen Verteiler zugestellt bekommt, ist mein ExchangeAdmin User, den ich zum Installieren von Ex2016 und zur Migration genutzt habe. Das ist nicht meine erste Migration, mein Vorgehen ist immer das Selbe, daher muss ich davon ausgehen, dass ich es hier mit einer Besonderheit zu tun habe, und ich bekomme das Problem nicht eingegrenzt.

    Folgendes passiert:
    Ich schicke eine Mail an einen Testverteiler, den ich auf der EAC des 2016 angelegt habe, Besitzer ist mein Exchangeadmin, Mitglieder sind mein Exchangeadmin und ein Testuser. Die Mail kommt beim Exchangeadmin an, nicht aber beim Testuser. Sind nur User in der Verteilerliste Mitglieder, bekommt keiner davon eine Mail. Es gibt keinen NDR, die Mail bleibt nicht in der Queue.
    Das Messagetrackinglog sagt an der Stelle, an der es eigentlich den Verteiler auflösen soll (AGENT, AGENTINFO) lapidar, dass nur mein Exchangeadmin die Mail bekommt.
    Mails an die Benutzer direkt funktionieren einwandfrei.
    Die Benutzer werden im Verteiler aufgelöst (in OWA).
    Die Benutzer wurden gelöscht und auf dem Exchange 2016 neu angelegt (hatte sie vorher migriert), kein Unterschied.
    Eine neu angelegte dynamische Verteilergruppe, die Benutzer mit dem CustomAttribute1 test enthält, funktioniert ebenfalls nicht, ich habe aber noch eine "alte" dynamische Verteilergruppe "Alle Mitarbeiter", die weiterhin funktioniert (das ist auch der Einzige Verteiler, der noch das macht was er soll).
    Ich habe versucht, einem Benutzer eine x500 Adresse zu verpassen (legacyExchangeDN), keine Änderung.

    ExchangeVersion des Verteilers ist 0.10 (14.0.100.0), das sollte passen, mWn. gab es kein Upgrade mehr seit 2010.

    Ich hab es mit leerem Expansionserver Feld versucht und mit dem Ex2016 darin, kein Unterschied.

    Ereignisprotokoll ist leer, nix Relevantes dazu.

    HomeMTA im Attributseditor des Verteilers ist leer.

    Ich habe absolut keinen Ansatz mehr und bin echt ratlos. Hat jemand von euch noch ne Idee?


    VMWare VCP 4 Administrating Microsoft Systems since 2001

    Dienstag, 31. März 2020 11:51

Alle Antworten

  • Moin,

    zumindest liest es sich so, das du alles gemacht hast

    Eventuell könnte man das logging erhöhen...

    Schon mal drüber nachgedacht, einen Call bei MS aufzumachen?

    Evgenij noch eine Idee...


    Gruß Norbert

    Mittwoch, 1. April 2020 07:05
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    danke für deine Antwort. Das Logging erhöhen wäre ein Versuch, nur welches? :D


    VMWare VCP 4 Administrating Microsoft Systems since 2001

    Mittwoch, 1. April 2020 11:58
  • Jetzt wird es langsam interessant.

    Ich habe gestern nachmittag noch einen meiner beiden Testuser in die Gruppe der Domainadmins und Organization Management aufgenommen. Test danach war nicht erfolgreich, aber kann auch einfach sein, dass ich nicht lang genug gewartet habe.
    Eben schick ich ne Mail an den Verteiler und siehe da: dieser eine Benutzer bekommt jetzt die Mail, der andere, der immer noch Standard Domain User ist nicht.

    Also suchen wir jetzt Richtung AD würde ich behaupten - und da wird es ganz lustig.... :-/


    VMWare VCP 4 Administrating Microsoft Systems since 2001

    Mittwoch, 1. April 2020 13:43
  • Hallo,

    also ich hatte Spaß bei den Verteilergruppen da bei der Deinstallation eines Ex2010 Server die Meldung kam Er sei noch für die Generierung der Verteilergruppen zuständig.

    VT Migration

    MfG Paul

    Donnerstag, 2. April 2020 05:37
  • Hallo Paul,

    danke für deinen Input - in deinem Fall hattest du es mit offensichtlich schon einmal von einem Ex2003/2007 migrierten Verteilern zu tun, das ist bei mir _nicht_ das Problem. Siehe Eingangspost, da stehen eigentlich alle relevanten Infos drin. Die ExchangeVersion der Verteiler ist korrekt, ein forceupgrade bringt folgerichtig auch die Meldung, dass keine Änderung gemacht wurde.

    Wie gesagt: wenn sich herausstellt, dass ich mit der Gruppenmitgliedschaft steuern kann, wer Mails bekommt und wer nicht, dann hab ich ganz offensichtlich irgendein eingeschlepptes AD Phänomen, wo irgendwelche wahrscheinlich fehlerhaft vererbten Rechte dazu führen, dass die Leute nicht korrekt durch den Verteiler aufgelöst werden können. Ich bezweifle, dass ich das auf die Schnelle rausbekomme, denn die tatsächlichen Rechte sind so umfangreich und komplex, dass ich mir jetzt jeden Pups in 2 Benutzern vergleichen muss, um der Sache auch nur annähernd auf die Spur zu kommen :-/


    VMWare VCP 4 Administrating Microsoft Systems since 2001

    Donnerstag, 2. April 2020 06:57
  • @Norbert:

    Logging bringt mich hier nicht weiter, das sind nur SMTP Logs und da lerne ich auch nur, was ich im Message Tracking eh schon sehe: das dritte Mitglied der Verteilerliste wird schlicht ignoriert:

    2020-04-02T07:39:59.123Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,17,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,>,250 2.1.0 Sender OK,
    2020-04-02T07:39:59.123Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,18,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,>,250 2.1.5 Recipient OK,
    2020-04-02T07:39:59.124Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,19,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,<,BDAT 12640,
    2020-04-02T07:39:59.124Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,20,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,*,,Receiving blob ADRC-2.1.0.0
    2020-04-02T07:39:59.126Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,21,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,*,,Transferred 2 resolved and 0 unresolved recipient(s)
    2020-04-02T07:39:59.126Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,22,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,>,"250 2.6.0 CHUNK received OK, 12640 octets",
    2020-04-02T07:39:59.126Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,23,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,<,BDAT 639,
    2020-04-02T07:39:59.126Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,24,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,*,,Receiving blob EPROP-1.2.0.0
    2020-04-02T07:39:59.126Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,25,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,*,,Receiving 7 mailitemlevel and 3 recipient level properties for 1 recipient(s). DuplicateRecipients = 
    2020-04-02T07:39:59.127Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,26,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,>,"250 2.6.0 CHUNK received OK, 639 octets",
    2020-04-02T07:39:59.127Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,27,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,<,BDAT 6354 LAST,
    2020-04-02T07:39:59.127Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,28,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,*,,receiving message with InternetMessageId <8cfa42fa4dac40508b0b35c58715fc80@maildomain.de>
    2020-04-02T07:39:59.233Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,29,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,>,"250 2.6.0 <8cfa42fa4dac40508b0b35c58715fc80@maildomain.de> [InternalId=1438814044260, Hostname=mx02.localdomain.de] 6771 bytes in 0.102, 64,408 KB/sec Queued mail for delivery",
    2020-04-02T07:39:59.234Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,30,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,<,QUIT,
    2020-04-02T07:39:59.235Z,MX02\Default MX02,08D7CF4D9C1736BB,31,10.192.69.231:2525,10.192.69.231:60257,>,221 2.0.0 Service closing transmission channel,


    VMWare VCP 4 Administrating Microsoft Systems since 2001

    Donnerstag, 2. April 2020 09:55
  • Wünsche viel Erfolg denn solche Fehler nerven immens und rauben kostbare Zeit.
    Donnerstag, 2. April 2020 20:50