none
Hdd spiegelung RRS feed

  • Frage

  • Hallo! Ich stehe vor folgender Aufgabe: Habe einen Server (Win Server 08 - 2x HDD) bei den ich die zweite HDD (3 Partitionen) spiegeln möchte auf eine (mit USB verbundenen) externen HDD. Beide HDD's sind 500 GB groß. die Interne ist noch unpartitioniert und die externe in 3 Partitionen aufgeteilt. Auch die ganzen Daten befinden sich auf der externen. Als erstes soll die interne HDD partitioniert werden (allerdings soll die größe der partitionen anderst aufgeteilt werden als es auf der externen momentan ist). dannach sollen alle daten auf die interne überspielt werden (gemäß der Partitionen). Im anschluss muss ich die größe der Partitionen auf der externen gemäß der internen anpassen - oder**** und schlussendlich muss ich es irgendwie anstellen, daß die interne auf die externe gespiegelt wird. Der sinn soll es sein dass wenn eine der beiden platten eingeht, der betrieb nahtlos weiterlaufen kann.. Kann mir jemand helfn wie ich dass am besten und am wenigsten zeitaufwändig, angehen soll? ... und ein weiteres problem: momentan läuft ein Server mit Windows 2003 (an dem hängt auch noch die externe HDD). Der soll eben in den (noch nicht installierten) neuen Server mit Windows 2008 übergeführt werden. Hat da jemand einen Tipp wie ich die ganzen Einstellungen und Programme des alten (2003) in den neuen überführen kann? - am wichtigsten die postgres-Datenbank. danke! lg roman
    Donnerstag, 18. April 2013 07:24

Antworten

  • Er meinte die Enter-Taste ;-) 30 Zeilen ohne Punkt, Komma, Absatz und in etwas krudem Deutsch sind einfach schwer zu lesen  :-))

    Deine "vorhandenen Mittel" eignen sich bestenfalls für einen Robocopy-Job.


    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!

    Freitag, 19. April 2013 22:15

Alle Antworten

  • Hallo Roman,

    ist deine Shift Taste kaputt?

    Für den 2003 kannst du eventuell ein inplace Upgrade bedenken.

    Bei deinem hin und her mit den Festplatten komme ich nicht mit (intern 2te HDD mit drei Partitionen welche dann doch unpartitioniert ist?). Wenn wir über Verfügbarkeit und Redundanzen sprechen ist USB ein falscher Ansatzpunkt. Was du vor hast ist reines basteln und ich hoffe da liegen keine wichtigen Daten drauf. 

    Nimm einen Raid-Controller und konfiguriere ein RAID1 und wenn du keinen hast dann erstelle eines mit den Windows Bordmitteln, Windows 2008 kann das.

    Viele Grüße

    Philipp


    Meine Antwort war hilfreich? dann freue ich mich über eine Bewertung. If my answer was helpful, I'm glad about a rating!


    Donnerstag, 18. April 2013 17:42
  • Hallo,

    sinn soll es sein dass wenn eine der beiden platten eingeht, der betrieb nahtlos weiterlaufen kann..

    spätestens hier ist USB aus dem Rennen.
    Spiegeln kann man das ohnehin nicht nennen.
    Das wäre im besten Falle ein abgleichen der Daten.

    Ich weiß nicht welche Aufgabe dieser Server hat, aber sollte es ein produktiver Server sein,
    dann lass die Finger von solchen Spielchen und besorg dir etwas "richtiges".
    Sprich, RAID Controller + Platten oder externer gespiegelter Speicher.


    MVP Group Policy - Mythen, Insiderinfos und Troubleshooting zum Thema GPOs: Let's go, use GPO!

    Donnerstag, 18. April 2013 18:50
  • > Sprich, RAID Controller + Platten oder externer gespiegelter Speicher

    @OP: Regelmäßiges Backup nicht vergessen... man will es ja wenigstens mal gesagt haben... wegen RAID != Backup und so.. ;)

    Cheerio,

    --

    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net

    Freitag, 19. April 2013 06:39
  • Warum soll meine Shift-taste kaoutt sein?? Der server is nicht fuer was produktives! Eine 100%ige Ausfallsicherheit ist nicht notwendig. Ich moechte einfach mit den vorhandenen Mitteln das best Moegliche machen.. Lg
    Freitag, 19. April 2013 09:56
  • Er meinte die Enter-Taste ;-) 30 Zeilen ohne Punkt, Komma, Absatz und in etwas krudem Deutsch sind einfach schwer zu lesen  :-))

    Deine "vorhandenen Mittel" eignen sich bestenfalls für einen Robocopy-Job.


    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!

    Freitag, 19. April 2013 22:15