none
Probleme mit Office 2010-Dateien und MS Sharepoint Services 3.0 RRS feed

  • Frage

  • Hallo, suche zu folgender Problemstellung Hilfe/Hinweise:

    Das Öffnen von Office-Dateien von einem SharePoint-Portal funktioniert nicht mehr mit neuer Client-Konfiguration.

    Situation:
    Wir nutzen einen Sharepoint Server gehosted durch einen Serviceprovider.
    Das heißt, der Server steht im Web und wir greifen über Internet-Explorer und DSL-Internetzugang darauf zu.
    Zugriff und Funktion bis heute alles prima. Derzeit Testphase mit neuer Client Hardware -> Große Probleme beim Dokumentenmanagement

    Client-Konfiguration (vorher):
    Laptop, Windows XP, Internet Explorer 8.0 (IE), Office Suite 2003

    Client-Konfiguration (neu):
    Laptop, Window 7 (64bit), IE 8.0 (32bit), Office Suite 2010 (32bit)

    Server bei Provider:
    Microsoft Windows SharePoint Services (WSS) 3.0
    Wir greifen mit einer Webadresse http://sharepoint.firmennamen.de  darauf zu.
    Wir nutzen hier sehr intensiv die Dokumentenmanagement Funktion (Einchecken/Auschecken) in Kombinatin mit den Office Appl. (Word, Excel, Powerpoint....)

    Bisheriges Verhalten:
    Beim Anklicken eines Dokumentes in SharePoint öffnet sich die entsprechende Office Appl., lädt das File zur Ansicht(schreibgeschützt) oder zum Bearbeiten.
    Beim Speichern, wird das File wieder der Dokumentenverwaltung an Sharepoint übergeben (Einchecken).

    Fehlerhaftes Verhalten mit neuem Client (Office 2010/Windows7):
    Beim Anklicken eines Dokumentes in SharePoint öffnet sich zwar die entsprechende Applikation, ABER das File wird nicht angezeigt/in die Appl. geladen.

    In den IE - Einstellungen habe ich die Serveradresse als vertrauenswürdige Site eingetragen.
    Ein Versuch mit einem Client auf Basis Vista, Office 2007, IE 8.0 funktioniert tadellos.

    Bin für jegliche Hilfestellung dankbar....

     RainerMo

    Freitag, 10. September 2010 10:58

Antworten