none
Exchange 2010 - Zertifikate & Url in Outlook 2010 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe ein (hoffentlich) kleines Zertifkatsproblem mit unserem Exchange 2010. Exchange 2010 wurde installiert auf einen PC. Der PC hat den Namen "SVR-EX2010" und somit den FQDN "SVR-EX2010.firma.local". Soweit alles gut. Im DNS steht auch dieser Name drin -> Vorwärts und Rückwärtsauflösung funktioniert, Mailversand und -emfang funktioniert auch alles super.

    Der Name "SVR-EX2010" ist allerdings nur der Name des PCs. Der Zugriff soll immer über "mail.firma.local" laufen. Dazu habe ich im DNS einen weiteren A- und PTR-Record angelegt. Zudem habe ich mir über GoDaddy ein Zertfikat auf die URL "mail.firma.local" ausgestellt und im Exchange eingespielt. Der Zugriff über das Web https://mail.firma.local/exchange oder über ActiveSync funktionieren einwandfrei, d.h. es gibt keine Zertifikatsfehlermeldung.

    Nur Outlook 2010 macht Probleme, wenn die Erinnerungen aufgehen. Da kommt plötzlich eine Zertifkatswarnung, was mich stutzig macht. In der Zertifikatswarnung wird der Server "SVR-EX2010.firma.local" angemeckert. Wenn ich mir die Postfacheinstellungen anschaue steht dort auch als Server "SVR-EX2010.rwh.local" eingetragen.

    Wie kann ich Exchange bzw. Outlook dazu bewegen, dass der Zugriff nicht mehr über "SVR-EX2010.firma.local" sondern "mail.firma.local" läuft?

    Danke euch!

    Gruß RaBu


    • Bearbeitet RaBu78 Donnerstag, 25. April 2013 15:43
    Donnerstag, 25. April 2013 15:43

Antworten

  • Hi RaBu78,

    schau mal als erstes, ob alle URLs gesetzt sind:
    Get-AutodiscoverVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-webservicesVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-OabVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-OwaVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-EcpVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-ActiveSyncVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl

    Nutzt ihr einen Proxy und wird der Name umgangen? Hast du noch andere Webfilter am laufen?
    http://www.cohesivelogic.com/2011/01/exchange-2010-single-name-ssl-certificates/

    Dies Seite kannst du mal durchgehen:
    http://www.petri.co.il/save-your-exchange-password-in-microsoft-outlook-2003-or-2007.htm


    Viele Grüße
    Christian

    • Als Antwort markiert RaBu78 Freitag, 26. April 2013 06:41
    • Tag als Antwort aufgehoben RaBu78 Freitag, 26. April 2013 06:44
    • Als Antwort markiert RaBu78 Freitag, 26. April 2013 07:02
    Donnerstag, 25. April 2013 18:31
    Moderator
  • Moin,On Fri, 26 Apr 2013 06:41:36 +0000, RaBu78 wrote:

    Es macht mich aber stutzig das die InternalUrl + ExternalUrl in "Get-AutodiscoverVirtualDirectory" leer sind. Ist das so korrekt?

    ja, die Felder werden nicht benutzt. Für Autodiscover gibt es nur die "AutoDiscoverServiceInternalUri".


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    • Als Antwort markiert RaBu78 Freitag, 26. April 2013 07:02
    Freitag, 26. April 2013 07:00

Alle Antworten

  • Hi RaBu78,

    schau mal als erstes, ob alle URLs gesetzt sind:
    Get-AutodiscoverVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-webservicesVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-OabVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-OwaVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-EcpVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl
    Get-ActiveSyncVirtualDirectory | ft Identity,InternalURL,ExternalUrl

    Nutzt ihr einen Proxy und wird der Name umgangen? Hast du noch andere Webfilter am laufen?
    http://www.cohesivelogic.com/2011/01/exchange-2010-single-name-ssl-certificates/

    Dies Seite kannst du mal durchgehen:
    http://www.petri.co.il/save-your-exchange-password-in-microsoft-outlook-2003-or-2007.htm


    Viele Grüße
    Christian

    • Als Antwort markiert RaBu78 Freitag, 26. April 2013 06:41
    • Tag als Antwort aufgehoben RaBu78 Freitag, 26. April 2013 06:44
    • Als Antwort markiert RaBu78 Freitag, 26. April 2013 07:02
    Donnerstag, 25. April 2013 18:31
    Moderator
  • Hi,

    ich bin die Einstellungen der "Get..." Aufrufe durchgegangen und habe diese entsprechend der Set-Methode oder über Console direkt alle geändert. Zudem habe ich mit "Set-ClientAccessServer
    -AutoDiscoverServiceInternalUri" die Uri noch geändert.

    Scheint jetzt zu funktionieren.

    Es macht mich aber stutzig das die InternalUrl + ExternalUrl in "Get-AutodiscoverVirtualDirectory" leer sind. Ist das so korrekt?

    Gruß RaBu


    • Bearbeitet RaBu78 Freitag, 26. April 2013 06:47
    Freitag, 26. April 2013 06:41
  • Moin,On Fri, 26 Apr 2013 06:41:36 +0000, RaBu78 wrote:

    Es macht mich aber stutzig das die InternalUrl + ExternalUrl in "Get-AutodiscoverVirtualDirectory" leer sind. Ist das so korrekt?

    ja, die Felder werden nicht benutzt. Für Autodiscover gibt es nur die "AutoDiscoverServiceInternalUri".


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    • Als Antwort markiert RaBu78 Freitag, 26. April 2013 07:02
    Freitag, 26. April 2013 07:00
  • Hi,

    danke euch... das hat geholfen.

    Gruß RaBu

    Freitag, 26. April 2013 07:03