locked
RDweb über TMG oder UAG? RRS feed

  • Frage

  • Folgendes Szenario:

    Jetzige Konfiguration:

    - Junos Router(1) -> TMG -> EX & RDGateway

    Publishing des EX, ActiveSync und OWA macht der TMG. Momentan besitze ich nur eine WAN-Leitung (ein Listener).

    Nun zu meiner Frage: Ich möchte die RD Dienste (RemotApps, etc..) publishen nach Außen&Innen. Ist das Publishen über den UAG nun sinvoller für die RD Dienste? Sollte ich einfach den RDGateway in die DMZ des Router stellen? Ich könnte noch eine zweite WAN-Leitung bekommen. Kann man den TMG und UAG auf einem Blech betreiben, oder muss ich den UAG und TMG seperat auf unterschiedlichen Blechen betreiben?

     

    Danke vielmals

    G. J. Th.

    Montag, 4. April 2011 07:33

Antworten

  • Hi,

    1) ne, ein WAN interface reicht und ggfs. zwei IP Adressen, je nachdem welche Authentifizierungsvarianten Du verwendest, ggfs. reicht auch eine oeffentliche IP Adresse
    2) Geschmacksfrage, supported ist beides: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc891502.aspx
    3) es reicht eine Domaene!


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de
    • Als Antwort markiert ZKSmed IT Dienstag, 5. April 2011 07:33
    Montag, 4. April 2011 10:14

Alle Antworten

  • Hi,

    RDWEB kannst Du ueber TMG und UAG veroeffentlichen. Ich sehe da fuer UAG nur Vorteile, wenn Du das ueber ein Portal fuer viele unterschiedliche User zur Verfuegung stellen willst. UAG hat auch noch den Vorteil, dass Du die Remote Apps vom internen RD Server exportieren kannst und einfach in das UAG ortal integrieren kannst!
    UAG installiert einen darunterliegenden TMG zum Schutz des UAG Servers, jedoch kannst Du UAG nicht als reinen Ersatz fuer einen TMG nehmen, da es einige Einschraenkungen gibt:
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/ee522953.aspx


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de
    Montag, 4. April 2011 07:37
  • supi, dafür schonmal besten Dank!

     

    Jetzt sinds nurnoch 3 Fragen zum heiligen Grahl:

    1.) Wenn ich EX und RD über den TMG publishe, benötige ich im TMG 2 ´WAN Interfaces und pro Interface einen Listener?

    2.) UAG Hyper-V'en, oder lieber auf Blech?

    3.) Ich besitze nur eine Web Domain, kann ich publishen über https://company.organisation.org/rdweb und https://company.organisation.org/OWA, oder benötige ich 2 Domains (und somit 2 Listener?)

     

    G. Jan Th.

    Montag, 4. April 2011 07:59
  • Hi,

    1) ne, ein WAN interface reicht und ggfs. zwei IP Adressen, je nachdem welche Authentifizierungsvarianten Du verwendest, ggfs. reicht auch eine oeffentliche IP Adresse
    2) Geschmacksfrage, supported ist beides: http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc891502.aspx
    3) es reicht eine Domaene!


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de
    • Als Antwort markiert ZKSmed IT Dienstag, 5. April 2011 07:33
    Montag, 4. April 2011 10:14
  • hi,

    zu marc:

    1 - genau

    2 - genau

    3 - genau

    ;-)


    gruss, jens mander aka karsten hentrup - www.aixperts.de - www.forefront-tmg.de - www.hentrup.net |<-|
    Montag, 4. April 2011 18:55