none
Speicherentwicklung mit Powershell auslesen und Excel darstellen. RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen!

    Ich arbeite zurzeit an einer kleinen Datei-Analyse-Task. Nun möchte ich folgende Funktion in diese Task integrieren.

    Es sollen jeden Tag von vorgegeben Ordnern, der Verzeichnisname mit der Summe der Größe aller Dateien ausgelesen werden. Also zum Beispiel:

    • D:/Buchhaltung (450 MB gesamt genutzter Speicher)
    • D:/Geschäftsführung (500 MB gesamt genutzter Speicher)
    • D:/Einkauf (300 MB gesamt genutzter Speicher)
    • usw.

    Dieser Wert soll Täglich neu ausgelesen werden und in einer Excel-Tabelle ergänzt werden. Diese sollte dann eine Grafik ausgeben mit dem Zeit-Verlauf des genutzten Speichers im Verhältnis Speicherbereich zu Speicherbereich und dem gesamten verfügbaren Speicher. Das Auslesen usw. bekomme ich schon hin. Vorallem ist mir wichtig eine Lösung zu finden wie die Excel Tabelle automatisch gefüllt werden kann und auch jeden Tag automatisch um neue Daten ergänzt werden kann.


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)
    Liebe Grüße!

    Montag, 24. Februar 2014 14:43

Antworten

Alle Antworten