none
Office Anmelden funktioniert nicht, Anmeldefenster verschwindet nach E-Mail Eingabe. RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    hab hier mit einem seltsamen Phänomen zu kämpfen. 

    Es ist eigentlich relativ einfach zu erklären, wenn man z. B. bei Word auf Anmelden Klickt, dann erscheint erst das Fenster zum Anmelden, nachdem die E-Mail adresse eingegeben wurde, erscheint nochmal kurz im Hintergrund ein weißes Fenster, dann wechselt Windows aber zum letzten verwendeten Programm. 

    Office hab ich jetzt schon mehrmals neuinstalliert (ist ein Office 365 Premium Account). 
    Office ist auch aktiviert, er sagt mir beim Öffnen von OneDrive Dokumenten allerdings immer: 

    "Gesperrte Elemente hochladen: Sie müssen sich anmelden, um Ihre Änderungen an diesem Speicherort hochladen zu können."

    Beim Anmelden tritt dann obengenantes Phänomen auf. 

    Hat jemand eine Idee was ich noch probieren könnte? Neuinstallation hab ich schon mehrmals durchgeführt. 

    Grüße und Danke
    Mittwoch, 11. Oktober 2017 11:35

Alle Antworten

  • Moin,

    Schon mal folgendes probiert?

    Systemsteuerung -> Benutzerkonten -> Anmeldeinformationsverwaltung

    Und dann unten bei "generische Anmeldeinformationen" die Office-Credentials einmal komplett aus "dem Tresor entfernen" ...

    Dann nochmal die Anmeldung probieren.

    Liebe Grüße

    Enrico

    Mittwoch, 11. Oktober 2017 12:58
  • Danke für deinen Tipp, hab es probiert.

    Leider hat es nichts gebracht :/ 

    Aber kann ich die da eventuell händisch eintragen ohne mich über Word/Excel anzumelden? 

    Mittwoch, 11. Oktober 2017 14:07
  • Moin,

    ok. Blöd gefragt: Der/die User haben im O365-Tenant auch Lizenzen assigned?

    Betrifft das all deine User im Netz/ in der Gruppe? Kannst Du mal die verwendete Antiviren-Lösung deaktivieren und dann die Anmeldung probieren? 

    Was das händische Hinzufügen in der Anmeldeinformationsverwaltung angeht: Geht garantiert, aber dabei kann ich Dir auch keinen Tipp geben. Einfach probieren, kaputt ist es ja eh schon :-)

    Cheers und das kriegst Du schon hin,

    Enrico

    Donnerstag, 12. Oktober 2017 07:25
  • Hallo,

    exakt das gleiche Problem habe ich hier auch. Betroffen ist allerdings ein PC und nicht ein Nutzer. Also egal welcher Nutzer, er kann sich auf diesem Gerät aufgrund dieses Fehlers nicht anmelden. Auf allen anderen PCs funktioniert es. Ich habe alle möglichen Sachen, die halbwegs thematisch zu dem Thema passen probiert oder überprüft (TLS1.0/1/2, IE11 neu installiert, Office und Skype4Business neu installiert, alles nach ner Suche per Google)

    Ich habe spaßeshalbes mal meine privaten Office 365 Home Daten probiert (nur Nutzernamen eingegeben) und da bleibt das Fenster und ich könnte mein Passwort eingeben. Es ist also nur O365 Business betroffen. Und ich habe keine Ahnung woran es klemmt.

    Gruß

    Mittwoch, 1. November 2017 18:32
  • Hat sich hier noch Mal etwas ergeben? Ich stehe inzwischen vor dem gleichen Problem. Egal welcher User an diesem PC kann man sich nicht mehr in Office Anwendungen anmelden.

    Viele Grüße
    Philipp

    Freitag, 3. August 2018 07:18
  • So, ich habe die Lösung in einem anderen Forum gefunden:

    https://windowsfehler.com/msposts-de/5aa90e73b8c4e974a29a599a.html 

    Man muss unter Windows 10 in die "Einstellungen". Dort gibt es die Möglichkeit unter "Konten" -> "Auf Arbeits- oder Schulkonto zugreifen" sein Office 365 Konto zu verbinden. Falls schon eins da ist, muss man es entfernen und wieder hinzufügen. Danach funktioniert alles wie gewohnt.

    Viele Grüße
    Philipp


    • Als Antwort vorgeschlagen philz111 Freitag, 3. August 2018 12:34
    Freitag, 3. August 2018 12:34
  • Hallo zusammen,

    ich habe genau das gleiche Problem wie von den Vorrednern beschrieben. So war ich froh, die angegebene Lösung zu finden. Aber leider funktioniert sie auch nicht.

    Immer, wenn ich ein "Arbeits- oder Schulkonto" verbinden will, verschwindet nach der Eingabe der Email-Adresse das Passwortfenster.

    Ich habe von der kompletten Office-Neuinstallation inkl. händischem Löschen aller Office-Registrierungsschlüssel vieles ausprobiert - ohne Erfolg. Bin kurz vor der Verzweiflung und überlege schon, Windows komplett neu aufzusetzen. 

    Hat vielleicht jemand noch eine bessere Idee?

    Viele Grüße

    Felix

    Donnerstag, 6. Dezember 2018 09:48
  • Hallo ich hatte das selbe Problem - bin fast Wahnsinnig geworden - als dann wie fast jeden Tag eine Meldung kam das mein Virenschutz bei McAfee abgelaufen sei - habe ich das einfach mal aktualisert - keine ahnung aber seitdem McAfee wieder läuft und Windows Defender nicht mehr läuft es problemlos!
    Freitag, 15. Februar 2019 00:49