none
Outlook 2010: Bearbeitete Mail läßt sich nur als Kopie im Posteingang speichern RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    in einer Abteilung, die viel Mailbearbeitung durchführt, tritt folgendes Problem auf:

    Während des normalen Ablaufes werde eintreffende Mail in einem eingebundenen Postfach (Vollberechtigt) in einen userbezogenen Arbeitsordner verschoben, dort geöffnet und nach Bearbeitung die Betreffzeile geändert (ohne den Bearbeitungsmodus zu aktivieren) und abschliessend gespeichert und in einen Ablageordner verschoben. (Der Cache-Modus ist komplett deaktiviert)

    Dies funktionierte bis vor einiger Zeit wohl noch recht stabil, leider ist dies nun nicht mehr der Fall. Zur Zeit tritt nach Bearbeitung der Betreffzeile und beim Schliessen und Speichern der Mail in den userbezogenen Ordner die Meldung auf:

    "Das Element kann nicht gespeichert werden, weil es von einem anderen Benutzer oder in einem anderen Fenster geändert wurde. Möchten Sie eine Kopie im Standardordner des Elements erstellen?"

    Mit "Ja" wir landet dann die Mail im Posteingang und stört den normalen Arbeitsablauf. Leider ist die Fehlermeldung anscheinend nicht richtig, da dieses Element von keinem anderen User geöffnet ist noch in einem anderen Fenster geöffnet ist.

    Dieses Problem tritt häufiger am Tag auf und stört die Abteilung im Arbeitsablauf. Wir haben inzwischen schon einiges probiert (Tests lokal und in der WTS, Verringerung der Postfachgröße mit Hilfe eines Archives (EX2010 DAG), Verschiebung aller betroffenen Postfächer in eine MailboxDB, Outlook Updates, den Button "Nachricht bearbeiten in den Schnellzugriff... vermutilch habe ich noch was vergessen zu erwähnen) aber nichts hat eine Änderung gebracht.

    So, momentan fällt mir nichts mehr ein, ich bin für Ideen offen. Danke für jede Unterstützung.

    K.Schmidt

    Donnerstag, 20. Dezember 2012 12:01

Antworten

  • Mit Hilfe vom MS-Support konnte zumindest eine wahrscheinliche Quelle mit verschiedenen Addins lokalisiert werden. Es ist noch nicht perfekt, aber schon sehr viel besser geworden. Scheinbar gibt es noch Probleme mit den Stellvertreterzugriffen, das sollte aber demnächst geklärt werden können.
    • Als Antwort markiert schmidt_k Freitag, 6. Dezember 2013 09:06
    • Tag als Antwort aufgehoben schmidt_k Freitag, 6. Dezember 2013 09:07
    • Als Antwort markiert schmidt_k Freitag, 6. Dezember 2013 09:07
    Freitag, 6. Dezember 2013 09:06