none
Echange 2016 Lizenzierung RRS feed

  • Frage

  • Ich hätte eine Frage bezüglich Lizenzierung von Exchange Postfächern.

    100 User Postfächer
    +
    30 Postfächer wie zum Beispiel Office, Presse, etc; diese Postfächer werden teilweise mit dem AD Konto per owa oder Handy abgefragt, oder zusätzlich in andere Postfächer dazugehängt.
    +
    10 mailboxen, die per IMAP von OTRS abgeholt werden.

    Wieviele Exchange CAL muss ich dafür lizenzieren?

    Danke

    Walter

    Donnerstag, 8. August 2019 12:08

Antworten

  • Moin,

    falsch.

    Die Lizenzen sind USER- und DEVICE-bezogen, nicht POSTFACH, AD-ACCOUNT- oder irgendetwas sonst. User sind Personen, nicht Objekte in irgeneiner Datenbank.

    Anderes krasses Beispiel: Du hast einen Drei-Schicht-Betrieb (3x 1000 Personen kommen zur Arbeit), und alle greifen sie auf EIN Funktionspostfach zu ("Shop Floor"), ohne auch nur ein persönliches Postfach zu haben. Du brauchst hierfür 3000 Exchange User CALs.

    Drittes krasses Beispiel: Ein Uni-Klinikum hat die Bereiche Forschung, Lehre und Krankenhaus. Die Policy ist so, dass die Datenbestände zwischen den Bereichen nicht geteilt werden dürfen. 5000 Professoren und Assistenzen haben jeweils ein AD-Account und ein Exchange-Postfach in allen drei Bereichen, somit 15.000 Accounts und 15.000 Postfächer. Du brauchst dafür aber dennoch nur 5000 User CALs.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    • Als Antwort markiert Walter Kogler Freitag, 9. August 2019 06:27
    Freitag, 9. August 2019 06:13

Alle Antworten

  • Moin Walter,

    das ist gar nicht so schwer - seitens MS ist ein User eine Person (ein Sauerstoff-Umwandler ;)) - wenn du 10 Personen hast, die jeweils 30 Postfächer haben, also 300 in Summe, brauchst du 10 User-CAL

    Für Kopierer etc. oder Rechner, die von vielen wechselnden Usern verwendet werden nimmt man in normalerweise Geräte-CAL

    Für den OTRS kannst du entweder eine User-CAL oder eine Geräte-CAL verwenden, das ist egal.

    Laut deiner Rechnung wären das also 100 User-CAL und 1 Gerät (oder User...) ;)


    Gruß Norbert

    Donnerstag, 8. August 2019 20:38
    Moderator
  • Hallo Norbert,

    Danke für deine Antwort.

    also dann komm ich aber 131 Lizenen.
    (User und Geräte Cals lass ich mal weg)

    100 CAL für 100 User , die ein Postfach haben
    30 CAL für diverse Postfächer, weil da ja auch ein Benutzer dahinter ist.
    ( Zum Beispiel empfang@irgendwas.at. Der meldet sich mit dem User an, und hat auch seine eigene Mailbox)
    und 1 Cal für OTRS

    Und natürlich auch für jeden Benutzer eine Windows Cal.

    Richtig?

    lg

    Walter

    Freitag, 9. August 2019 05:13
  • Moin,

    falsch.

    Die Lizenzen sind USER- und DEVICE-bezogen, nicht POSTFACH, AD-ACCOUNT- oder irgendetwas sonst. User sind Personen, nicht Objekte in irgeneiner Datenbank.

    Anderes krasses Beispiel: Du hast einen Drei-Schicht-Betrieb (3x 1000 Personen kommen zur Arbeit), und alle greifen sie auf EIN Funktionspostfach zu ("Shop Floor"), ohne auch nur ein persönliches Postfach zu haben. Du brauchst hierfür 3000 Exchange User CALs.

    Drittes krasses Beispiel: Ein Uni-Klinikum hat die Bereiche Forschung, Lehre und Krankenhaus. Die Policy ist so, dass die Datenbestände zwischen den Bereichen nicht geteilt werden dürfen. 5000 Professoren und Assistenzen haben jeweils ein AD-Account und ein Exchange-Postfach in allen drei Bereichen, somit 15.000 Accounts und 15.000 Postfächer. Du brauchst dafür aber dennoch nur 5000 User CALs.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    • Als Antwort markiert Walter Kogler Freitag, 9. August 2019 06:27
    Freitag, 9. August 2019 06:13
  • Anderes krasses Beispiel: Du hast einen Drei-Schicht-Betrieb (3x 1000 Personen kommen zur Arbeit), und alle greifen sie auf EIN Funktionspostfach zu ("Shop Floor"), ohne auch nur ein persönliches Postfach zu haben. Du brauchst hierfür 3000 Exchange User CALs.

    Doofe Frage: wäre es hier nicht sinnvoller die 1.000 Rechner, an dem sich die Schichtmitarbeiter anmelden, mit deiner Device CAL auszustatten anstelle von 3.000 User CALs?
    Freitag, 9. August 2019 07:02
  • Keine doofe Frage. Genau das ist in dem Fall auch gemacht worden.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Freitag, 9. August 2019 07:21