none
Windows 2003, DC, Netzwerkkarte 2 IP-Adresse RRS feed

  • Frage

  • Hallo NG,

    vorhanden
    Netz mit Windows 2003, DC, DNS, WINS, 192.168.0.2
    Router 192.168.0.50

    2. Netz (andere Domäne) mit
    Windows 2003, DC, DNS, WINS, 192.168.115.4
    ohne Router

    müsste jetzt, nur zum Testen, mit dem 2. Netz (Server)
    ins Internet kommen.

    Kann, darf ich jetzt an dem 2. Netz (Server) das Gateway vom 1. Server
    eintragen und der Netzwerkarte eine 2 IP-Adresse (192.168.0.4) hinterlegen?

    Oder bekomme ich dann Probleme mit dem DNS vom 2. Netz.

    Wie gesagt, nur zum Testen. Später kommt einmal die richtige Adresse des 2. Routers rein.

    Trage ich nämlich den Router (192.168.0.50) ein, kommt die Meldung
    Der Standardgateway befindet sich nicht auf dem Netzwerksegment ...
     Danke und Gruß
    Dieter

    Donnerstag, 16. September 2010 09:32

Alle Antworten

  • Hi dihudo,

    Hallo NG,

    vorhanden
    Netz mit Windows 2003, DC, DNS, WINS, 192.168.0.2
    Router 192.168.0.50

    2. Netz (andere Domäne) mit
    Windows 2003, DC, DNS, WINS, 192.168.115.4
    ohne Router

    Ok die Systeme nutzen die gleichen Netzwerkkomponenten - nur unterschiedliche
    IP-Bereiche?

    müsste jetzt, nur zum Testen, mit dem 2. Netz (Server)
    ins Internet kommen.

    Kann, darf ich jetzt an dem 2. Netz (Server) das Gateway vom 1. Server
    eintragen und der Netzwerkarte eine 2 IP-Adresse (192.168.0.4) hinterlegen?

    Oder bekomme ich dann Probleme mit dem DNS vom 2. Netz.

    Zweite NIC aktivieren und in den Eigenschaften sagen "nicht im DNS
    registrieren". Ansonsten passiert das:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;272294

    Sollen dann alle Internet nutzten kannst du das am besten mit RRAS
    bewerkstelligen:
    http://www.nickles.de/c/s/eigenschaften-des-rras-servers-349-1.htm

    Wie gesagt, nur zum Testen. Später kommt einmal die richtige Adresse des 2. Routers rein.

    Trage ich nämlich den Router (192.168.0.50) ein, kommt die Meldung
    Der Standardgateway befindet sich nicht auf dem Netzwerksegment ...

    Das kann nicht klappen denn es sind zwei verschiedene IP-Bereich und
    irgendetwas muss ja vermitteln.

    Vielleicht mal die Zeit sich ein Buch über Netzwerke zu holen! ;-)
    http://www.tecchannel.de/netzwerk/management/432086/netzwerk_grundlagen_das_internet_protokoll_ip/

    Viele Grüße
    Christian

    Donnerstag, 16. September 2010 10:06
  • Am 16.09.2010 12:06, schrieb Christian Weihs:

    Hi dihudo,

    Hallo NG,

    vorhanden
    Netz mit Windows 2003, DC, DNS, WINS, 192.168.0.2
    Router 192.168.0.50

    2. Netz (andere Domäne) mit
    Windows 2003, DC, DNS, WINS, 192.168.115.4
    ohne Router

    Ok die Systeme nutzen die gleichen Netzwerkkomponenten - nur unterschiedliche
    IP-Bereiche?

    Ja

    müsste jetzt, nur zum Testen, mit dem 2. Netz (Server)
    ins Internet kommen.

    Kann, darf ich jetzt an dem 2. Netz (Server) das Gateway vom 1. Server
    eintragen und der Netzwerkarte eine 2 IP-Adresse (192.168.0.4) hinterlegen?

    Oder bekomme ich dann Probleme mit dem DNS vom 2. Netz.

    Zweite NIC aktivieren und in den Eigenschaften sagen "nicht im DNS
    registrieren". Ansonsten passiert das:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;272294

    Sollen dann alle Internet nutzten kannst du das am besten mit RRAS
    bewerkstelligen:
    http://www.nickles.de/c/s/eigenschaften-des-rras-servers-349-1.htm

    Nein, ich muss nur kurz mit dem Server ins Internet um etwas zu testen. Server kommt dann außer Haus in ein vorhandenes Netz mit eigenen Netzwerkkomponenten.
     > Viele Grüße

    Christian

    Danke und Gruß
    Dieter

    Freitag, 17. September 2010 06:22
  • Ich würde nicht mit damit rumspielen. Ein DC hat seine IP-Adresse und die zu ändern bzw. eine andere hinzuzufügen ist ein Riesen-Aufwand. Wenn du nicht genau weist, was du tust, kannst du dir schonmal die Windows-CD bereitlegen, denn die wirst du danach brauchen.

    Was auch immer du im Internet testen willst, mach es dort, wo du die Konfiguration deines neuen Domain-Controllers nicht ändern musst. Vielleicht hast du ja auch noch irgendwo einen alten Router, den du nutzen kannst, um das Zielnetz zu simulieren (geht ja mit fast allen DSL-Routern).

    Ansonsten solltest du warten, bis der Server dort ist, wo er hingehört und mit seiner richtigen IP-Adresse ins Internet kann.

     

    Falls du das überhaupt willst. Ein Domain-Controller ist das empfindlichste Teil deines Netzwerks. Der sollte eigentlich gar keine Internet-Verbindung haben. Für Updates gibt es WSUS und sonst braucht der nichts von außen.

    Freitag, 8. April 2011 14:04