none
Exchange 2007 Office Outlook 2010 Active Sync Server wurde nicht gefunden RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Zusammen,

    wir betreiben einen Exchange 2007 (Version 8.1 Build 240.6) Server auf Windows Server 2008 Service Pack 1. Als Clients verwenden wir im Lokalen Netzwerk Microsft Outlook 2007, 2010 und 2013.

    Diese Clients funktionieren mit einem Outlook Microsoft Exchange Profil problemlos und zuverlässsig.

    Externe Clients wie Smartphones und andere Outlook Installationen verwenden als Outlook Profil Exchange ActiveSync. Seit neuem funktionieren diese Outlooks Clients nicht mehr. Beim Einrichten der Profil kommt nur noch

    An Exchange ActiveSync-E-Mail-Server anmelden (EAS): Der Server wurde nicht gefunden.

    Wichtig hierbei zu erwähnen ist das Smartphone Clients mit Android oder Apple iOS über ActiveSync noch funktionieren, nur leider die Outlooks Clients nicht mehr.

    Wie man an dem Process Monitor trace sehen kann es nicht sein das der Server nicht gefunden wurde, da bereits Kommunikation mit dem Server stattfindet. Bemerkenswert eher ist das auch Kommunikation mit einem anderen Server stattfindet.

    Wie kann das Problem gelöst werden? Ich weiß in diesem Fall leider nicht einmal wie ich mit dem Troubleshooting beginnen könnte.

    Viele Grüße


    • Bearbeitet HyP3r_ Freitag, 19. August 2016 16:49 Syntax
    • Typ geändert Teodora MilushevaModerator Montag, 19. September 2016 13:05 Die Threads die keine Aktivität haben, werden als Diskussion geändert. Das machen wir, um die Suche in dem Forum zu verbessern. Sie können den Typ jede Zeit ändern.
    Freitag, 19. August 2016 16:47

Alle Antworten

  • Nun, ich würde, wenn auch der externe Zugriff betroffen ist, mit dem Exchange Connectivity Analyzer beginnen:

    https://testconnectivity.microsoft.com/

    Für intern gibt es den auch: https://testconnectivity.microsoft.com/?tabid=client

    Vermutlich, wie immer, ein Autodiscover-Problem in VErbindung mit einem DNS-Problem ;-)


    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    my personal blog (mostly German) -> http://it-pro-berlin.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Freitag, 19. August 2016 19:57
  • Am 19.08.2016 schrieb HyP3r_:

    wir betreiben einen Exchange 2007 (Version 8.1 Build 240.6)

    Mal ehrlich... Wenn das der Stand eures Exchangeservers ist, dann hat der gefühlt die letzten 9 Jahre keine Exchangeupdates mehr gesehen. Hol das mal nach (SP3 plus Rollup 20). Unklar, was da so draussen rumsteht.

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #19:
    Am I getting smart with you? How would you know?
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 19. August 2016 21:37
  • Den habe ich schon laufen lassen, scheint alles ok zu sein.
    Samstag, 20. August 2016 11:36
  • Ich habe heute Service Pack 3 und das Rollup Package 20 für Service Pack 3 installiert. Hat leider auch nichts gebracht, die Fehlermeldung bleibt die gleiche.
    Samstag, 20. August 2016 17:35
  • Moin,

    da Outlook 2016 offiziell in Verbindung mit Exchange 2007 nicht mehr supported ist, kann es sein, dass Du Dein Problem ohne einen Wechsel auf eine neue Version gar nicht mehr gelöst bekommst.

    Ehrlich gesagt, würde ich da auch meine Energie reinstecken, denn im kommenden Jahr läuft ja eh der Support für Ex 2007 komplett aus.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Samstag, 20. August 2016 20:14
  • Hallo, wir verwenden kein Outlook 2016, habe ich ja auch nicht geschrieben nur Outlook 2007, Outlook 2010 und Outlook 2013.
    Montag, 22. August 2016 09:04
  • Hmmmm.... Als ich den Thread am Samstag beantwortet (da war er von Freitag noch geöffnent) könnte ich schwören, stand Outlook 2016 noch im Titel.

    Anyway - zu Prüfen wären die üblichen Verdächtigen:

     - Autodiscover

     - vDir Einstellung

     - Zertifikat

     - Proxy (sowohl ausgehend, als auch eingehend)

    Und testweise auch mal Outlook Anywhere ausprobieren (was eh das viel schönere Protokoll für User und Admin bei Outlook ist).


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Montag, 22. August 2016 09:32

  • Wenn du auf den Screenshot von Exchange Connectivity Analyzer schaust siehst du das Einstellungen wie Autodiscover, vDir Einstellung (im IIS) und Zertifikat stimmen sollen. Ich kann mich nicht vorstellen das es daran liegt.
    Donnerstag, 25. August 2016 09:31
  • Am 25.08.2016 schrieb HyP3r_:


    Wenn du auf den Screenshot von Exchange Connectivity Analyzer schaust siehst du das Einstellungen wie Autodiscover, vDir Einstellung (im IIS) und Zertifikat stimmen sollen. Ich kann mich nicht vorstellen das es daran liegt.

    Und was ist mit Roberts Hinweis bzgl. Outlook Anywhere? Exchange 2007 nutzt afair EAS 12.0/12.1 und ab Exchange 2010 SP1 gabs 14.1. Davor gab es in Outlook die Möglichkeit für ActiveSync Verbindungen zum Exchange auch nicht (ist aber nur eine Vermutung).

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #34:
    When you don't know what to do, walk fast and look worried.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 25. August 2016 09:45