none
Hyper-V VM Absturz alle 30 Minuten - EventID 14070 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich stehe mittlerweile schon seit längerem vor einem Problem mit einem Terminalserver mit Hyper-V.

    Der TS ist virtualisiert auf einem VMWare ESX Host. Der TS läuft auf Windows Server 2019 Datacenter.

    Auf dem Server laufen 3 VMs die mit Hyper-V virtualisiert wurden. 

    Das Problem:

    Die VMs werden jeweils immer nach exakt 30 Minuten unerwartet beendet. Im Eventlog steht nur, dass die VM unerwartet beendet wurde mit der EventID 14070.

    Im Internet finde ich leider keine passende Lösung. Ich habe lediglich einen Beitrag zur EventID 14070 gefunden. Da steht nur, dass man eine Datei (C:\ProgramData\Microsoft\Virtual Machine Manager\HyperVAuthStore.xml) Lese- und Schreibrechte hinzufügen soll. Diese Datei befindet sich jedoch nicht unter dem genannten Ordner.

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Liebe Grüße Jan Kunert


    • Bearbeitet JanK1508 Freitag, 26. Juni 2020 07:32
    Freitag, 26. Juni 2020 06:57

Alle Antworten

  • D.h., dass du euf einer bereits laufenden VM (durch VMWare) zusätzlich noch Hyper-V verwendest?
    Hast du auch die Abhängigkeiten berücksichtigt?

    https://www.google.com/search?q=hyper-v+auf+vmware


    Freitag, 26. Juni 2020 08:20
  • Ja der Terminalserver läuft auf einer VMWare Umgebung und auf dem TS läuft auch Hyper-V. Ich habe nochmal alle Abhängigkeiten überprüft und es auch so eingestellt wie beschrieben. Es wurde aber nicht besser. Gäbe es noch eine andere Lösung?
    Montag, 29. Juni 2020 15:10
  • Eher die Frage, warum du das überhaupt so und nicht alles über VMWare machst.
    Montag, 29. Juni 2020 15:37