none
Problem mit Übernahme des Offlineadressbuches RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    habe festgestellt, dass in der globalen Adressliste nicht alle User aufgelistet sind. Deshalb habe ich ein Offlineadressbuch erstellt. Beim Versuch, es in Outlook herunterzuladen, kam folgende Fehlermeldung:

    Fehler (0x8004010F) beim Ausführen der Aufgabe "xxx": "Fehler beim Vorgang. Ein Objekt kann nicht gefunden werden."

    Wie löse ich das Problem?

    Dienstag, 14. August 2012 10:11

Antworten

  • Danke für die Links. Die OAB-Einstellungen stimmen mit denen bei mir überein und trotzdem ist die Fehlermeldung noch da. Auch ist die globale Adressliste unvollständig. Vielleicht sollte ich bis morgen abwarten, da die Aktualisierung jeden Tag um 5 Uhr erfolgt.
    • Als Antwort markiert -honeybee- Mittwoch, 15. August 2012 06:50
    Dienstag, 14. August 2012 11:27
  • Hallo,

    das Problem wurde von alleine behoben. Wie ich schon sagte, sollte ich bis morgen abwarten, da das einmal täglich um 5 Uhr aktualisiert wird. Jetzt ist die globale Adressliste aktuell.

    • Als Antwort markiert -honeybee- Mittwoch, 15. August 2012 06:50
    Mittwoch, 15. August 2012 06:50

Alle Antworten

  • Schau mal hier: http://support.microsoft.com/kb/939765/de

    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008

    Dienstag, 14. August 2012 10:14
  • Danke für die Antwort. Das habe ich schon versucht. Hat leider nicht geklappt.
    Dienstag, 14. August 2012 10:57
  • Ich habe woanders was gefunden, wie ich das Problem sonst lösen könnte.

    Hier steht im Beitrag von Hubi (vom 22.09.10), dass da was in den Eigenschaften der Mailbox Database eingestellt werden muss, weil das OAB standardmäßig nicht automatisch hinterlegt wird. Doch in den Einstellungen finde ich nichts, wo ich was eintragen könnte.

    Jetzt meine Frage: Wo muss ich das neu erstellte OAB hinzufügen? Ich habe Exchange 2010.

    Dienstag, 14. August 2012 11:14
  • Schau mal hier: http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124719.aspx

    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008

    • Als Antwort vorgeschlagen Guido Over Mittwoch, 15. August 2012 07:02
    Dienstag, 14. August 2012 11:18
    • Als Antwort vorgeschlagen Guido Over Mittwoch, 15. August 2012 07:02
    Dienstag, 14. August 2012 11:18
  • Danke für die Links. Die OAB-Einstellungen stimmen mit denen bei mir überein und trotzdem ist die Fehlermeldung noch da. Auch ist die globale Adressliste unvollständig. Vielleicht sollte ich bis morgen abwarten, da die Aktualisierung jeden Tag um 5 Uhr erfolgt.
    • Als Antwort markiert -honeybee- Mittwoch, 15. August 2012 06:50
    Dienstag, 14. August 2012 11:27
  • Hi,

    das ist ein Autodiscover-Problem. Bitte teste mal mit Outlook Autodiscover und poste das Log zu (rechtsklick mit gehaltener STRG-Taste auf das Outlook-Icon in der Taskleiste -> E-Mail Autokonfiguration testen ...

    Gruß

    Dominik


    NewCoTec GmbH MCITP: Enterprise Administrator 2008 MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2010 MCTS: Windows 7, Configuring CCNA: Cisco Certified Network Associate

    Dienstag, 14. August 2012 11:36
  • Hi,

    das ist ein Autodiscover-Problem. Bitte teste mal mit Outlook Autodiscover und poste das Log zu (rechtsklick mit gehaltener STRG-Taste auf das Outlook-Icon in der Taskleiste -> E-Mail Autokonfiguration testen ...

    Dann sollten beim Starten von Outlook aber eigentlich auch Meldungen bzgl. Autodiscover kommen und davon hat Golfinho nicht berichtet.

    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008

    Dienstag, 14. August 2012 11:39
  • Vielleicht hat er den "Übermittlungsfehler" für das OAB einfach nur übersehen ...

    NewCoTec GmbH MCITP: Enterprise Administrator 2008 MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2010 MCTS: Windows 7, Configuring CCNA: Cisco Certified Network Associate

    Dienstag, 14. August 2012 11:42
  • Ich habe die eMail-Autokonfiguration getestet und folgende Ergebnisse bekommen:

    Dienstag, 14. August 2012 11:47
  • Sieht gut aus. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du bei einem Client noch den Abwesenheitsassistenten in Outlook testen, da gibt es bei Autodiscover-Fehlern oft Probleme.

    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008

    Dienstag, 14. August 2012 11:49
  • Auch das habe ich schon getestet. Lief alles einwandfrei. Sieht also so aus, dass ich, wie gesagt, bis morgen abwarten soll. Hatte gedacht, dass die globale Adressliste sofort aktualisiert wird...
    Dienstag, 14. August 2012 12:01
  • Was du machen kannst:

    File Distribution Service neu starten und anschließend Update-OffineAddressBook "Name" - das geht immer und du musst nicht warten.

    Danach sollten, bei erneutem Herunterladen, die Kontakte vorhanden sein.

    Gruß

    Dominik


    NewCoTec GmbH MCITP: Enterprise Administrator 2008 MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2010 MCTS: Windows 7, Configuring CCNA: Cisco Certified Network Associate

    Dienstag, 14. August 2012 12:03
  • Schon gemacht. Hat auch leider nicht geklappt. Trotzdem danke für die Antwort.
    Dienstag, 14. August 2012 12:18
  • >File Distribution Service neu starten und anschließend Update-OffineAddressBook "Name" - das geht immer und du musst nicht warten.

    Das aktualisiert aber nicht die GAL, nur das OAB. Und wenn die GAL fehlerhaft ist, kann man so oft das OAB aktualisieren, wie mann willl! ;)

    Der richtige, manuelle Ablauf sieht so aus:
    get-addresslist | update-addresslist
    get-globaladdresslist | update-globaladdresslist
    get-offlineaddressbook | update-offlineaddressbook
    Update-FileDistributionService SERVERNAME

    Wobei mir gerade auffällt, dass im gesamten Post nicht einmal die Server-Version genannt wird. ;)


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Dienstag, 14. August 2012 13:06
  • >File Distribution Service neu starten und anschließend Update-OffineAddressBook "Name" - das geht immer und du musst nicht warten.

    Das aktualisiert aber nicht die GAL, nur das OAB. Und wenn die GAL fehlerhaft ist, kann man so oft das OAB aktualisieren, wie mann willl! ;)

    Der richtige, manuelle Ablauf sieht so aus:
    get-addresslist | update-addresslist
    get-globaladdresslist | update-globaladdresslist
    get-offlineaddressbook | update-offlineaddressbook
    Update-FileDistributionService SERVERNAME

    Wobei mir gerade auffällt, dass im gesamten Post nicht einmal die Server-Version genannt wird. ;)


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server

    Danke :-)

    Ausführlich ist natürlich besser.


    NewCoTec GmbH MCITP: Enterprise Administrator 2008 MCITP: Enterprise Messaging Administrator 2010 MCTS: Windows 7, Configuring CCNA: Cisco Certified Network Associate

    Dienstag, 14. August 2012 13:08
  • Wobei mir gerade auffällt, dass im gesamten Post nicht einmal die Server-Version genannt wird. ;)


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Doch, in einer der Antworten wird von Exchange 2010 gesprochen.

    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008

    Dienstag, 14. August 2012 13:13
  • Wobei mir gerade auffällt, dass im gesamten Post nicht einmal die Server-Version genannt wird. ;)


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server

    Doch, in einer der Antworten wird von Exchange 2010 gesprochen.

    Extrem gut versteckt.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Dienstag, 14. August 2012 13:15
  • Stimmt allerdings, ist mir auch erst bei deiner Frage aufgefallen, dass das angegeben ist. Ich war vorher auch einfach erst mal von der aktuellen ausgegangen.


    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008

    Dienstag, 14. August 2012 13:16
  • Hi,

    ich verlinke nochmal Franks Seite, da man damit bebildert die einzelnen Schritte des OAB durchlaufen kann:
    http://www.msxfaq.de/e2007/oabgen2007.htm

    Wichtig sind auch Proxy, AV und der Redirect im IIS:
    http://msmvps.com/blogs/wstein/archive/2011/06/30/owa-redirect-bedingt-das-der-download-des-oab-fehlschl-228-gt-in-office-2007-2010.aspx


    Viele Grüße
    Christian

    Dienstag, 14. August 2012 14:53
    Moderator
  • Hallo,

    das Problem wurde von alleine behoben. Wie ich schon sagte, sollte ich bis morgen abwarten, da das einmal täglich um 5 Uhr aktualisiert wird. Jetzt ist die globale Adressliste aktuell.

    • Als Antwort markiert -honeybee- Mittwoch, 15. August 2012 06:50
    Mittwoch, 15. August 2012 06:50
  • Hi golfinho170,

    Hallo,

    das Problem wurde von alleine behoben. Wie ich schon sagte, sollte ich bis morgen abwarten, da das einmal täglich um 5 Uhr aktualisiert wird. Jetzt ist die globale Adressliste aktuell.

    danke für das feedback, aber etwas komisch, denn nachts laufen auch nur die Befehle von Robert ohne das direkte Aktualisieren der Adresslisten:
    get-addresslist | update-addresslist
    get-globaladdresslist | update-globaladdresslist
    get-offlineaddressbook | update-offlineaddressbook
    Update-FileDistributionService SERVERNAME


    Viele Grüße
    Christian

    Mittwoch, 15. August 2012 07:15
    Moderator
  • Oder anders ausgedrückt, Nachts läuft nur das hier:

    get-offlineaddressbook | update-offlineaddressbook
    Update-FileDistributionService SERVERNAME

    Wenn die GAL fehlerhaft ist, korrigiert sich da nicht.

    Eventuell hast Du GAL und OAB verwechselt und die GAL war schon ok, es fehlte nur noch die Aktualisierung im OAB?


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Mittwoch, 15. August 2012 07:26