none
Volumeerweiterung unter Windows Server 2008 R2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community,

    in einem mit VMWare vSphere 5.1 virtualisiertem Windows Server 2008 R2 habe ich die virtuelle Festplatte vergrößert. Anschließend wollte ich auch das auf dieser Festplatte vorhandene Basic Volume erweitern, wobei dieser Vorgang mit einem E/A-Fehler abbrach.

    In der Datenträgerverwaltung wird das Volume auch mit der neuen Größe als fehlerfrei angezeigt, die effektive Partitionsgröße ist jedoch die alte.

    Ein Checkdisk ergibt keine Fehler auf der Partition.

    Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich weiter vorgehen könnte um das Volume doch noch auf die gewünschte Größe erweitern zu können ?

    Grüße

    Tobias

    Mittwoch, 1. Juli 2015 15:57

Antworten

  • Hallo Tobias_FFB,

    nachdem Sie den virtuellen Datenträger erweitern, müssen Sie die Partition von der Datenträgerverwaltung in Windows vergrößern.

    Haben Sie sich schon an VMWare gewendet? Wenn Sie auch die Fehlermeldung hier posten, könnte eventuell der Community hilfreich sein.  

    Mit freundlichen Grüßen

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.


    Donnerstag, 2. Juli 2015 12:14
    Moderator