none
Remote Script funktioniert bei lokaler Ausführung aber nicht wenn es Remote gestartet wird. Kann die Dateien nicht auf Netzwerkfreigabe kopieren. RRS feed

  • Frage

  • Hallo alle,

    ich habe folgendes Problem und hoffe jemand kann mir dabei helfen.

    Ausgangssituation:

    Ich habe ein Admin-PC auf dem ich ein PS-Script (1) starte, dieses ruft das PS-Script (2) auf einem Remote Rechner auf. Im PS-Script(2) wird nach getaner Arbeit
    das kopieren der *.log Datei auf einen Backup-Server angestoßen.

    Hier bekomme ich immer einen Fehler ungültige Laufwerksangabe, RemoteException

    das die log Dateien nicht kopiert werden können.


    ---------
    # Admin PC: PS Script(1)

    Write-host "Es werden alle Systeme von Windows XP nach Windows 7 gebootet" -F darkmagenta
    Write-host "Die LOG Dateien befinden sich auf \\backup\BootmanagerLog\" -F darkmagenta
    Invoke-Command -scriptBlock { C:\bootcfg\startW7.ps1 } -computerName (Get-Content C:\bootcfg\standort1.txt)
    ---------

     

    ---------
    # Remote Rechner: PS Script(2) startW7.ps1

    $datum = get-date -uformat "%Y%m%d_%H_%M_%S"
    $Rechnername = hostname
    Write-host "Es wird das System $Rechnername von Windows XP nach Windows 7 gebootet." -F darkmagenta
    Write-host ""
    date > C:\bootcfg\log\bootmgr_$datum.log
    hostname >> C:\bootcfg\log\bootmgr_$datum.log
    C:\bootcfg\bcdedit.exe >> C:\bootcfg\log\bootmgr_$datum.log

    # Funktioniert leider nur bei lokaler Ausführung
    C:\Windows\System32\Xcopy C:\bootcfg\log\*.log \\backup\BootmanagerLog\ /C /I /G /H /R /O /Y

     

    # Funktioniert leider auch nur bei lokaler Ausführung

    # Copy-Item -Path C:\bootcfg\log\bootmgr_$datum.log -destination \\backup\BootmanagerLog\$Rechnername\

     

    # C:\bootcfg\startW7.bat
    ---------

    Leider funktioniert weder, copy, xcopy, Copy-Item, oder net use wenn das Script vom

    Admin PC angestoßen wird.  Das startW7.ps1 Script funktioniert an sich wenn es lokal ausgeführt wird und

    macht auch alles richtig.

     

    Es sind identische User angelegt, gleiche workgroup, ExecutionPolicy ist unrestricted, TrustedHosts ist auch ok, die PSSessionConfiguration ist im moment auf Jeder Vollzugriff freigegeben.

     

    Grüße Andreas

     

     

     

    Montag, 25. Juli 2011 16:04

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo,

     

    scheint ein Berechtigungsproblem zu sein.

    Hast Du für den Remote-Rechner mal 'Trust for Delegation' im AD aktiviert?

    Gruss Olaf

    Montag, 25. Juli 2011 16:25
  • Hallo,

    danke für deine schnelle Antwort. Da es sich dabei um ein Bootmanager script handelt habe ich 1x XP in der Workgroup und 1x Windows 7 im AD.

    Der momentane Test läuft unter XP in einer Arbeitsgruppe.

    Wie kann ich das unter XP in einer Arbeitsgruppe einstellen ? Gibt es da eine lokale GPO oder Sicherheitsrichtlinie ?

     

    Unter W7 ist ein DC vorhanden. Gibt es dort eine GPO für die Clients ?

    Gruß Andreas

     

    Montag, 25. Juli 2011 17:05
  • Hallo,

    eine GPO ist mir so erst mal nicht bekannt.

    Ich schalte nach Bedarf das entsprechende Attribut im AD frei, siehe http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc782684(WS.10).aspx

    Das geht per PS-Script.

    Gruss Olaf

    Montag, 25. Juli 2011 17:14
  • Hallo,

    danke für den Link (kann ich für W7 verwenden). Aber wie kann ich das in einer Arbeitsgruppe unter XP ohne DC lösen ?

     

    Gruss Andreas

    Montag, 25. Juli 2011 17:29
  • Hallo,

     

    Du könntest ja das mal probieren:

    Set-Item wsman:\localhost\client\trustedhosts *   (oder halt die IP-Adressen bzw. Rechnernamen)

     

    Gruss Olaf

    Donnerstag, 28. Juli 2011 15:37