locked
64 Bit RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Traurig ist, dass der I-Explorer in 64 Bit praktisch für Endanwender nutzlos ist. So schön schnell er auch sein mag, aber ohne Flash-Plugin oder äquivalenten Ersatz, ist er doch nur ein Balast ohne Wert. Mag sein, dass er im Intranet einer Firma von Nutzen sein mag. Hier ist echt MS gefragt, denn die unsicheren Adobe-Teile mag ich eh nicht so doll. 
    Ausserdem sollte so manches "Plugin" schon von MS mitgeliefert werden. Wie z.B. ein Werbefilter wie bei IEPro. Das kann doch nicht so schwer sein, dem Enduser dass suchen nach unsicherer Software zu ersparen.
    ja, jetzt werden alle sagen, dann benutz doch den 32 Bit Explorer - klar, wenn der Porsche nicht will, fahr ich mit der Ente.
    Lustig ist, dass sogar die Seiten von MSN den Flashplayer benötigen.

    he, Bill Gates - lass Dir mal was einfallen! 
    • Verschoben Alex Pitulice Freitag, 13. April 2012 15:23 Zusammenfuehrung Plan (aus:Windows 7 Installationsprobleme)
    Samstag, 15. August 2009 05:22

Alle Antworten

  • Hallo Planer

    Wenn Windows 7 in den Regalen liegt, kannst Du Dir den Browser ja aussuchen.

    Im übrigen öffnet ein Internetexplorer im 32 bit oder 64 bit gleich schnell die Fenster.
    Die Geschwindigkeit hängt doch im wesentlichen von deiner genutzten DSL verbindung ab.

    MfG Kladabeto
    Samstag, 15. August 2009 10:16
  • Sorry Kladabeto,
    Da muss ich wirklich widersprechen. Auf meinen Laptop HP DV 9812 EG und auch auf meinen MD 8800 hängt der 64 Bit-Explorer den 32er um längen ab. Egal ob ich's übers WLAN oder übers Kabel mache. Möglicherweise liet auch die Geschwindigkeit an den mangelhaften Plugins von Adobe usw.
    Ich würde mir zuindest den 64er wünschen.
    c.u.
    Samstag, 15. August 2009 15:28
  • Moin Moin Planer,

    ich bin erst ab Montag mit von der 64-Bit Fraktion, von daher auch danke für den Hinweis. Wenn ich mich aber im Netz umschaue, sollte es mit dieser Variante hier funktionieren:

    http://der-albert.com/archive/2007/11/29/internet-explorer-adobe-flash-und-windows-vista-64-bit.aspx

    Hat das bei Dir nicht geklappt?

    Eine nette RIA von MS gibt es ja bereits, nennt sich Silverlight - und es wurden bereits einige beeindruckende Demos veröffentlicht. Ob Silverlight zu Flash gleichziehen, oder sich gar durchsetzen kann, entscheidet der Markt.

    Zum Thema Plugins: Lässt MS die Plugins raus, rufen viele danach, die Plugins mögen doch bitte sofort ins System integriert werden. Baut MS die Plugins ein, skandieren alternative Plugin-Hersteller, Konkurrenten und MS-Gegner in bizarr-trauter Einigkeit: "Monopoooooool!", garniert mit einer EU-Kostennote über einige hundert Millionen Euro.

    Gruß,

    Michael
    http://www.lernschmiede.de
    Samstag, 15. August 2009 15:57
  • Hallo Planer

    Was sind denn die Längen, worin sich beide Explorer unterscheiden ?
    Download, aufbau der Seiten, öffnen des Internetexplores ?

    Ich will Dich damit nicht verärgern, aber ich benutze Win XP, Vista, und Windows7 auf verschiedenen Rechnern in 32bit und 64bit
    ein Geschwindigkeitsunterschied besteht dort vieleicht minimal, wenn überhaubt , spürbar ist dieser bei mir nicht.
    Darum meine oben aufgeführten Fragen.

    MfG Kladabeto

    • Bearbeitet Kladabeto Samstag, 15. August 2009 22:13
    Samstag, 15. August 2009 20:32
  • Sorry für die späte Antwort - ist eben Urlaubszeit.
    Nun nehmen wir mal an, ich lade ne fette Seite mit Reklame überladen aus dem Netz. Gesamtvolumen ca. 700 Kbyte. Diese speichere ich Offline. Öffne ich diese mit der 32 Bit Version, so dauert es ca. 4-5 Sekunden bis sie angezeigt wird. Nehme ich den 64er ist das ganze nach 1,5 Sekunden geschehen. 

    Möglicherweise liegt es auch am schneller Zugriff bei 64er wegen des schneller Dateisystems. Wer hier ausbremst vermag ich nicht zu beurteilen. Kann blos sagen, das z.B. die Dateivorschau des Arbeisplatzes bei einen Bildarchiv von 1000 Bilder einer Fotokamera bei 3,2 Mpix/ je 1,3 MB Bilder ebenfalls um längen schneller ist. Also Öffne ich ein Verzeichnis, welches noch nicht vorher geöffnet war und lasse die Vorschau der Minaturbilder/Groß erstellen - 32 Bit macht so 8 Bilder/Sekunde 64 Bit macht das knappe 3-fache.
    Bei Videos wie Mpg und Avi ist das noch krasser.

    Verärgert - wieso? wir sind alle nur Sklaven des Betriebssystems!

    MFG  
    Samstag, 29. August 2009 05:13
  • Hallo Planer

    Nun nehmen wir mal an, ich lade ne fette Seite mit Reklame überladen aus dem Netz. Gesamtvolumen ca. 700 Kbyte. Diese speichere ich Offline. Öffne ich diese mit der 32 Bit Version, so dauert es ca. 4-5 Sekunden bis sie angezeigt wird. Nehme ich den 64er ist das ganze nach 1,5 Sekunden geschehen.

    OK das macht sinn.

    Ein 64bit System ist eigentlich immer schneller sofern die benutzten Programme z.B Konvertierprogramm u.s.w. auch die Vorteile von 64bit unterstützen.
    Aber es gibt auch viele Nachteile.


    MfG Kladabeto
    Samstag, 29. August 2009 20:59