none
Exchange 2016 Umgebung mit DAG herunterfahren | Verfahrensweise RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir stehen der Aufgabe gegenüber unsere Exchange 2016 Umgebung auf Grund von Arbeiten bei uns im RZ komplett herunterfahren zu müssen. Ich würde gerne eure Erfahrungen bzw. Vorgehensweisen erfahren.

    Folgende Umgebung liegt bei uns vor:

    2 Rechenzentren (Räume) die miteinander direkt verbunden sind in einem Gebäude

     

    ESX Umgebung vorhanden und Exchange Server als VM

     

    4 Exchange Server 2016 mit DAG

    EX01 & EX03 im RZ 1

    EX02 & EX04 im RZ 2

     

    1 VM als FileShareWittness System

     

    Die Datenbanken werden immer nur mit einer Kopie auf einem Exchange Server im anderen RZ gehostet

    bisherige Überlegungen / Ansätze

    1. Alle Exchange Server in den Wartungsmodus versetzen und herunterfahren.

    2. nur die Exchange Server aus einem RZ in den Wartungsmodus versetzen und die DB`s auf die DAG Partner übertragen. Danach alle Exchange Server herunterfahren. Neustart in der umgekehrten Reihenfolge.

    Vorab vielen Dank für eure Tipps

    MfG Paul




    • Bearbeitet Lexxitus Freitag, 9. August 2019 08:34
    Freitag, 9. August 2019 08:33

Antworten

  • Hallo,

    da haben wir vor ein paar Wochen in folgende Reihenfolge erfolgreich durchgeführt:

    1. Move all databases to one Mailbox server using      -lossless switch. Move-ActiveMailboxDatabaseDB1 -ActivateOnServerMBX2-MountDialOverride:Lossless     
    2. Bring all servers (exept one) to maintenance mode.
    3. Dismount all databases
    4. Shutdown all passive nodes.
    5. Shutdown the active node.
    6. Shutdown File Share Witness server.
    7. Shutdown domain controllers.

    Falls du den DAC Mode enabled habt, musst du nach dem Booten mittels „Start-DatabaseAvailabilityGroup“  die DAG wieder in Betrieb nehmen.

    Die Datenbanken sind dann nämlich erstmal down weil keine Knotenmehrheit existierte.

    Gruß

     

    • Als Antwort vorgeschlagen NobbyausHBModerator Sonntag, 11. August 2019 11:32
    • Als Antwort markiert Lexxitus Freitag, 16. August 2019 06:02
    Freitag, 9. August 2019 09:06

Alle Antworten

  • Hallo,

    da haben wir vor ein paar Wochen in folgende Reihenfolge erfolgreich durchgeführt:

    1. Move all databases to one Mailbox server using      -lossless switch. Move-ActiveMailboxDatabaseDB1 -ActivateOnServerMBX2-MountDialOverride:Lossless     
    2. Bring all servers (exept one) to maintenance mode.
    3. Dismount all databases
    4. Shutdown all passive nodes.
    5. Shutdown the active node.
    6. Shutdown File Share Witness server.
    7. Shutdown domain controllers.

    Falls du den DAC Mode enabled habt, musst du nach dem Booten mittels „Start-DatabaseAvailabilityGroup“  die DAG wieder in Betrieb nehmen.

    Die Datenbanken sind dann nämlich erstmal down weil keine Knotenmehrheit existierte.

    Gruß

     

    • Als Antwort vorgeschlagen NobbyausHBModerator Sonntag, 11. August 2019 11:32
    • Als Antwort markiert Lexxitus Freitag, 16. August 2019 06:02
    Freitag, 9. August 2019 09:06
  • Shutdown hat soweit nach Plan funktioniert.

    Danke für die Unterstützung ;-)

    Donnerstag, 19. September 2019 12:20