none
Ehemalige Mitarbeiter > NDR mit Status "550 5.1.10" RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe folgende Anforderungen für den Umgang mit ehemaligen Mitarbeitern in unserer Exchange Umgebung erhalten:

    1. AD User wird deaktiviert
    2. Nachrichten aller externer Absender werden abgewiesen
    3. Externe Absender erhalten NDR mit Statuscode "550 5.1.10"
    4. Mitarbeiter müssen weiterhin auf die Inhalte des Postfaches zugreifen können

    Ich habe es leider nicht geschafft mit Hilfe von Transport Rules sämtliche Anforderungen zu erfüllen. Der dritte Punkt ist problematisch, weil der vorgesehene Statuscode nicht konfiguriert werden kann.

    Hat noch jemand eine Idee?

    • Bearbeitet FrogThomas Samstag, 25. August 2018 10:57
    Samstag, 25. August 2018 10:56

Antworten

  • ihr habt sicher einen SPAM Filter - dort würde ich eine Whiteliste mit gültigen E-Mail Adressen führen.

    d.h. 

    AD User deaktiviert. Postfach bleibt trotzdem intern erreichbar. 

    oder du änderst die E-Mail Adresse auf xyz_ausgeschieden@firma.de. Intern bleibt er trotzdem erreichbar.


    Chris

    • Als Antwort markiert FrogThomas Sonntag, 26. August 2018 16:38
    Samstag, 25. August 2018 17:52

Alle Antworten

  • Moin,

    5.1.10 ist, wenn mich nicht alles täuscht, kein Standardcode, daher musst Du ihn erst mal mit New-SystemMessage anlegen. Die Prozedur ist hier beschrieben: https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/mail-flow/non-delivery-reports-and-bounce-messages/ndr-procedures


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Samstag, 25. August 2018 13:41
  • ihr habt sicher einen SPAM Filter - dort würde ich eine Whiteliste mit gültigen E-Mail Adressen führen.

    d.h. 

    AD User deaktiviert. Postfach bleibt trotzdem intern erreichbar. 

    oder du änderst die E-Mail Adresse auf xyz_ausgeschieden@firma.de. Intern bleibt er trotzdem erreichbar.


    Chris

    • Als Antwort markiert FrogThomas Sonntag, 26. August 2018 16:38
    Samstag, 25. August 2018 17:52
  • Mir schien die Lösung die E-Mail Adressen der Empfänger zu ändern am leichtesten. Ergänzt man den ursprünglichen Alias um einen beliebigen Ausdruck, könnte später sogar schnell die Ausgangssituation wiederhergestellt werden.

    Es kann so einfach sein...

    Sonntag, 26. August 2018 16:35