none
[gelöst] PST anlegen - Der angeforderte Vorgang ist fehlgeschlagen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ein Kund möchte (mit lokalen Adminrechten) eine neue PST Datei erstellen.
    Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, die Meldung lautet

    "Der angeforderte Vorgang ist fehlgeschlagen" Keine Weitere Meldung o.ä.

    Es wird kein Exchange Server verwendet.

    Vielen Dank.

    Schlotterwiekalt.


    Mittwoch, 12. September 2012 07:13

Antworten

  • Hallo,

    besteht die Möglichkeit, dass der Kunde in der Systemsteuerung ein neues Profil anlegt und da mal eine PST-Datei anlegt?


    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008 & MCITP Enterprise Administrator 2008

    Mittwoch, 12. September 2012 08:05
  • schlotterwiekalt wrote:
     
    > Hallo zusammen,
    >
    > ein Kund möchte (mit lokalen Adminrechten) eine neue PST Datei erstellen.
     
    Welche Officeversion?
    Unter welchem Betriebssystem?
    Office auf den aktuellen Stand gepatched?
    Neues Profil angelegt und nochmal versucht?
     
    > "Der angeforderte Vorgang ist fehlgeschlagen" Keine Weitere Meldung o.ä.
     
    Übersetzt heißt das: Bitte diese Software nicht benutzen - die Entwickler
    sind zu faul detaillierte und aussagefähige Fehlermeldungen zu bauen. :-)))
     
    Grüße
    tom
     
    Donnerstag, 13. September 2012 06:52

Alle Antworten

  • Hallo,

    besteht die Möglichkeit, dass der Kunde in der Systemsteuerung ein neues Profil anlegt und da mal eine PST-Datei anlegt?


    Guido Over MCITP Server Administrator 2008 & MCSA Windows 2008 & MCITP Enterprise Administrator 2008

    Mittwoch, 12. September 2012 08:05
  • Hallo Guido,

    Danke für den Tip. Ich hab gemeinsam mit dem Kunden ein neues Profil erstellt, das Problem besteht weiterhin.
    Die besagte Meldung kommt bei allen Aktionen an den aufgeführten PST Dateien (entfernen, als Standart etc...) nach wie vor, also auch bei einem neuen Email Profil.

    Gibts es sonst noch eine Idee?

    Mittwoch, 12. September 2012 13:39
  • Am 12.09.2012 schrieb schlotterwiekalt:

    Gibts es sonst noch eine Idee?

    Evtl. hat ein Admin eine GPO erstellt, die es nicht erlaubt PSTs zu
    verwenden.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 12. September 2012 19:52
  • schlotterwiekalt wrote:
     
    > Hallo zusammen,
    >
    > ein Kund möchte (mit lokalen Adminrechten) eine neue PST Datei erstellen.
     
    Welche Officeversion?
    Unter welchem Betriebssystem?
    Office auf den aktuellen Stand gepatched?
    Neues Profil angelegt und nochmal versucht?
     
    > "Der angeforderte Vorgang ist fehlgeschlagen" Keine Weitere Meldung o.ä.
     
    Übersetzt heißt das: Bitte diese Software nicht benutzen - die Entwickler
    sind zu faul detaillierte und aussagefähige Fehlermeldungen zu bauen. :-)))
     
    Grüße
    tom
     
    Donnerstag, 13. September 2012 06:52
  • Hallo Tom,

    Microsoft Office Professional Plus 2010 14.0.6029.1000
    Microsoft Office Outlook MUI (German) 2010 14.0.6029.1000
    Also SP1

    Betriebsystem: WIN7 SP1

    Neues Profil wurde angelegt und nochmal versucht, ja.

    @Winfried:
    So eine GPO gibts bei uns nicht, alle arbeiten mit einer PST, lokal oder Netzlaufwerk.

    Grüße,
    Christoph.

    Donnerstag, 13. September 2012 07:32
  • So.

    Jetzt nochmal alle Konten und Profile gelöscht und auch unter Systemsteuerung Email wieder neu angelegt. Dazwischen ein Neustart. Dann hat es geklappt.

    Die Fehlermeldung kommt dennoch beim "manipulieren" der PST Datei(en) unter Outlook selbst nach wie vor...

    Viele Dank für die Hilfe!
    Grüße,

    Christoph.

    Donnerstag, 13. September 2012 14:09
  • Am 13.09.2012 schrieb schlotterwiekalt:

    @Winfried:
    So eine GPO gibts bei uns nicht, alle arbeiten mit einer PST, lokal oder Netzlaufwerk.

    PSTs sind auf Netzlaufwerken nicht supported, also mußt Du wohl mit
    dem Fehler leben: http://support.microsoft.com/kb/297019/de

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Sonntag, 16. September 2012 13:58