none
SBS 2011(Migration) findet den Exchange Server nicht mehr. RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ein SBS 2011 findet seinen Exchange Server nicht mehr.

    Die Migration von SBS2003R2 verlief auch sehr gut.

    Dann sollte der Exchange 2003 deinstalliert werden. Die Deinstallation verlief auch ohne Probleme.

    Seit dem kann aber keine Exchange Managemt Konsole mehr geöffnet werden und keine Power Shell.

    Vielleicht hat je eine der Kollegen eine Inspiration

    Die Fehlermeldung der Power Shell ist:

    AUSFÜHRLICH: Verbindung mit Server.Domain.local wird hergestellt
    [Server.Domain.local] Beim Verbinden mit dem Remoteserver ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client kann
     die Anforderung nicht verarbeiten. Der Inhaltstyp der HTTP-Antwort vom Zielcomputer kann nicht ermittelt werden. Der I
    nhaltstyp fehlt oder ist ungültig. Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting".
        + CategoryInfo          : OpenError: (System.Manageme....RemoteRunspace:RemoteRunspace) [], PSRemotingTransportExc
       eption
        + FullyQualifiedErrorId : PSSessionOpenFailed
    Ausnahme beim Aufrufen von "GetComputerSite" mit 0 Argument(en):  "Der angegebene Name ist keine Gesamtstruktur, kein A
    ctive Directory-Domänencontroller, keine ADAM-Instanz und kein ADAM-Konfigurationssatz.
    Parametername: context"
    Bei C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\bin\ConnectFunctions.ps1:164 Zeichen:92
    +     $localSite=[System.DirectoryServices.ActiveDirectory.ActiveDirectorySite]::GetComputerSite <<<< ()
        + CategoryInfo          : NotSpecified: (:) [], MethodInvocationException
        + FullyQualifiedErrorId : DotNetMethodException
    
    Fehler bei der Enumeration einer Auflistung: Der (&(objectClass=msExchExchangeServer)(versionNumber>=1937801568)(msExch
    ServerSite=))-Suchfilter ist ungültig..
    Bei C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\bin\ConnectFunctions.ps1:253 Zeichen:17
    +     $search.FindAll <<<< ()
        + CategoryInfo          : InvalidOperation: (System.Director...sultsEnumerator:ResultsEnumerator) [], RuntimeExcep
       tion
        + FullyQualifiedErrorId : BadEnumeration
    
    Sie können keine Methode für einen Ausdruck mit dem Wert NULL aufrufen.
    Bei C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\bin\ConnectFunctions.ps1:146 Zeichen:33
    +                 $siteName = $siteDN.ToString <<<< ().SubString(3).Split(",")[0]
        + CategoryInfo          : InvalidOperation: (ToString:String) [], RuntimeException
        + FullyQualifiedErrorId : InvokeMethodOnNull

    Mit freundlichen Grüßen


    Mit freundlichen Grüßen Nils Feuerstack

    Freitag, 6. März 2015 16:28

Antworten

  • Hallo,

    erst mal allen vielen Dank dir mir Tipps gegbene haben.

    Wie gesagt manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Der Fehler war wie im Bild angezeigt ( https://dein.exchange.server/powershell )

    Hier steht bei Konfigurationsfehler: Doppelter Auflistungseintrag … „kerbauth“.

    Diesen Eintrag gab es wirklich nach löschen dies Eintrages war das Problem gelöst.


    Mit freundlichen Grüßen Nils Feuerstack

    Freitag, 13. März 2015 17:49

Alle Antworten

  • Moin,

    läuft der neue DC fehlerfrei? Geht die Replikation der beiden DC? Sind die DNS-Einstellungen der DC und des neuen Exchange korrekt?


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Freitag, 6. März 2015 17:00
  • Moin, ist dns korrekt? hast du ggf. die URL eintraege vom alten auf den neuen angepasst.
    Freitag, 6. März 2015 18:13
  • Moin Nils,

    hast du jetzt einfach nur den Ex 2003 per Setup deinstalliert, oder hast Du z.B. auch den Autodiscover auf den neuen SBS 2011 verändert?

    Sind die URLs für Powershell korrekt und zeigen sie auf den neuen Server?

    Der (&(objectClass=msExchExchangeServer)(versionNumber>=1937801568)(msExch
    ServerSite=))-Suchfilter ist ungültig..

    Prüfe außerdem mal, ob Deine Subnetze korrekt eingetragen sind.

    Versuch mal dieses kleine Skript (URL und Auth entsprechend Deiner Konfig anpassen, get-powershellvirtualdirectory | fl )

    $UserCredential = Get-Credential
    $URL = "https://dein.exchange.server/powershell"
    $auth = "kerberos"
    $Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri $URL -Authentication $auth -Credential $UserCredential
    Import-PSSession $Session
    

    (basiert auf https://technet.microsoft.com/de-de/library/dd297932%28v=exchg.141%29.aspx)

    Wenn das funktioniert, ist eine der  genannten Settings falsch.

    Lass mich wissen, ob das geklappt hat.

    Viele Grüße,
    Martin

    Freitag, 6. März 2015 19:17
  • Exchange 2003 hatte übrigens noch kein Autodiscover, PowerShell, usw. ;)

    Wenn der Aufruf VOR der Deinstallation lief, dann gibt es nichts, was davon durch die Deinstallation geändert wurde.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Freitag, 6. März 2015 19:23
  • Danke für eure schnellen antworten.

    ja vor der Deinstallation des Exchange 2003 lief alles.

    Da ich seit gestern Nachmittag den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe.

    Ist es auch Möglich das Ich was auf dem neuen  Server was verstellt habe.

    Hier noch ein paar Bilder

    Exchange Console


    Mit freundlichen Grüßen Nils Feuerstack

    Samstag, 7. März 2015 04:58
  • Moin,

    eine Aussage, ich habe da eventuell was verstellt, wäre deutlich leichter zu interpretieren, wenn Du wenigsten ein wenig darüber berichten würdest, was Du da konfiguriert hast. Zumal ein SBS eh schon ein fragiles Gebilde ist und aus Exchange-Sicht eigentlich eine Katastrophe. Im Prinzip darf man auf diesem Server nichts anfassen, nichts nachinstallieren, nur Updates und Patches. Alles andere kann ihn schneller abschießen, als man Abbrechen klicken kann.

    Also gehen wir zuerst das wahrscheinliche Problem aus den Screenshots an.

    1. Ermittle die genaue Version von Exchange anhand der Dateiversion der "store.exe" oder "exetup.exe":

    http://blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern

    2. Lade Dir genau dieser Version aus dem Download-Bereich von Microsoft und entpacke sie an eine beliebige Stelle.

    3. In Deinem Screenshot wird eine "web.config" unter "ClientAccess/Powershell" beanstandet. Diese nimmst Du aus dem ausgepackten Verzeichnis und schiebst sie in das Verzeichnis aus dem Screenshot (Kopie der alten Datei vorher).

    WICHTIG: Du wirst mehrere web.config finden. Du suchst die aus dem PowerShell-Verzeichnis und sie muss ins PowerShell-Verzeichnis! Das Setup hat die gleiche Ordner-Struktur, wie bei die auf der Platte.


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Exchange Server

    Samstag, 7. März 2015 08:56
  • Hallo,

    erst mal allen vielen Dank dir mir Tipps gegbene haben.

    Wie gesagt manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Der Fehler war wie im Bild angezeigt ( https://dein.exchange.server/powershell )

    Hier steht bei Konfigurationsfehler: Doppelter Auflistungseintrag … „kerbauth“.

    Diesen Eintrag gab es wirklich nach löschen dies Eintrages war das Problem gelöst.


    Mit freundlichen Grüßen Nils Feuerstack

    Freitag, 13. März 2015 17:49