none
PXE Boot bei Neugeräten RRS feed

  • Frage

  • Hallo 

    wir haben aktuell die Herausforderung das wir via PXE keine Clients neu bespielen können die folgende Voraussetzungen erfüllen:

    • Objekt wurde vorab im AD erstellt und die passenden Gruppen wurden zugewiesen (direkt bei der Bestellung neuer Hardware werden auch die Objekte im AD erstellt)
    • Durch den AD Import erscheint das Gerät im SCCM
    • Im SCCM wird über dem Device-Import die MAC Adresse importiert und dem Gerät zugewiesen
    • In den Eigenschaften des Computerobjektes ist die MAC Adresse eingetragen und sichtbar
    • Das Gerät ist durch den AD Abgleich und durch diverse Mitgliedschaften in AD Gruppen in denn allen notwendigen Device-Collection gelistet (neben dem Deployment von Win10 auch für alle notwendigen Applikationen)

    Wenn ich das neue Gerät nun via PXE booten möchte damit das korrekte Betriebssystem und die passenden Applikationen installiert werden - schlägt dieses immer fehl. Im Log vom SCCM tauchen dann folgende Einträge auf:

    18:66:DA:23:2E:F5, 4C4C4544-0039-3410-8033-B5C04F584432: device is in the database. SMSPXE 7/21/2016 2:28:06 PM 2684 (0x0A7C)
    Prioritizing local MP http://sccm-01.domain.local. SMSPXE 7/21/2016 2:28:06 PM 2684 (0x0A7C)
    Client boot action reply: <ClientIDReply><Identification Unknown="0" ItemKey="2097153047" ServerName=""><Machine><ClientID/><NetbiosName/></Machine></Identification><PXEBootAction LastPXEAdvertisementID="" LastPXEAdvertisementTime="" OfferID="" OfferIDTime="" PkgID="" PackageVersion="" PackagePath="" BootImageID="" Mandatory=""/></ClientIDReply>
    SMSPXE 7/21/2016 2:28:06 PM 2684 (0x0A7C)
    18:66:DA:23:2E:F5, 4C4C4544-0039-3410-8033-B5C04F584432: no advertisements found SMSPXE 7/21/2016 2:28:06 PM 2684 (0x0A7C)
    Prioritizing local MP http://sccm-01.domain.local. SMSPXE 7/21/2016 2:28:06 PM 2684 (0x0A7C)
    18:66:DA:23:2E:F5, 4C4C4544-0039-3410-8033-B5C04F584432: No boot action. Aborted. SMSPXE 7/21/2016 2:28:06 PM 2684 (0x0A7C)
    18:66:DA:23:2E:F5, 4C4C4544-0039-3410-8033-B5C04F584432: Not serviced. SMSPXE 7/21/2016 2:28:06 PM 2684 (0x0A7C)
    Prioritizing local MP http://sccm-01.domain.local. SMSPXE 7/21/2016 2:28:10 PM 2684 (0x0A7C)
    Client boot action reply: <ClientIDReply><Identification Unknown="0" ItemKey="2097153047" ServerName=""><Machine><ClientID/><NetbiosName/></Machine></Identification><PXEBootAction LastPXEAdvertisementID="" LastPXEAdvertisementTime="" OfferID="" OfferIDTime="" PkgID="" PackageVersion="" PackagePath="" BootImageID="" Mandatory=""/></ClientIDReply>
    SMSPXE 7/21/2016 2:28:10 PM 2684 (0x0A7C)
    18:66:DA:23:2E:F5, 4C4C4544-0039-3410-8033-B5C04F584432: no advertisements found SMSPXE 7/21/2016 2:28:10 PM 2684 (0x0A7C)
    Prioritizing local MP http://sccm-01.domain.local. SMSPXE 7/21/2016 2:28:10 PM 2684 (0x0A7C)

    In der ersten Zeile kann man direkt sehen, dass das Gerät korrekt gelistet ist - aber aus irgendeinen Grund lässt das SCCM kein PXE zu (der "Clear required PXE Deployment" weist keinerlei Eintrag auf). Wenn ich das Gerät nun lösche und dann via Device Import über die MAC Adresse neu im SCCM anlege und das Gerät in die passenden Device-Collection schieben funktioniert es direkt und ohne Probleme (das Gerät das via AD Import im SCCM gelandet ist war in exakt den gleichen Gruppen Mitglied).

    Weis vielleicht jemand woran das liegt? Oder kommt SCCM mit vorab erstellten Computerobjekten aus dem AD nicht zurecht? (was wohl ziemlich besch*** wäre und einen erheblichen Mehraufwand nach sich ziehen würde).

    Ein paar Rahmenbedingungen:

    • Wenn ich bekannte Geräte, wo schon einmal ein Client vom SCCM installiert war, über PXE bereitstellen möchte funktioniert es anstandslos
    • Wenn ich das Gerät von Hand über den Device-Import via MAC importiere und in die passenden Collection schiebe funktioniert es anstandslos
    • Wenn ich ein Gerät was vorher über den AD Import im SCCM erstellt wurde und durch die AD Gruppenzugehörigkeit in den passenden Collection zu finden ist, hier die passende MAC Adresse nachtrage:funktioniert nicht
    • PXE Deployment auf "Unknown Devices" ist nicht aktiv
    • SCCM Version 2012R2 auf Server 2012R2 (beides in englisch)
    • via Google findet man nur Hinweise und Hilfestellung wenn das Gerät noch nicht bekannt ist im SCCM (allow unknown device PXE boot) - was in diesem Fall aber nicht zutreffend ist.

    Schon mal vielen Danke für die Hilfe :)
    • Bearbeitet 256Bit Donnerstag, 21. Juli 2016 13:11 ergänzung
    Donnerstag, 21. Juli 2016 13:10

Antworten

  • In Deinem Fall fügst Du ja einem bestehenden ConfigMgr-Objekt (welches per AD Discovery der Datenbank hinzugefügt worden ist (!)) eine MAC-Adresse hinzu (per Import-CMComputerInformation bzw Konsole) ... das funktioniert leider so nicht. Ich hatte das auch mal mit der Product Group diskutiert, kann mich aber an keine weiteren Details erinnern.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert 256Bit Donnerstag, 21. Juli 2016 14:17
    Donnerstag, 21. Juli 2016 14:01
    Beantworter

Alle Antworten

  • In Deinem Fall fügst Du ja einem bestehenden ConfigMgr-Objekt (welches per AD Discovery der Datenbank hinzugefügt worden ist (!)) eine MAC-Adresse hinzu (per Import-CMComputerInformation bzw Konsole) ... das funktioniert leider so nicht. Ich hatte das auch mal mit der Product Group diskutiert, kann mich aber an keine weiteren Details erinnern.

    Torsten Meringer | http://www.mssccmfaq.de

    • Als Antwort markiert 256Bit Donnerstag, 21. Juli 2016 14:17
    Donnerstag, 21. Juli 2016 14:01
    Beantworter
  • Hallo Torsten

    danke für dein Feedback, ich habe so etwas schon "befürchtet", das macht das gesamte Pre-Deployment (Rechnernamen, Gruppenzugehörigkeit zwecks Applikationsauswahl usw.) obsolet, ziemlich bescheiden für SCCM das man immer den Weg über die Konsole gehen muss und dann zum Teil ewig warten darf bis die Gruppen mal alle synchronisiert sind.

    Aber Danke für dein Feedback.

    Gruß

    Jörg

    Donnerstag, 21. Juli 2016 14:09