none
ICACLS in Powershell umsetzen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    mein Kollege und ich beschäftigen uns derzeit damit Installationen auf Clients per Powershell umzusetzen. Einer der vielen Schritte ist aktuell das zuweisen von Rechte auf Dateien und Verzeichnisse, was aktuell noch mit folgender Zeile gemacht wird:

    ICacls "c:\ProgramData\MyOneProgram\" /t /grant EveryOne: (OI)(CI)F /setintegritylevel Level:M /C /Q

    Über diese Art müssen wir sicherstellen, das Verzeichnisse und Dateien die Berechtigung für EveryOne und User wie zuvor gesetzt bekommen.

    Insgesamt sind so über 50 Verzeichnisse zu prüfen ob diese existieren (um diese anzulegen) und dann die Berechtigung gestezt wird.

    Ich möchte nun gerne die Parameter (Verzeichnis, Owner, Berechtigung, ...) aus einer Datei einlesen und in Powershell abarbeiten lassen.

    Leider finde ich nicht für alle Parameter ein Powershell Pendant.

    Daher möchte ich Euch fragen wie man den obigen Befehl in Powershell umsetzen kann, also ohne ICACLS da ich auch die CMD-Fenster vermeiden will.

    Über eine Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüsse,
    Maximilian

    Dienstag, 11. März 2014 07:11

Antworten

Alle Antworten