none
Plugin laeuft im Hintergrund RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    ich moechte ein Plugin erstellen, dass die ganze Zeit im Hintergrund von MS CRM 4.0 laeuft und ggf. Aktionen ausfuehrt.

    Wie bewerkstellige ich dies?


    MfG

    Martin
    Donnerstag, 4. März 2010 10:11

Antworten

  • Hallo Martin,

    PlugIns laufen immer im Hintergrund und warten darauf, das das für sie eingerichtete Ereigniss, z.B. Create Contact eintrifft. In diesem Moment wird dann das PLugin loslegen.
    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Samstag, 30. März 2013 14:03
    Donnerstag, 4. März 2010 10:29

Alle Antworten

  • Hallo Martin,

    PlugIns laufen immer im Hintergrund und warten darauf, das das für sie eingerichtete Ereigniss, z.B. Create Contact eintrifft. In diesem Moment wird dann das PLugin loslegen.
    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Samstag, 30. März 2013 14:03
    Donnerstag, 4. März 2010 10:29
  • Hallo Michael,

    das weiss ich. Nur es handelt sich bei diesem Plugin um anderen Auslosefunktionen. Bspw. soll das Plugin gestartet werden, wenn ein Eintrag in einer "anderen" Datenbank getaetigt wurde. Diese Datenbank ruft dann einen Trigger auf und dieser soll dann das Plugin starten.


    Gruss

    Martin

    Donnerstag, 4. März 2010 10:44
  • Hallo Martin,

    ein Trigger kann kein Plugin starten. Ein Trigger kann im besten Fall ein Ereignis auslösen, das das Plugin startet.
    Es sieht so aus, als ob Du auf bestimmte Ereignisse warten willst, die in nicht näher bekannten Datenbeständen außerhalb von CRM passieren. Richtig?
    In diesem Szenario wirst Du nicht drum herum kommen eine kleine Komponente zu entwickeln, die im CRM ein Ereignis auslöst, sobald extern etwas "interessantes" passiert ist. So eine Komponente kann z.B. ein Trigger sein. Wenn die Quelle ein MS SQL Server ist könntest du ein CLR entwickeln, das z.B. den CRM Webservice nutzt und "Mitteilung macht". Eventell schreibt Dein Trigger auch nur in MSMQ und eine kleiner Windows Dienst verarbeitet die Ereignisse indem er dem CRM Webservice nutzt und dadurch Dein Plugin zur ausführung kommt.
    Wenn Du konkrete Hilfe benötigst, dann wäre es nötig, das Du uns etwas mehr über Dein Projekt wissen lässt.

    Grüße
    Thomas
    Donnerstag, 4. März 2010 12:19
  • Hallo Thomas,

    ich werde wahrscheinlich die Loesung via CLR implementieren. Meine Frage handelt vielmehr vom Starten des Plugins, da ich das Plugin registrieren muss und es auch dazu eine Message braucht.
    Welche Message kann ich dann nehmen, wenn kein "Create" oder "Update" Befehl durchgefuehrt wurde, weil in ein anderer Datenbank etwas ausgefuehrt wurde.


    Gruss
    Martin
    Donnerstag, 4. März 2010 12:42
  • Um Dir diese Fragestellung zu ersparen, gehe doch einfach den Weg, dass Dein Trigger einen Datensatz einer neuen Benutzerdefinierten Entität erzeugt und schon währst Du wieder bei Create, Update. Noch dazu hättest Du den Vorteil gleich optisch innerhalb des CRM überwachen zu können, ob denn von Deinem externen Trigger ein neuer Datensatz erzeugt wurde oder vorhandener einem Update unterzogen wurde (quasi Audit).
    Gruß Carsten Groth http://carstengroth.spaces.live.com
    Donnerstag, 4. März 2010 12:58
  • Hallo,

    hast du immer noch das Problem, hat dir eine vorgeschlagende Lösung geholfen oder hast du mittlerweile eine eigene Lösung gefunden?

    Viele Grüße,
    Jürgen


    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de
    Samstag, 15. Mai 2010 11:45
    Moderator