none
Verzeichnissynchronisation über Standorte RRS feed

  • Frage

  • Hallo, ich habe da ein Problem. Meine Domäne besteht aus einem 2003 SBS mit allen aktuellen Patche. Es existieren vier weitere Standorte, die über ADSL-Leitungen (von 1000 bis 6000) angebunden sind. Jeder Standort besitzt ein Server. Nun werden Datenverzeichnisse zwischen den Standorten per DFS synchronisiert (Zielserver sind 2003 und 2008). Ein Standort (HN) ist der Master (SBS2003) von da geht es Sternförmig zu den Standorten und zurück. Standort HN hat vier Verzeichnisse für jeden Standort eins. Somit wird immer nur ein Verzeichnis an maximal zwei Standorten gehalten und evtl. verändert. Im Event-Log steht in allen Servern das Ereignis mit der ID 13508 gefolgt von 13509. Was ja eigentlich noch kein Problem darstellt. Aber es kommt dennoch öfter vor, dass das Replikationsverzeichnis eines Servers komplett verschwindet. Ich finde es dann unter einem Verzeichnis, das sich "NTFRS_Preexisting_..." nennt, wieder. Ich habe viel darüber gelesen und getestet. 

    Nun meine Frage: Macht diese Konfiguration eigentlich sinn? Wer hat Erfahrung mit SBS2008 oder SBS 2011. Wäre damit die Replikation besser? Bin schon am Überlegen ob ich nicht ein spezielles Tool dafür einsetzte?

    Danke
    Manfred

    Montag, 20. Juni 2011 14:06

Alle Antworten

  • Hi Manfred,
     
    > Event-Log steht in allen Servern das Ereignis mit der ID 13508 gefolgt von
    > 13509.
     
    die Problemstellung müsste man sich genauer ansehen, was genau da nicht
    sauber konfiguriert wurde (ggf. funkt auch eine 3rd-Party-Software wie z.b.
    Antivirensoftware dazwischen)
     
    Ab Windows Server 2008 (inkl. SBS 2008/2011 und auch schon Windows Server
    2003 R2, jedoch NICHT SBS 2003 R1/R2 - basiert beides lediglich auf Windows
    Server 2003 "R1") hast Du die verbesserten Möglichkeiten der DFS-Replikation
    anstatt FRS-Dienste zur Verfügung.
     
    Jedoch gelten dort auch, dass die Lösung sauber designt, konfiguriert und
    betrieben werden muss, was man jedoch anhand eines Forums nicht beantworten
    kann.
     
    Wende Dich deswegen an einem Experten Deiner Wahl, der Dir bei diesem
    vorhaben direkt unterstützt.
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Samstag, 2. Juli 2011 10:35
    Moderator
  • Hallo Tobias,

    > Ab Windows Server 2008 (inkl. SBS 2008/2011 und auch schon Windows Server
    > 2003 R2, jedoch NICHT SBS 2003 R1/R2 - basiert beides lediglich auf Windows
    > Server 2003 "R1") hast Du die verbesserten Möglichkeiten der DFS-Replikation
    > anstatt FRS-Dienste zur Verfügung.

    das ist schon mal ein guter Hinweis. Da werde ich mir das mal anschauen. An die AV-Software hab ich auch noch nicht gedacht. Das könnte zutreffen.

     

    Manfred

    Dienstag, 5. Juli 2011 06:14