none
Server2012 Domänenconrtoller hinzugefügt - Advertising Test fehlgeschlagen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen, 

    Ich habe hier einen Windows Server 2008 (32Bit) als Domänencontroller in der Gesamtstrukturfunktionsebene 2003. 

    Dieser soll nun abgesetzt und durch einen Windows Server 2012 DC ersetzt werden.

    Ich habe den Windows Server 2012 nun zunächst in die Domäne gebracht, die AD-DS Dienste installiert und die Heraufstufung zum Domänencontroller durchgeführt.

    Ich wollte nun zunächst eine DCDIAG durchführen bevor ich die Rollen auf den neuen DC verschiebe, bzw auch die Funktionsebene heraufstufe. 

    Auf dem alten DC ergibt ein DCDIAG keinen Fehler. 

    Wenn ich nunein DCDIAG auf dem neuen 2012er DC durchführe erhalte ich bei folgenden Test ein fehlgeschlagen : 

    Server wird getestet: Default-First-Site-Name\DC2012 Starting test: Advertising Achtung: Bei dem Versuch, DC2012 zu erreichen, wurden von DsGetDcName Informationen für \\DC.domain.lan zurckgegeben. DER SERVER REAGIERT NICHT oder GILT ALS UNGEEIGNET. ......................... Der Test Advertising fr DC2012 ist fehlgeschlagen. Starting test: FrsEvent Fr den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind Warnungen oder Fehlerereignisse vorhanden. Fehler bei der SYSVOL-Replikation k”nnen Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge haben.

    Starting test: NetLogons

             Die Verbindung mit der NETLOGON-Freigabe kann nicht hergestellt

             werden. (\\DC2012\netlogon)

             [DC2012] Bei einem Vorgang vom Typ "net use" oder "LsaPolicy" ist der

             Fehler 67 aufgetreten, Der Netzwerkname wurde nicht gefunden..

             ......................... Der Test NetLogons fr DC2012 ist

             fehlgeschlagen.

    Starting test: SystemLog

             Fehler. Ereignis-ID: 0x0000002E

                Erstellungszeitpunkt: 10/18/2013   16:16:00

                Ereigniszeichenfolge:

                Der Zeitdienst wurde heruntergefahren, da ein Fehler aufgetreten ist. Fehler: 0x80070700: Es wurde versucht, sich anzumelden, aber der Netzwerkanmeldedienst war nicht gestartet.


             Fehler. Ereignis-ID: 0xC0001B6F

                Erstellungszeitpunkt: 10/18/2013   16:16:00

                Ereigniszeichenfolge:

                Der Dienst "Windows-Zeitgeber" wurde mit folgendem Fehler beendet: 


    DC2012 = Server 2012 
    DC = Server 2008 

    Die Freigaben SYSVOL und NETLOGON sind auf dem neuen DC auch nicht vorhanden !? 



    Kann mir jemand evtl einen Tipp geben wie ich diese Fehler rausbekomme und den neuen DC in Betrieb nehmen kann, um den alten abzuschalten ? 

    Gefunden habe ich dazu noch : http://support.microsoft.com/kb/315457

    Aber ist das wirklich notwendig bei einem Neuinstallierten DC und einem nach DCDIAG funktionierenden alten DC ???

    Grüße


    Freitag, 18. Oktober 2013 15:17

Antworten

  • Hallo, 

    Habe ich zunächst versucht, aber der Fehler ist der gleiche geblieben. 

    Daraufhin habe ich nach http://support.microsoft.com/kb/290762 zunächst eine nicht autorisierende Wiederherstellung probiert, ebenfalls ohne Erfolg. 

    Anschließend habe ich es mit einer Autorisierenden getan und habe nun auf meinem neuen DC auch die beiden Freigaben und einen erfolgreichen bestandenen DCDIAG Advertising Test.

    Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl cmd ein. Drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
    Geben Sie im Befehlsfenster net stop ntfrs ein.
    Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl regedit ein. Drücken Sie danach die [EINGABETASTE].
    Suchen Sie in der Registrierung den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\NtFrs\Parameters\Backup/Restore\Process at Startup
    Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf BurFlags.
    Geben Sie D4 im Dialogfeld DWORD-Wert bearbeiten ein, und klicken Sie dann auf OK.
    Beenden Sie den Registrierungseditor, und wechseln Sie in das Befehlsfenster.
    Geben Sie im Befehlsfenster net start ntfrs ein.
    Schließen Sie das Befehlsfenster.


    • Als Antwort markiert Florian S. _ Sonntag, 20. Oktober 2013 15:37
    Sonntag, 20. Oktober 2013 15:37

Alle Antworten

  • Hallo,

    wenn SYSVOL und NETLOGON nicht erstellt worden sind, den Problem-DC herunterstufen und Metadaten aus der AD Datenbank entfernen. Den DC aus AD Standorten und Diensten entfernen und DNS überprüfen das keine Einträge mehr vorhanden sind. Danach DCs, wenn mehrere existieren, replizieren lassen.

    Beim nächsten heraufstufen darauf achten das NUR der-ein existierender DNS-DC auf der Netzwerkarte als bevorzugter DNS Server benutzt wird, KEIN anderer, und den Server heraufstufen.

    Auch wenn der neue Server DNS Server werden soll NUR EINEN bestehenden Domänen-internen DNS Server benutzen.


    Best regards

    Meinolf Weber
    MVP, MCP, MCTS
    Microsoft MVP - Directory Services
    My Blog: http://msmvps.com/blogs/mweber/

    Disclaimer: This posting is provided AS IS with no warranties or guarantees and confers no rights.

    Samstag, 19. Oktober 2013 17:03
  • Hallo, 

    Habe ich zunächst versucht, aber der Fehler ist der gleiche geblieben. 

    Daraufhin habe ich nach http://support.microsoft.com/kb/290762 zunächst eine nicht autorisierende Wiederherstellung probiert, ebenfalls ohne Erfolg. 

    Anschließend habe ich es mit einer Autorisierenden getan und habe nun auf meinem neuen DC auch die beiden Freigaben und einen erfolgreichen bestandenen DCDIAG Advertising Test.

    Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl cmd ein. Drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
    Geben Sie im Befehlsfenster net stop ntfrs ein.
    Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    Geben Sie im Feld Öffnen den Befehl regedit ein. Drücken Sie danach die [EINGABETASTE].
    Suchen Sie in der Registrierung den folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\NtFrs\Parameters\Backup/Restore\Process at Startup
    Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf BurFlags.
    Geben Sie D4 im Dialogfeld DWORD-Wert bearbeiten ein, und klicken Sie dann auf OK.
    Beenden Sie den Registrierungseditor, und wechseln Sie in das Befehlsfenster.
    Geben Sie im Befehlsfenster net start ntfrs ein.
    Schließen Sie das Befehlsfenster.


    • Als Antwort markiert Florian S. _ Sonntag, 20. Oktober 2013 15:37
    Sonntag, 20. Oktober 2013 15:37