none
Outlook stürzt ab bei Zugriff auf OAB RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Habe folgendes Problem.

    Server: Exchange Server 2016

    Client 1: Windows 10 1803 mit Office 2016.

    Sobald ich beim Client auf das OAB zugreife stürzt Outlook ab.

    Wenn ich die Datei udetails.oab lösche funktioniert der Zugriff. Sobald die Datei wieder neu heruntergeladen wird und ich darauf zugreife stürzt Outlook wieder ab.

    Client 2: Windows 10 mit Office 2016

    Zugriff auf OAB funktioniert einwandfrei ohne Absturz

    Wenn ich die Datei udetails.oab vom client 1 auf den client 2 kopiere funktioniert es. Aber nur bis zur nächsten Aktualisierung des OAB.

    Wenn ich die Datei vom Client 2 auf den Client 1 kopiere funktioniert es am Client 1 trotzdem.

    Office wurde schon repariert und dann noch neu installiert. Neues Profil erstellt.

    Hat jemand einen Tipp

    Danke


    Freitag, 17. Januar 2020 15:50

Antworten

  • hallo,

    Problem gelöst ;-)

    Unter:

    Systemsteurung; Region; Verwaltung; Gebietsschema; und dort "Beta: Unicode UTF-8 für die Unterstützung weltweiter Sprachen verwenden" deaktivieren.

    Und schon funktioniert es

    Danke

    Donnerstag, 23. Januar 2020 15:23

Alle Antworten

  • Moin,

    welchen Stand /CU hat der 2016 genau?
    https://www.msxforum.de/blog/index.php?entry/41-build-nummern-tabellarisch/

    Welches OS ist drunter?

    Welchen Stand hat das Office? ;)


    Gruß Norbert

    Sonntag, 19. Januar 2020 11:01
    Moderator
  • Guten Morgen,

    Exchange Enterprise Version 15.1 (Build 1847.3)

    auf Windows Server 2016

    Office 2016 (16.0.4939.1001) 32 bit

    Danke

    Gruß Siegurt

    Donnerstag, 23. Januar 2020 07:29
  • Hmm, das wäre also CU - nahezu aktuell

    Können am Server an einer Exchange-Shell die Adresslisten und die OAB ohne Fehler aktualisiert werden?

    Sind ABP im Einsatz?

    Hat der Client mehrere Postfächer angebunden?

    Wandert der Fehler, wenn der User sich an einem anderen PC anmeldet?

    Nur ein Konto betroffen oder mehrere? ;)


    Gruß Norbert

    Donnerstag, 23. Januar 2020 07:34
    Moderator
  • hallo,

    Problem gelöst ;-)

    Unter:

    Systemsteurung; Region; Verwaltung; Gebietsschema; und dort "Beta: Unicode UTF-8 für die Unterstützung weltweiter Sprachen verwenden" deaktivieren.

    Und schon funktioniert es

    Danke

    Donnerstag, 23. Januar 2020 15:23
  • Hallo,

    wunderbar! Danke für die Rückmeldung ;)


    Gruß Norbert

    Donnerstag, 23. Januar 2020 15:29
    Moderator