none
Hyper-V: Warum kann ich meine Maus beim Verbinden mit dem Hyper-V-Server über eine Remotedesktopverbindung nicht verwenden?

Alle Antworten

  • Hallo,

    ich finde es schon merkwürdig, dass unter einer RDP Session die Maus in Hyper-V ohne die Integrationsdienste nicht funktioniert. Ist das so gewollt und richtig durchdacht?

    Ich meine welcher Administrator sitzt schon mit einem Bildschirm an einem Server wenn er eine virtuelle Umgebung verwalten will.

    Leider gibt es Hyper-V-Management-Tools nicht für Windows 7 wenn man schon Windows 7 SP1 installiert hat, deshalb muss man sich wohl einen alten PC neu installieren und z.B. nicht sein aktuelles Administrations-Notebook benutzen.

    Weis jemand ob das künftig so bleiben wird? Der erste Eindruck des Handlings ist für mich ist bisher nicht so gut.

    Ich betreue derzeit einige virtuelle Host-Cluster Systeme aber eben nicht auf Basis von Hyper-V.

    Wenn ich da nicht ab zu remote schnell ein Betriebssystem aufsetzen könnte, hätte ich ein Problem.

    Freundlich Grüße

    Thomas Grünewälder


    P.S. ich meine hier keine Systeme die nicht supportet sind sondern z.B. Windows XP SP1 oder Windows 2003 Server

    Montag, 4. April 2011 16:32
  • Hallo Thomas,

    laut Ankündigung sollte diesen Monat eine neue Version der RSAT Komponenten, die auch Windows 7 SP1 Installationen unsterstützten, veröffentlicht werden:

    "We currently have a known issue with the RSAT tools (Remote Server Administration Tools for Windows 7 with Service Pack 1 (SP1) ) for Windows 7 SP1 installations. You will get an error when you attempt to install the tools on integrated SP1 clean installs. The error is: "The update does not apply to your system". We know about the issue and will be re-releasing the tools in April for SP1 installations."

    Installing the RSAT tools on Windows 7 SP1: Installing the RSAT tools on Windows 7 SP1 installations

    Gruß,
    Andrei


    Dienstag, 5. April 2011 07:19
    Besitzer