none
Ordneransicht Netzlaufwerk und Roaming Profile RRS feed

Alle Antworten

  • Hi,

    Du schreibst leider wenig zur Umgebung - verwendet Ihr lokale oder servergespeicherte Profile? Habt Ihr nur einen oder mehrere Server (= Farm)? Lasst Ihr die Profile lokal löschen, sobald sich der Benutzer abmeldet?


    Gruß

    Ben

    MCITP Windows 7

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 06:56
  • Hi,

    Am 21.10.2014 um 23:42 schrieb Orange1407:

    stellt sich ein Benutzer auf einem Windows Server 2008 R2 RDS eine
    Ordneransicht auf einem Netzlaufwerk ein, so geht diese Einstellung
    nach der Abmeldung verloren. Gibt es hierfür eine Lösung.

    Die braucht man nicht, normalerweise gibt es sowas nicht mal als Problem.
    SCNR

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 07:21
  • Am 21.10.2014 um 23:42 schrieb Orange1407:

    so geht diese Einstellung
    nach der Abmeldung verloren.

    Ich tippe auf Mandatory Profiles oder ein gemeinsamgenutztes schreibgeschütztes Benutzerprofil, oder änderung bei Abmeldung per GPO deaktiviert.

    Evtl. aber auch RUP und ein Drittanbieterdienst, der das zurückkopieren (synchronisieren) des Profiles verhindert und das lokale wird bei Abmeldung gelöscht. (Teamviewer, nVidia und Apache Server sind in dem Fall in bestimmten Versionen bekannt)

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 07:52
  • Hallo,

    • es handelt sich um servergespeicherte Profile
    • die Profile werden nach der Abmeldung gelöscht
    • Es handelt sich um eine Farm

    Gruß O

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 11:57
  • Hi,

    ich weiß, das bestimmte Einstellungen (beispielsweise für Office) im Zweig "Local" des Profils gespeichert werden. Wenn diese nicht anderweitig weggesichert werden (z.B. per Abmeldeskript), gehen die natürlich durch die Löschung der Profile verloren. M.E. sollten aber Systemeinstellungen in der persönlichen Registry des Benutzers und nicht im Dateisystem gespeichert werden.

    Wir haben das bei uns mit einem Abmeldeskript gelöst (nur Office-Settings, der ganze Local-Ordner wird mit der Zeit viel zu groß).

    Ein Workaround wäre evtl., die entsprechenden Registry-Einstellungen auszulesen und bei jeder Anmeldung zu importieren. Macht natürlich nur Sinn, wenn alle die gleichen Einstellungen verwenden.


    Gruß

    Ben

    MCITP Windows 7

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 12:21
  • Hi,

    Am 22.10.2014 um 14:21 schrieb Ben-neB:

    Wir haben das bei uns mit einem Abmeldeskript gelöst (nur
    Office-Settings, der ganze Local-Ordner wird mit der Zeit viel zu
    groß).

    Habt ihr schon mit Server 2012 und UPH gespielt?
    Darin kannst du auch einzelne LocalAppData Ordner angeben, die dann in der Disk landen und im BenutzerProfil per symlink adressiert werden.

    Alternativ mit SA Vertrag wäre auch UE-V eine Lösung für LocalAppData und exklusive Registry Einstellungen, statt der gesamten.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 12:30
  • Nein, kein mandatory Profile und auch nicht schreibgeschützt. Es lässt sich auch bei anderen TS-Farmen reproduzieren, scheint ein normales Verhalten zu sein sobald die TS-Profile gelöscht werden. Auf zwei Terminalservern werden die Profile nicht gelöscht und dort bleiben die Einstellungen erhalten.
    Mittwoch, 22. Oktober 2014 12:45
  • Am 22.10.2014 um 14:45 schrieb Orange1407:

    Nein, kein mandatory Profile und auch nicht schreibgeschützt.

    Werden denn die PRofile zurückgeschrieben? Ich denke nicht.
    Schau dir die Uhrzeit der ntuser.dat in der ServerShare an.

    Werden die Sitzungen sauber über abmelden beendet oder über Limits getrennt und geschlossen?
    In letzterem Fall werden die Profile nicht zurückgeschrieben ...

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 13:31
  • Kurz: nö. :-) 

    Ich hab hier so viel um die Ohren, ich bin froh, dass es jetzt so läuft. ;-)

    Aber wenn ich mal Zeit habe, schaue ich mir das an - oder lasse anschauen.
    Danke!


    Gruß

    Ben

    MCITP Windows 7

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 13:46
  • Am 22.10.2014 um 15:46 schrieb Ben-neB:

    oder lasse anschauen. Danke!

    Schauen lassen ist immer gut. Braucht der Lehrling noch eine Abschlussarbeit? ;-)

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage: http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 14:01
  • Zumindest braucht er immer wieder was zu tun! ;-)

    Gruß

    Ben

    MCITP Windows 7

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    Mittwoch, 22. Oktober 2014 14:16
  • Hallo,

    Ist die Thematik abgeklärt?

    Gruß

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 27. Oktober 2014 09:04
    Moderator