none
DFS Replikation Probleme RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag zusammen,

    Ich habe momentan eine DFS Replikation eingerichtet. Master ist ein Windows 2003 SBS Server, leider KEIN R2. Ziel ist ein Windows 2003 Standard Server. Da die Datenmenge mit 300 GB relativ gross ist, würde es Monate dauern bis die Daten erstmalig am Ziel angelangt sind (habe ich bereits getestet). Ich habe deshalb die Daten einmalig via USB Disk auf den Zielserver übertragen.

    Die Physische Pfad der Daten ist auf beiden Servern das Laufwerk /der Pfad D:\Daten, als Share habe ich Data verwendet. Als ich nun die Replikation gestartet habe, sah soweit alles gut aus. Am nächsten Tag erhielt ich allerdings vom Kunden einen Anruf, dass er nicht mehr alle Dateien sehen würde bzw. gewisse Ordner nicht mehr vorhanden sind. Ein nachforschen ergab, dass fast alle Daten in einen Unterordner namens "ntfrs_preexisting___see_eventlog" verschoben wurden. Das Verzeichnis will mir wohl mitteilen, ich solle das Eventlog zu rate ziehen, dort fand ich allerdings nichts schlüssiges.

    Nun stellen sich mir folgende Fragen:

    1. Ist es sinnvoll die Daten erstmalig so zu synchronisieren? Falls nicht - was ist eine sinnvolle Alternative?

    2. Was genau ist das Problem? Wie finde ich heraus wo der Fehler eintritt?

    Gruss,

    Christof



    • Bearbeitet MTC_COM Mittwoch, 6. November 2013 14:25
    Mittwoch, 6. November 2013 14:24

Alle Antworten