none
Exchange 2013 - Outlook-Regel um Mails an externe Adresse weiterzuleiten RRS feed

  • Frage

  • Das Anlegen von Regeln in Outlook zur Weiterleitung von Mails an externe Mailadressen funktioniert leider nicht. Die Regel wird zwar angelegt, es werden jedoch keine Mails weitergeleitet.

    Wenn ich eine Regel in der Verwaltungskonsole unter "Nachrichtenfluss" -> "Regeln" anlege (Empfänger dem Feld "An" zufügen") wird die Mail in das Postfach sowie an die externe Adresse zugestellt.

    Kann mir jemand erklären, was ich wo einstellen muss, damit jeder Benutzer die Regel selbst einrichten kann?

    Freitag, 20. Dezember 2013 08:06

Antworten

  • Hallo Georg,

    habe grade mal etwas über Remote Domains nachgelesen. Remote Domains kann ich nur über die Shell hinzufügen und konfigurieren, richtig?

    Wenn ich 

    Get-RemoteDomain

    eingeben, bekomme ich folgende Ausgabe:

    Name                           DomainName                                   AllowedOOFType
    ----                           ----------                                   --------------
    Default                        *                                            External

    Weitergelesen, dass man mit 

    Set-RemoteDomain –AutoForwardEnabled $true

    das automatische Weiterleiten aktiviert.

    Gesagt, getan. Bin mir allerdings nicht sicher, was ich bei "Identity" eintragen muss. Habe dort ein "*" eingegeben. Leider werden Mails immer noch nicht weitergeleitet.

    • Als Antwort markiert Oliver Gast Freitag, 20. Dezember 2013 09:37
    Freitag, 20. Dezember 2013 09:16

Alle Antworten

  • Hallo

    Habe zwar noch nicht 2013, überprüfe aber mal folgendes.

    Bei den Remote Domains unter Message Format "Allow automatic Forward" aktivieren.
    Per Standard werden keine Mails ausserhalb der Exchange Org weitergeleitet und der User empfängt auch keine Fehlermeldung.

    Die Forward Regeln können dann auch per OWA gemacht werden.


    Georg

    Freitag, 20. Dezember 2013 08:39
  • Hallo Georg,

    habe grade mal etwas über Remote Domains nachgelesen. Remote Domains kann ich nur über die Shell hinzufügen und konfigurieren, richtig?

    Wenn ich 

    Get-RemoteDomain

    eingeben, bekomme ich folgende Ausgabe:

    Name                           DomainName                                   AllowedOOFType
    ----                           ----------                                   --------------
    Default                        *                                            External

    Weitergelesen, dass man mit 

    Set-RemoteDomain –AutoForwardEnabled $true

    das automatische Weiterleiten aktiviert.

    Gesagt, getan. Bin mir allerdings nicht sicher, was ich bei "Identity" eintragen muss. Habe dort ein "*" eingegeben. Leider werden Mails immer noch nicht weitergeleitet.

    • Als Antwort markiert Oliver Gast Freitag, 20. Dezember 2013 09:37
    Freitag, 20. Dezember 2013 09:16
  • Die Ausgabe von

    Get-RemoteDomain Default | fl AllowedOOFType, AutoReplyEnabled, AutoForwardEnabled

    ergibt

    AllowedOOFType     : External
    AutoReplyEnabled   : True
    AutoForwardEnabled : True

    Freitag, 20. Dezember 2013 09:19
  • Kommando zurück. Funktioniert. Kam etwas zeitversetzt :)

    Freitag, 20. Dezember 2013 09:37