none
Windows Server-Sicherung schlägt fehl: 0x80780166 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    an vier Windows Server 2012 R2 habe ich sporadisch immer wieder das gleiche Problem. Das Backup wird ca. 3 bis 15 Mal nacheinander erfolgreich durchgeführt. Dann bricht das Backup an einer scheinbar willkürlichen Stelle ab. Als Fehler erscheint im Ereignisprotokoll:

    Fehler bei der um ‎2015‎-‎12‎-‎21T00:31:22.443768800Z gestarteten Sicherung. Fehlercode: "0x80780166" (Fehler der Windows-Sicherung beim Schreiben von Daten auf das Sicherungsziel.). Suchen Sie in den Ereignisdetails nach einer Lösung, und führen Sie die Sicherung erneut aus, nachdem das Problem behoben wurde.

    Die Sicherungsziele sind teilweise RDX (per USB 3.0) und teilweise iSCSI (per Ethernet 1 GBit/s). Defekte Zielmedien kann ich mittlerweile ausschließen. Ich habe eher den Eindruck, dass die Windows Server-Sicherung sehr sensibel darauf reagiert, wenn ihr das Zielmedium nicht schnell genug ist. Dies scheint vor allem dann der Fall zu sein, wenn die Backup History bereits weiter zurück reicht. Genügend freier Speicherplatz ist auf dem Zielmedien vorhanden.

    Gibt es eine Möglichkeit - z.B. per Registry-Key - die Windows Server-Sicherung etwas geduldiger werden zu lassen?

    Montag, 21. Dezember 2015 21:56

Antworten

  • Hallo Mirco,

    schau mal hier

    Das geht wohl in eine ähnliche Richtung und du scheinst mit deiner Vermutung nicht ganz falsch zu liegen. 

    >>The reason for the failure was device not ready, external USB drive was switched off, disk reading >>errors in event log etc.

    >>I was using the USB option in power options in control panel already but it seemed to have no >>effect. After correcting the SATA settings in the BIOS and switching off the USB option in the >>power option, everything seems to work.

    Versuch mal dein Glück. Liebe Grüße


    Best regards,

    David das Neves



    Please vote as helpful and mark as answer if a post helped you.
    This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.


    Dienstag, 22. Dezember 2015 19:12