none
VM´s in Hyper-V lizensieren RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,


    ich installiere gerade einen Server mit Windows Server 2019 Standard als physischen Host.

    Zusätzlich sollen 2 Windows Server 2019 VM´s genutzt werden.

    Aktueller Zustand:

    Host: Windows Server 2019 Standard

    VM1: Windows Server 2019 Standard Eval

    VM2: Windows Server 2019 Standard Eval

    Laut Lizenzinformationen können 2 VM´s mit dem Host mitlizensiert werden.

    Wie ist das umzusetzen ?

    Bin um jede Hilfe Dankbar.

    Gruß

    Max



    • Bearbeitet menenkel Dienstag, 13. August 2019 14:50
    Dienstag, 13. August 2019 14:48

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo,
    da du ja schon in der Community geschrieben hattest, dass 
    dism /online /set-edition:ServerStandard /productkey.... /accepteula
    nicht funktioniere muss ich fragen, ob du tatsächlich eine Standard Eval oder eine Datacenter Eval installiert hast.
    Was sagt dism /online /Get-TargetEditions 


    Dienstag, 13. August 2019 16:59
  • > Laut Lizenzinformationen können 2 VM´s mit dem Host mitlizensiert werden


    ...wenn der Host nichts anderes macht als Hyper-V, sonst eine.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Dienstag, 13. August 2019 17:50
  • Ist definitiv eine ServerStandard Eval.

    dism /online /Get-TargetEditions

    sagt "ServerStandard"

    Mittwoch, 14. August 2019 07:32
  • Der Host ist DC/DNS läuft auf Windows Server 2019 Standard mit grafischer Oberfläche.

    Mittwoch, 14. August 2019 07:33
  • DC / DNS bitte immer separate Server-Installation auf Blech.

    Hyper-V Host auf zweiten Server ohne weitere Funktion.

    Aktivierung nach  "dism /online /set-edition:ServerStandard /productkey.... /accepteula"

    bei den Einstellungen mit Standard - Key für Virtuelle Maschinen von Microsoft

    Standard AVMA Key:   TNK62-RXVTB-4P47B-2D623-4GF74




    Mittwoch, 14. August 2019 08:13
  • DC / DNS bitte immer separate Server-Installation auf Blech.

    Hyper-V Host auf zweiten Server ohne weitere Funktion.

    Aktivierung nach  "dism /online /set-edition:ServerStandard /productkey.... /accepteula"

    bei den Einstellungen mit Standard - Key für Virtuelle Maschinen von Microsoft

    Standard AVMA Key:   TNK62-RXVTB-4P47B-2D623-4GF74




    AVMA funktioniert soweit ich weiß nur bei der Datacenter-Edition im Host, habe aber im Host die Standard Edition

    Mittwoch, 14. August 2019 09:57
  • AVMA funktioniert soweit ich weiß nur bei der Datacenter-Edition im Host, habe aber im Host die Standard Edition

    Das ist korrekt.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 14. August 2019 11:44
  • DC / DNS bitte immer separate Server-Installation auf Blech.



    Nö. Separate Installation auf VM ist genauso gut. Im 2008er Zeitalter brauchte ein Hyper-V-Cluster AD zum Starten, daher hat man einen DC auf Blech daneben gestellt. Das ist aber nicht mehr relevant, so dass man durchaus eine 100% Virtualisierung von DCs betreiben kann.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 14. August 2019 11:46
  • Der Host ist DC/DNS läuft auf Windows Server 2019 Standard mit grafischer Oberfläche.

    Abgesehen von der Lizenzierung (1 VM ist frei statt 2) ist es eine ganz ganz schlechte Idee, Hyper-V auf einem DC zu fahren.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Mittwoch, 14. August 2019 11:47
  • Der Host ist DC/DNS läuft auf Windows Server 2019 Standard mit grafischer Oberfläche.

    Abgesehen von der Lizenzierung (1 VM ist frei statt 2) ist es eine ganz ganz schlechte Idee, Hyper-V auf einem DC zu fahren.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Sehr sehr guter Einwand! Hyper-V Host sollten Hyper-V Host bleiben und keine anderen Dienste einnehmen!
    Mittwoch, 14. August 2019 12:02