none
WSUS: Fehler 364 - Der Wert liegt außerhalb des erwarteten Bereichs. RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community,

    leider habe ich ein Problem:

    Auf meinem Server läuft ein Windows Server 2012 R2 Datacenter mit der WSUS-Rolle. Diese lief auch nach der Erstinstallation vor ca. 7 Monaten super. Leider hatte ich die Klassifizierungen "Treiber" und "Feature-Pakete" aktiviert, die den Speicher von über 400GB schnell aufbrauchte. Nach etlicher recherche in verschiendenen Foren und vielen Versuchen, gab ich auf und installierte die Rolle neu. Nach dem die Probleme bei der Installation behoben waren, synchronisierte sich der WSUS aber lud keine Updates herunter. Es kam immer folgende Meldung:

    "Die Dateien für dieses Update konnten nicht heruntergeladen werden. Das Update kann genehmigt werden, steht Computern jedoch erst zu Vefügung, wenn das Herunterladen abgeschlossen ist. Klicken Sie auf Herunterladen wiederholen, um das Herunterladen erneut zu starten"

    In der Ereignisanzeige fand ich folgenden Fehler:

    "Fehler beim Herunterladen der Inhaltsdatei.

    Ursache: Der Wert liegt außerhalb des erwarteten Bereichs.

    Quelldatei: /msdownload/update/software/updt/2009/08/wsussetup_2cb801d35c4ca4d627519220a585355d5c431df2.exe Zieldatei: W:WsusContent\F2\2CB801D35C4CA4D627519220A585355D5C431DF2.exe"

    Hierzu fand ich einige Foreneinträge mit vielen Hinweisen, die mich aber leider nicht weiterbrachten.

    Ich habe die Dienste BIT und WSUS neugestartet, die WSUS Rolle nochmals neuinstalliert, alle Updates bis auf ein Update abgelehnt und das Herunterladen wiederholt und schlussendlich einen neuen Windows Server 2016 Datacenter installiert.

    Doch auch nach der Installation der WSUS-Rolle auf dem 2016er kam exakt der selbe Fehler.

    Hat jemand eine Idee?? Liegt es an einem fehlenden Update oder an einer falsch formatierten Festplatte?

    Ich würde mich über jeden Hinweis freuen.

    Vielen Dank schon einmal.

    Gruß

    Sven

    Dienstag, 18. April 2017 20:06

Antworten

Alle Antworten

  • Am 18.04.2017 schrieb Sven Stärk:

    Auf meinem Server läuft ein Windows Server 2012 R2 Datacenter mit der WSUS-Rolle. Diese lief auch nach der Erstinstallation vor ca. 7 Monaten super. Leider hatte ich die Klassifizierungen "Treiber" und "Feature-Pakete" aktiviert, die den Speicher von über 400GB schnell aufbrauchte. Nach etlicher

    Normalerweise passiert da nichts. Man darf eben nicht alles
    genehmigen, sondern genehmigt nur die Updates, die auch von den
    Clients angefordert werden.

    recherche in verschiendenen Foren und vielen Versuchen, gab ich auf und installierte die Rolle neu. Nach dem die Probleme bei der Installation behoben waren, synchronisierte sich der WSUS aber lud keine Updates herunter. Es kam immer folgende Meldung:

    "Die Dateien für dieses Update konnten nicht heruntergeladen werden. Das Update kann genehmigt werden, steht Computern jedoch erst zu Vefügung, wenn das Herunterladen abgeschlossen ist. Klicken Sie auf Herunterladen wiederholen, um das Herunterladen erneut zu starten"

    Hast Du bei der Deinstallation auch alles, SUSUDB und Content gelöscht
    oder sind noch Reste vorhanden?

    In der Ereignisanzeige fand ich folgenden Fehler:

    "**Fehler beim Herunterladen der Inhaltsdatei.

    Ursache: Der Wert liegt außerhalb des erwarteten Bereichs.

    Quelldatei: /msdownload/update/software/updt/2009/08/wsussetup_2cb801d35c4ca4d627519220a585355d5c431df2.exe Zieldatei: W:WsusContent\F2\2CB801D35C4CA4D627519220A585355D5C431DF2.exe**"

    Hierzu fand ich einige Foreneinträge mit vielen Hinweisen, die mich aber leider nicht weiterbrachten.

    Und welche Hinweise waren das? Lädst Du über einen Proxy herunter?

    Ich habe die Dienste BIT und WSUS neugestartet, die WSUS Rolle nochmals neuinstalliert, alle Updates bis auf ein Update abgelehnt und das Herunterladen wiederholt und schlussendlich einen neuen Windows Server 2016 Datacenter installiert.

    Wieviele Updates sind genehmigt? 10.000 oder 20.000? Auch
    Servicepacks?

    Doch auch nach der Installation der WSUS-Rolle auf dem 2016er kam exakt der selbe Fehler.

    Du hast auch dort alle Updates einfach genehmigt?

    Hat jemand eine Idee?? Liegt es an einem fehlenden Update oder an einer falsch formatierten Festplatte?

    Jepp, die HDD muss rechts rum formiert werden, der Windows Server
    formatiert immer links rum.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 18. April 2017 20:21
  • Klassifizierung war alles aktiviert. Aber bei den Produkten nur Windows Server 2012, Windows 10 und SQL Server 2012.

    Ja hab WID deinstalliert, WSUS deinstalliert, WSUS Content Laufwerk schnell formatiert, SUSDB gelöscht und unter Programme den WSUS Ordner gelöscht.

    Nein da ist nur eine FritzBox zwischen dem Server und dem Internet. Naja die Hinweise waren:

    - Berechtigungen der Festplatte (habe ich nicht verändert; schreibt auch die Ordner drauf)

    - keine Internetverbindung zum Server (Synchronisiert die verfügbaren Updates)

    - Firewall blockiert (FritzBox hat keine Beschränkung aktiv; hat vor 7 Monaten auch funktioniert gehabt)

    Auf dem 2016er sind 2500 Updates in der Datebank und circa 2200 Updates sind genehmigt. Habe die Produkte aussortiert.

    Achso :P Der Server läuft auf einem ESXi. Denke aber nicht das das Probleme verursachen könnte.

    Hast du eine Idee?

    Gruß

    Sven

    Dienstag, 18. April 2017 22:10
  • Am 19.04.2017 schrieb Sven Stärk:

    Klassifizierung war alles aktiviert. Aber bei den Produkten nur Windows Server 2012, Windows 10 und SQL Server 2012.

    Mein Gott, auch die Treiber?

    Auf dem 2016er sind 2500 Updates in der Datebank und circa 2200 Updates sind genehmigt. Habe die Produkte aussortiert.

    welche deiner Clients/Server haben mehr als 50 Updates installiert?
    2200 Updates genehmigt, das ist komplett falsch. Nur das genehmigen
    was auch angefordert wird.

    Hast du eine Idee?

    Neu anfangen. Server neu installieren, alle Updates installieren,
    WSUS-Rolle drauf, Produkte auswählen, Klassifizierung langsam machen.
    Vor allem keine automatische Genehmigungsregel erstellen.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 19. April 2017 16:07
  • Habe den gleichen Fehler bei einem 2019 Server, habe  den Server neu aufgesetzt aber der Fehler kommt wieder.

    Freitag, 14. Mai 2021 11:39