none
Abstürze mit Word und Excel 2010 in einer Netzwerk Domäne RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe einen neuen PC (DELL Optiplex 380) mit Windows 7 Pro (32Bit) installiert. Danach habe ich Office 2010 Pro Plus installiert und den PC in die Netzwerkdomäne (unter Windows Server 2003) integriert. Nach der Installation von weiteren Programmen (z.B. Lotus Notes 7.03 und diverse anderen) wollte ich in Word und Excel arbeiten. Dies funktionierte ca. eine halbe Stunde, dann stürzte Word und Excel ab und ließ sich auch nicht mehr starten.

    Es erschienen in Word bei den Problemdetails folgende Meldungen:

    Problemereignisname: APPCRASH
    Fehlermodulname:      StackHash_c1ed

    und in der Ereignisanzeige:

    Fehlerhafte Anwendung Winword.exe und Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll

    Daraufhin habe ich nun zum 5.Mal den PC neu installiert (inkl. Windows 7 Pro). Doch nach einer Weile stürzt Word und Excel immer wieder mit der gleichen Fehlermeldung ab.

    Arbeite ich lokal an dem neuen PC, also nicht in der Netzwerkdomäne, habe ich diese Probleme nicht. Ich habe auch diese Probleme nicht, wenn ich mich in der Domäne als Administrator oder als anderer User anmelde.

    Microsoft Office mag mein Domänen Userprofil nicht. Also habe ich ein neues für mich erstellt, aber auch hier stürzt Word nach Neuinstallation und nach der Aktivierung ab.

    Ich brauche dringend HILFE!!! Über Info's würde ich mich riesig freuen.

    Silvia Müller

    Donnerstag, 20. Januar 2011 13:53

Antworten

  • ... Habe das Problem gefunden!!!

    Es lag an einem Druckertreiber Problem. Wir haben in unserem Unternehmen mehrere Dell Netzwerkdrucker, u.a. einen DELL 3110cn. Dieser Drucker hat permanent zu diesen Abstürzen geführt, da Windows 7 nicht kompatibel war mit den Dell Druckertreibern. Nach einer neuen Treiberinstallation für Windows 7 Treiber stürzt Word und Excel auch nicht mehr ab.

    • Als Antwort markiert PLSW Dienstag, 25. Januar 2011 10:19
    Dienstag, 25. Januar 2011 10:18

Alle Antworten

  • Am 20.01.2011 schrieb PLSW:

    Arbeite ich lokal an dem neuen PC, also nicht in der Netzwerkdomäne, habe ich diese Probleme nicht. Ich habe auch diese Probleme nicht, wenn ich mich in der Domäne als Administrator oder als anderer User anmelde.

    Heißt das mit einem lokalen Benutzerkonto geht das und nur mit einem
    Domain Benutzerkonto funktioniert es nicht?

    Microsoft Office mag mein Domänen Userprofil nicht. Also habe ich ein neues für mich erstellt, aber auch hier stürzt Word nach Neuinstallation und nach der Aktivierung ab.

    Ist es Servergespeichertes Profil oder ein lokales Profil? Welche
    AddOns sind installiert? Mach auch einen sauberen Neustart und
    probiers dann erneut. http://support.microsoft.com/kb/929135/de

    Ich brauche dringend HILFE!!! Über Info's würde ich mich riesig freuen.

    Wenn es dringend ist, mußt Du dir einen Dienstleister holen oder zu
    deinem Admin gehen.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 20. Januar 2011 15:12
  • ... Habe das Problem gefunden!!!

    Es lag an einem Druckertreiber Problem. Wir haben in unserem Unternehmen mehrere Dell Netzwerkdrucker, u.a. einen DELL 3110cn. Dieser Drucker hat permanent zu diesen Abstürzen geführt, da Windows 7 nicht kompatibel war mit den Dell Druckertreibern. Nach einer neuen Treiberinstallation für Windows 7 Treiber stürzt Word und Excel auch nicht mehr ab.

    • Als Antwort markiert PLSW Dienstag, 25. Januar 2011 10:19
    Dienstag, 25. Januar 2011 10:18
  • Am 25.01.2011 schrieb PLSW:

    ... Habe das Problem gefunden!!!

    Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 25. Januar 2011 10:23