none
Server 2008 Standard SP2 - Faxdienst beendet, sowie ein zu sendendes Fax im Ausgangsordner landet RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo Forengemeinde,

    wir kämpfen schon länger mit dem Problem, dass wir über die Rolle des Faxservers zwar Faxe empfangen, aber keine senden können.
    Im Server ist eine AVM Fritz PC ISDN-Karte verbaut, und die aktuellste Faxsoftware für Win7 64 BIt ist installiert. Mit der Fritz Faxsoftware können auch Faxe versendet werden, aber wir schaffen es nicht ein Fax über Windows Fax & Scan zu verschicken.

    In dem Moment, indem ein zu sendendes Fax im Ausgangsordner landet, steht der Faxdienst auf "wird beendet". Wird der Prozess über den Taskmanager beendet, und neu gestartet, steht er kurze Zeit später wieder auf "wird beendet". Erst Wenn der Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Windows NT\MSFax\Queue manuell geleert wird, bleibt der Dienst gestartet, und man kann wieder Faxe empfangen.

    Hat Jemand 'ne Idee? Braucht ihr mehr Infos?

    Viele Grüße,

    S.Bockelmann


    Customer Support

    Freitag, 23. März 2012 08:37

Alle Antworten

  • Fritz!-Karten sind nicht für Server freigegeben. Da gibt es die B1 von AVM.

    Da Windows 7 bzw. Vista und Server 2008 ähnlich aufgebaut sind, läuft das Ganze mit der Faxsoftware von AVM sehr wohl.

    Wäre AVM Ken! für dich eine Alternative? Da nutzt du auf den Clients auch die Faxsoftware von AVM.


    Guido Over MCITP Server Administrator 2008

    Freitag, 23. März 2012 09:15
  • Hallo Guido,

    vielen Dank für deine Antwort. Oben beschriebene Lösung war auch nur als Provisorium gedacht, bis wir einen neuen Server bekommen.

    Das die Fritzkarten nicht unterstütz werden, haben wir gelesen, aber "nicht unterstützt werden" muss ja nicht heissen, dass sie nicht laufen.... ;)
    Da der Faxversand unter AVM Fax funktioniert, waren wir der Meinung, dass es auch unter Windows Fax & Scan laufen könnte. Und Empfang und Weiterleitung auf Email  funktioniert auch problemlos (solange kein Fax im Ausgangsordner hängt).

    Wir werden uns beide Lösungen (B1 & KEN!) mal anschauen, und im Haus diskutieren. Die Bedeutung des Faxversand nimmt ja stetig ab.

    Viele Grüße

    Stefan Bockelmann


    Customer Support

    Freitag, 23. März 2012 09:46
  • Die B1 würde ich nur nutzen, wenn ihr wirklich viel faxen müsst und das nimmt ja nach deiner Aussage ab.

    Ich würde also nicht die aktive Karte nehmen. Du kannst Ken! aber auch auf einem Workstation-PC mit Windows XP oder Windows 7 nutzen.


    Guido Over MCITP Server Administrator 2008

    Freitag, 23. März 2012 10:31
  • Falls dir die Antworten geholfen haben, bitte auch als solche markieren. Dann haben alle was davon.

    Guido Over MCITP Server Administrator 2008

    Freitag, 23. März 2012 13:45