none
Remove-AppxProvisionedPackage entfernt mit 1803 keine Builtin-Packages mehr RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    folgender Befehl zum Entfernen einer Builtin-App funktioniert bei mir seit 1803 bei frisch installierten Systemen nicht mehr:

    Get-AppxProvisionedPackage -Online | Where {$_.DisplayName -eq "Microsoft.XboxApp"} | Remove-App
    xProvisionedPackage -Online

    Lasse ich das auf einem 1709er Image laufen, wird die App sauber entfernt. Mache ich das bei 1803, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Remove-AppxProvisionedPackage : 
    Unbekannter FehlerIn Zeile:1 Zeichen:87+ ... Name -eq "Microsoft.XboxApp"} | Remove-AppxProvisionedPackage -Online+                                     ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~    
    + CategoryInfo          : NotSpecified: (:) [Remove-AppxProvisionedPackage], COMException    + FullyQualifiedErrorId : Microsoft.Dism.Commands.RemoveAppxProvisionedPackageCommand

    Interessanterweise klappt der Befehl auf einem 1803 System, welches von 1709 upgegradet wurde, problemlos. Nur frisch installierte 1803 wollen überhaupt nicht. Ist das Problem bekannt? Kann es jemand nachvollziehen?

    Donnerstag, 3. Mai 2018 09:26

Antworten

  • ---------------------------
    $AllApps=
     ...
    "Microsoft.ZuneMusic_2019.18011.13411.1000_neutral_~_8wekyb3d8bbwe",
    "Microsoft.ZuneVideo_2019.17122.16211.1000_neutral_~_8wekyb3d8bbwe"
     
        foreach ($App in $AllApps) {
        cmd /c DISM.exe /online /Remove-ProvisionedAppxPackage /PackageName:$App
        }
    ---------------------------
    DISM geht, aber DISM löscht das Programm aus %programfiles%\WindowsApps
    und dann kann es nicht mehr hergestellt werden.
     
    :-(
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10
     
    Donnerstag, 3. Mai 2018 20:17

Alle Antworten

  • Am 03.05.2018 um 11:26 schrieb Windingo:
    > folgender Befehl zum Entfernen einer Builtin-App funktioniert bei mir
    > seit 1803 bei frisch installierten Systemen nicht mehr [...]
     
    Werde ich gleich mal probieren, hatte bislang nur Updates in der hand.
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10
     
    Donnerstag, 3. Mai 2018 11:08
  • Hi,
     
    Am 03.05.2018 um 11:26 schrieb Windingo:
    > Get-AppxProvisionedPackage -Online | Where {$_.DisplayName -eq "Microsoft.XboxApp"} | Remove-App
    > xProvisionedPackage -Online
     
    Mein Befehl ist minimal anders. Ich erstelle ein Array aller Apps, die
    entfernt werden sollen und lasse sie durch ein foreach laufen.
     
    Der Befehl läuft ohne Fehler, er zeigt auch die 3 Zeilen an, in denen
    gesagt wird, daß es funktioniert, aber die Apps werden einem neuen User
    immer noch bereitgestellt :-(
     
    ---------------------------
    $AllApps=
        "Microsoft.Messaging",
        "Microsoft.MicrosoftOfficeHub",
        ...
     
    foreach ($App in $AllApps) {
    Get-AppxProvisionedPackage -Online | where {$_.DisplayName -eq $App} |
    Remove-AppxProvisionedPackage -online
    }
    ---------------------------
     
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10
     
    Donnerstag, 3. Mai 2018 18:44
  • ---------------------------
    $AllApps=
     ...
    "Microsoft.ZuneMusic_2019.18011.13411.1000_neutral_~_8wekyb3d8bbwe",
    "Microsoft.ZuneVideo_2019.17122.16211.1000_neutral_~_8wekyb3d8bbwe"
     
        foreach ($App in $AllApps) {
        cmd /c DISM.exe /online /Remove-ProvisionedAppxPackage /PackageName:$App
        }
    ---------------------------
    DISM geht, aber DISM löscht das Programm aus %programfiles%\WindowsApps
    und dann kann es nicht mehr hergestellt werden.
     
    :-(
     
    Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Group Policy - Cloud and Datacenter Management
     
    Homepage:  http://www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
     
    GET Privacy and DISABLE Telemetry on Windows 10
     
    Donnerstag, 3. Mai 2018 20:17
  • Okaay, danke fürs Testen. Dass die Apps gar nicht wieder hergestellt werden können ist ja mein Ziel. Die Leute brauchen im Enterprise Umfeld nun wirklich keine Xbox App. 

    Also scheint es da zumindest irgendeine Änderung in 1803 zu geben. Die ersten neu installierten Geräte mit einem testweise gebauten 1803 Image verhalten sich allgemein noch etwas seltsam. Klingt momentan nach "abwarten"...

    Freitag, 4. Mai 2018 07:18
  • Gibt es hierfür bereits eine Lösung oder geht das wirklich nur noch mit DISM?
    Donnerstag, 30. August 2018 14:31