none
Hyper-V-Cluster - VMs und Dateiserver auf dem gleichen Cluster RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag!

    Ich stelle mir gerade die Frage, ob es sinnvoll ist, einem Hyper-V-Cluster - welcher egtl nur zur Virtualisierung von Servern dienen soll - auch die Dateiserver Rolle im Cluster zu vergeben.

    Es ist ein 12 Knoten Cluster (2x8Kern/256GB-Ram pro Server) mit einer FC 3Par.

    Also dem Cluster die Dateiserver Rolle hinzufügen mit einer eigenen LUN, oder eine virtuelle Maschine erstellen, welche einen "stink normalen" Fileserver abbildet...

    Ich rätsel halt gerade dran rum...

    Danke schonmal für die Unterstützung!

    MfG

    Mario

    Dienstag, 12. Januar 2016 10:04

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo,

    ich rätsel gerade was Du genau vor hast ;)

    Meinst Du mit Dateiserver Rolle den horizontalen Scale-out File Server oder einen klassischen geclusterten File server? Bei einem klassischen File server kannst Du doch auch einen Gastcluster aus VMs erstellen.

    Was möchtest Du erreichen? In einem Hyper-V Hostcluster wäre die Fileserver VM ja schon hochverfügbar.

    Gruß,
    Marcel

    http://www.windowspro.de/marcel-kueppers


    Dienstag, 12. Januar 2016 10:32
  • Hi,

    ich frage mich egtl. nur, ob es sinnvoll ist beide ClusterRollen bereitzustellen. Also VMs und FileServer...

    Die Frage geht eher in Richtung, "Umweg" über einen virtuellen Fileserver oder die ClusterRolle, welche ja die LUN direkt nutzen könnte.

    Die Hochverfügbarkeit wäre ja eh gegeben, deshalb auch die "Sinn"-Frage :)

    Dienstag, 12. Januar 2016 11:10
  • Ich würde die Parent Partition nicht für weitere Dienste nutzen.

    http://www.windowspro.de/marcel-kueppers

    • Als Antwort vorgeschlagen Florian Klaffenbach Dienstag, 12. Januar 2016 15:00
    • Als Antwort markiert MarioKa Dienstag, 12. Januar 2016 19:41
    Dienstag, 12. Januar 2016 11:48
  • Hallo Mario, 

    es ist seitens Microsoft nicht supported andere Rollen außer Terminal Server Session Host (nur für VDI Szenarien) auf einem Hyper-V Host (Management OS) zu installieren. 

    Hyper-V: Hyper-V should be the only enabled role

    Sharing roles with Hyper-V on the same physical host

    Es ist sinnvoller deine Fileserver dann virtuell Bereitzustellen. Du kannst dann entweder die LUN via Shared VHDx oder virtual Fibrechannel Adapter and Fileserver weitergeben. 

    Bei shared VHDx hast du allerdings den Nachteil, dass du die VM danach nicht mehr Storage live migrieren kannst. 

    Anbei eine Anleitung für virtual FC. 

    Hyper-V Virtual Fibre Channel Design Guide

    Virtueller Fibre Channel von Hyper-V: Übersicht


    Kind regards, Flo


    Dienstag, 12. Januar 2016 12:31