none
Suche funktioniert nicht bei Zugriff über das Internet, nur über internen Zugriff RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir haben das folgende Problem auf unserem SharePoint (2010 Server);

    eine Anwendung ist sowohl vom Firmen-Netzwerk als auch über das Internet für
    bekannte authentifizierte AD-User zugänglich über einen DMZ und Anmeldung über
    TMG. Der Zugriff über das Internet auf die externe URL der Anwendung
    funktioniert, auch der Aufruf von Dokumenten.
    Problem: Bei Ausführung einer Suche erhält der User keine Suchergebnisse, im Sinne von nichts gefunden.
    Wenn ich den gleiche User über die interne URL der Anwendung mit den gleichen Begriffen suchen lasse, findet er
    Suchergebnisse.

    Ich habe das mit meinem eigenen User, der sämtliche SharePoint-Admin-Rechte hat, nachgestellt, und bei mir ist es das gleiche Verhalten.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegt?
    Wir verwenden Windows basierte Authentifizierung.

    Danke und viele Grüße,
    Silke

    Freitag, 17. Januar 2014 08:49

Antworten

  • Hallo,

    der interne Server Ausnahmefehler hat sich jetzt aufgelöst; einer der SharePoint WFE-Server stand nicht zur Verfügung, was ich nicht wusste.
    Nun verhält sich die Suche wieder normaler, sowohl über die interne als auch über die externe URL.

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 4. Februar 2014 10:00
    Dienstag, 4. Februar 2014 08:12

Alle Antworten

  • Hallo Silke,

    schau mal ob den folgenden Artikel Dir weiterhilft:


    Planning to crawl content

    The crawl component requires NTLM to access content. At least one zone must be configured to use NTLM authentication. If NTLM authentication is not configured on the default zone, the crawl component can use a different zone that is configured to use NTLM authentication.

    Implement more than one zone

    If you plan to implement more than one zone for web applications, use the following guidelines:

    • Use the default zone to implement your most secure authentication settings. If a request cannot be associated with a specific zone, the authentication settings and other security policies of the default zone are applied. The default zone is the zone that is created when you create a web application. Typically, the most secure authentication settings are designed for end-user access. Consequently, end-users are likely to access the default zone.
    • Use the minimum number of zones that are required to provide access to users. Each zone is associated with a new IIS site and domain for accessing the web application. Only add new access points when they are required.
    • Ensure that at least one zone is configured to use NTLM authentication for the crawl component. Do not create a dedicated zone for the index component unless it is necessary.


    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc262350.aspx


    Gruss,

    Alex


    Alex Pitulice, MICROSOFT 
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 20. Januar 2014 08:01
  • Hallo Alex,

    nein, das Problem ist noch nicht vollständig gelöst.

    Ich bin gestern zufällig darauf gestoßen, dass über die externe URL die Suche vom (Basis-)Suchcenter aus funktioniert. Wenn der gleiche User über die externe URL die gleiche Abfrage vom Suchfeld auf der Startseite aus startet, dann wird nichts gefunden.

    Darauf hin habe ich in den Sucheinstellungen der Websitesammlung den Dropdown-Modus geändert von "Bereichsdropdown ausblenden und Kontextbereich als Standard verwenden" zu "Bereichsdropdown ausblenden und Zielergebnisseite als Standard verwenden".

    Jetzt klappt es manchmal.

    Manchmal heißt, User gehen über die externe URL in das System, geben ein Suchwort ein (von dem wir wissen dass es dazu Doks gibt) und schicken die Suche ab. Nach einer Wartezeit (kann bis zu 20 sec. dauern) erscheint die Suchergebnisseite des Suchcenters mit Null Treffern. Wenn die User den Vorgang wiederholen, d.h. zurück zur Startseite gehen und diese Suchabfrage erneut starten, wird meistens was gefunden.

    Verursacht die lange Antwortzeit die Null Treffer?

    Viele Grüße,

    Silke


    • Bearbeitet SandyMontmollin Freitag, 24. Januar 2014 11:59 Neue Erkenntnisse
    Freitag, 24. Januar 2014 09:11
  • Hallo Silke,

    höchstwahrscheinlich liegt es an den Alternativen Zugriffszuordnungen. Ist die Internet-Url des SharePoint als alternative Zugriffszuordnung (engl. alternate Access mapping) in SharePoint eingetragen?

    VG,
    Andrei

    Freitag, 24. Januar 2014 16:52
  • ...und das IIS-Mapping nicht vergessen ;-)

    kind regards Jochen Reinecke // MCSA '08 '12

    Freitag, 24. Januar 2014 17:36
  • Habe das Problem einmal nachgestellt. Scheinbar hat das AAM keine Wirkung auf das Suchfeld auf den Seiten... Die Suchanfragen werden auch extern auf die interne URL gemappt. Eine (getestete) Möglichkeit ist die Nutzung der globalen Linkübersetzung in TMG. Trotzdem wäre es schöner, wenn AAM das Feld erfassen würde... Noch Ideen?


    kind regards Jochen Reinecke // MCSA '08 '12

    Montag, 27. Januar 2014 12:15
  • Hallo Andrei,

    ja, die externe URL (also die Internet URL) ist als alternative Zugriffszuordnung eingetragen.

    Montag, 3. Februar 2014 14:31
  • Hallo,

    ist diese als Öffentliche URL oder Interne URL einer vorhandenen Zone eingetragen?

    VG,
    Andrei

    Montag, 3. Februar 2014 16:31
  • Hallo Jochen,

    ich hatte dasselbe Problem bei einem Kunden und es lag an den AAMs. Es ist allerdings schwierig das im Rahmen des Forums zu analysieren, da die Extranet Szenarien meistens doch komplex sind.

    Hier eine Zusammenfassung der Suchergebnisse und AAMs Zusammenhänge:

    "Allows you to modify results URLs based on the access URLs for a site.  So, for the same result page,  a user accessing from an internal URL will see results with URLs matching the internal site, and a user  accessing from an external URL may get the same result set but with URLs matching the external site. For example, for the same set of SharePoint content, internal users use http://serverto access the site, all the URLs they get in search results are prefixed with http://server/... ; external users use http://www.microsoft.com, all the search results they see are prefixed with http://www.microsoft.com."

    http://blogs.msdn.com/b/enterprisesearch/archive/2010/05/28/server-name-mapping-and-alternate-access-mapping-aam.aspx?Redirected=true

    Gruß
    Andrei

    Montag, 3. Februar 2014 16:36
  • In der Alternativen Zugriffsordnung ist eingetragen:

    Interne URL: http://externeURLderAnwendung -- Zone: Internet -- Öffentliche URL: http://externeURLderAnwendung

    Viele Grüße,

    Silke

    Montag, 3. Februar 2014 16:45
  • Ok. Trage bitte die externe URL mit der internen IP in der HOSTS Datei eines internen Rechners und probiere die Suche von diesem Rechner aus.

    Wenn es so klappt, liegt das Problem an der Konfiguration des Firewalls/Reverse Proxy ansonsten liegt es an SharePoint.

    Montag, 3. Februar 2014 18:40
  • Hallo,

    eigentlich wollte ich gerade schreiben, dass es prinzipiell funktioniert.

    Jetzt spinnt die Suche aber richtig; es dauert 10-40 Sekunden, bis eine Reaktion gibt, und die lautet bei jeder zweiten Abfrage: Interner Server Ausnahmefehler. Das passiert allerdings sowohl bei der internen als auch bei der externen Adresse.

    Die Logs sagen etwas von:
    fm9a Unexpected CoreResultsWebPart::OnInit: Exception initializing: System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.     bei Microsoft.Office.Server.Search.WebControls.CoreResultsWebPart.SetPropertiesOnQueryReader()     bei Microsoft.Office.Server.Search.WebControls.CoreResultsWebPart.OnInit(EventArgs e) 02a82092-3a7e-4f6f-8160-033e3e99e872
    02/04/2014 07:34:46.58  w3wp.exe (0x1C88)                        0x195C SharePoint Server Search       Query                          g1j9 Exception Interne Serverfehlerausnahme: System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.     bei Microsoft.Office.Server.Search.WebControls.CoreResultsWebPart.SetPropertiesOnQueryReader()     bei Microsoft.Office.Server.Search.WebControls.CoreResultsWebPart.OnInit(EventArgs e). System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.     bei Microsoft.Office.Server.Search.WebControls.CoreResultsWebPart.SetPropertiesOnQueryReader()     bei Microsoft.Office.Server.Search.WebControls.CoreResultsWebPart.OnInit(EventArgs e) 02a82092-3a7e-4f6f-8160-033e3e99e872

    Bei jeder zweiten Anfrage geht es. Jetzt habe ich den Suchdienst einfach mal neu gestartet, aber bei der externen URL als auch bei der internen musste ich erst mal 5 weitere Abfragen starten, bevor die Suche begonnen hat zu finden statt den Ausnahmefehler auszugeben.


    Dienstag, 4. Februar 2014 06:50
  • Hallo,

    der interne Server Ausnahmefehler hat sich jetzt aufgelöst; einer der SharePoint WFE-Server stand nicht zur Verfügung, was ich nicht wusste.
    Nun verhält sich die Suche wieder normaler, sowohl über die interne als auch über die externe URL.

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 4. Februar 2014 10:00
    Dienstag, 4. Februar 2014 08:12