none
Funktionalität der MDT2008 Integration in SCCM 2007 nach SP2? RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    nochmal eine Frage bzgl. des Updates des SCCM 2007 (SP1+R2) Servers auf SP2.

    Laut den Informationen, welche ich von MS erhalten habe, funktioniert nach dem Update des SCCM 2007 auf SP2 die MDT 2008 Integration nicht mehr. D.h. es ist ein Update auf MDT 2010 zwingend notwendig.

    Nun meine Frage(n):
    - Funktionieren die bestehenden Tasksequenzen und/oder Images für Windows XP, welche mit der MDT2008 Intergration in SCCM 2007 erstellt wurden, weiterhin?
    - Gibt es hierzu schon Erfahrungswerte?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen. Vielen Dank!

    Grüße Alex
     



     
    Dienstag, 26. Januar 2010 10:20

Antworten

  • Das Aktualisieren auf MDT 2010 ist möglich; eine Anleitung dazu ist in den Release Notes zu finden. Im Normalfall (MDT / ConfigMgr können ja extrem angepasst werden, so dass man in dem Fall nie 100% sagen kann, dass alle selbst erstellten Teile weiterhin funktionieren werden) sollte es keine Probleme geben.
    Dienstag, 26. Januar 2010 18:17
    Beantworter
  • Moin Alex,

    stimmt, die Integration mit MDT 2008 funktioniert nicht mehr. Was aber "nur" bedeutet, dass Du keine neuen Tasksequenzen für MDT 2008 erstellen kannst. Die bestehenden Tasksequenzen und Pakete werden durch die Integration von MDT 2010 nicht angetastet. Beim aktualisieren auf SCCM SP2 versucht das Update die bestehenden Boot Images zu aktualisieren. Dies klappt meist jedoch nur automatisch bei nicht angepassten Boot images. Generelle Empfehlung beim "Upgrade" von MDT 2008 nach MDT 2010:

    - Erstelle basierend auf den neuen MDT 2010 Templates eine neue Tasksequenz.
    - Nutz den Wizard um gleichzeitig alle benötigten Pakete neu erstellen zu lassen.
    - Dupliziere die bestehenden Tasksquenzen, falls die folgenden Änderungen fehlschlagen.

    In den aktuell genutzten Tasksequenzen:
    - Änder das bestehende Boot Image auf ein mit MDT 2010 aktualisiertes/erstelltes Boot Image.
    - Änder das Paket mit dem ConfigMgr Client auf ein Paket mit einem SP2 ConfigMgr Client.
    - Optional - Änder das genutzte MDT Paket von 2008 auf 2010. Das ganze natürlich erst, nachdem Du vorher getestet hast, ob alle Deine eigenen Skripte und Anpassung auch mit MDT 2010 funktionieren. Im Normalfall gibt es dabei keine Probleme. Erst wenn Du Datenbanken oder Webservices abfragst ist etwas Handarbeit notwendig.

    Der Rest sollte funktionieren wie vorher. Aber wie bereits Torsten erwähnte, durch den hohen Grad an Anpassung, den man vornehmen kann, gibt es keine Garantie, dass tatsächlich alles funktioniert.

    viele Grüße

    Maik

    Freitag, 29. Januar 2010 10:33

Alle Antworten

  • Das Aktualisieren auf MDT 2010 ist möglich; eine Anleitung dazu ist in den Release Notes zu finden. Im Normalfall (MDT / ConfigMgr können ja extrem angepasst werden, so dass man in dem Fall nie 100% sagen kann, dass alle selbst erstellten Teile weiterhin funktionieren werden) sollte es keine Probleme geben.
    Dienstag, 26. Januar 2010 18:17
    Beantworter
  • Moin Alex,

    stimmt, die Integration mit MDT 2008 funktioniert nicht mehr. Was aber "nur" bedeutet, dass Du keine neuen Tasksequenzen für MDT 2008 erstellen kannst. Die bestehenden Tasksequenzen und Pakete werden durch die Integration von MDT 2010 nicht angetastet. Beim aktualisieren auf SCCM SP2 versucht das Update die bestehenden Boot Images zu aktualisieren. Dies klappt meist jedoch nur automatisch bei nicht angepassten Boot images. Generelle Empfehlung beim "Upgrade" von MDT 2008 nach MDT 2010:

    - Erstelle basierend auf den neuen MDT 2010 Templates eine neue Tasksequenz.
    - Nutz den Wizard um gleichzeitig alle benötigten Pakete neu erstellen zu lassen.
    - Dupliziere die bestehenden Tasksquenzen, falls die folgenden Änderungen fehlschlagen.

    In den aktuell genutzten Tasksequenzen:
    - Änder das bestehende Boot Image auf ein mit MDT 2010 aktualisiertes/erstelltes Boot Image.
    - Änder das Paket mit dem ConfigMgr Client auf ein Paket mit einem SP2 ConfigMgr Client.
    - Optional - Änder das genutzte MDT Paket von 2008 auf 2010. Das ganze natürlich erst, nachdem Du vorher getestet hast, ob alle Deine eigenen Skripte und Anpassung auch mit MDT 2010 funktionieren. Im Normalfall gibt es dabei keine Probleme. Erst wenn Du Datenbanken oder Webservices abfragst ist etwas Handarbeit notwendig.

    Der Rest sollte funktionieren wie vorher. Aber wie bereits Torsten erwähnte, durch den hohen Grad an Anpassung, den man vornehmen kann, gibt es keine Garantie, dass tatsächlich alles funktioniert.

    viele Grüße

    Maik

    Freitag, 29. Januar 2010 10:33
  • Vielen Dank für Eure Hilfe!!
    Samstag, 6. Februar 2010 14:46