none
Performanceprobleme auf Produktiv-Server RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen

    Ein Portal welches mit asp.net auf IIS und einem SQL-Server umgesetzt wird, bringt auf dem Server nicht die gleiche Leistung wie lokal.

    Server ist ein Win2012 mit SQL Server 2008 R2(in einer professionellen Cloud-Umgebung, da kann ich CPU etc. dynamisch hinzufügen), lokal ein Win7.

    Ich habe an beiden Orten gleichen Programme und gleiche Datenbank. Wenn ich im IE in den Dev-Tools die Zeiten für die aspx-Seite anschaue, sind die lokal bei ca 400ms und auf dem Server > 900ms(auch wenn ich die Seite direkt auf dem Server aufrufe).

    Habe schon Disk und CPU-Leistungsmessungen gemacht, da waren die Werte auf dem Server einiges besser, HW müsste also bessere Werte zulassen. Habe von der Produktiv-VM(mit vMWare) eine Kopie gemacht, damit ich auf einer Test-VM ohne externe Last testen kann, bin also an beiden Orten alleine auf der Seite.

    Für einfachere Tests habe ich mal eine einfache aspx-Datei gemacht und lese da in einer Schleife 2000 mal eine 1,5MB-XML-Datei ein. Die Werte sind lokal bei rund 9 Sek, auf dem Server bei 18 Sek.

    In einem anderen Test werden in einer Schleife viele String-Verkettungen und math. Rechnungen gemacht und da sind die Werte auch schlechter.

    Hat jemand Tipps, was hier nicht optimal läuft? Was könnte ich noch prüfen?

    Gruss Christoph

    • Typ geändert Stefan FalzModerator Donnerstag, 17. April 2014 21:17 Thread ohne bestätigte Lösung abgeschlossen
    Sonntag, 16. März 2014 16:32

Alle Antworten

  • Hallo Christoph,

    ohne direkte Einsicht in die Serverumgebung wird man da nicht viel sagen können. Letztendlich kann das alles sein, auch etwas, das gar nichts mit dem Server an sich zu tun hat. (Firewall, lokaler Virenscanner, ...)

    Wenn auch rein serverseitige Aktionen, die nichts oder nur Statusmeldungen zum Client liefern, erheblich langsamer laufen, sollten zwischengeschaltete Systeme aber erstmal ausscheiden.

    In dem Fall würde ich auf die Festplattenperformance tippen. Feststellen kannst Du das, indem Du den gleichen Test nochmal machst, die 1,5 MB XML Datei einmal in den Speicher lädst und dann x.000 mal bestimmte rechenintensive Operationen damit durchführst. Wenn das dann gleich schnell ist wie auf deinem lokalen System, kommen die Platten als mögliches Problem in Frage.

    Was ich nicht so ganz verstanden habe: Ist das lokale System, welches schneller läuft, auch in einer VM? Falls nicht, vergleichst Du Äpfel mit Birnen. Dann solltest Du auch lokal mit einer VM testen und dann schauen, wie sich die Performance verhält.

    Professionelle Cloud Umgebung kann vieles heißen. Ich kenne Anbieter, da will selbst der Verkauf einem das "Cloudprodukt" mit virtuellen Servern nicht anbieten, weil das Produkt "weder sauber noch performant läuft. Kinderkrankheiten eben".


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Samstag, 5. April 2014 13:16
    Moderator