none
Druckerverwaltung in RemoteDesktop-Umgebung RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    3 RemoteDesktop-Server (2008R2), User melden sich lokal an mehreren PCs mit der gleichen (ihrer persönlichen) Anmeldung an.

    Wir möchten eigentlich gern von dem eigentlichen Terminalserver-Desktop, den wir jetzt in unserer alten Umgebung (TS2003R2) haben und auf RemoteApp und SingleSignOn umstellen, damit die Benutzer ncht mehr zwischen lokal und RD hin und her schalten müssen.

    Leider ist es uns bis jetzt in der Konstellation nicht gelungen, die Drucker zuverlässig zuzuweisen.

    EasyPrint und Druckermitnahme von lokal geht nicht, da dabei an den Druckername die jeweilige Sessionnummer angehängt wird (z.B. "BrotherDN umgeleitet von 3"). Damit bekommen wir dynamische Druckernamen, in unserer Software muss ich aber Pro Arbeitsplatz einen (oder mehrere) Drucker fest hinterlegen (in der Regel stehen da mehrere Drucker für unterschiedliche Formulare/Etiketten).

    Meine Fragen:

    - Kann man in 2008R2 prinzipiell mehrere Sessions pro User verwenden (inclusive mehrerer Druckerkonfigurationen)?

    - Bietet hier evtl. Citrix bessere Möglichkeiten?

    Ich danke schon mal für sachdienliche Hinweise.


    Rene Hubert - Systemadministrator - DRK KH Lichtenstein gGmbH

    Mittwoch, 4. September 2013 06:09

Alle Antworten