none
Lokaler DNS Server auf DC nicht erreichbar RRS feed

  • Frage

  • Mahlzeit zusammen,

    Ich steht gerade vor einem ziemlich seltsamen Problem.

    Server 2012 Essential normal installiert, Domäne angelegt, Benutzer usw . . .  Bisher keine weitere Software installiert, auch keine Updates.

    Der Server schmeißt im Ereignislog tonnenweise Fehler, u.A. Rechte Probleme. nachdem ich alles durchgeackert habe liegt es am DNS Server.

    Anscheinend findet der Server seinen eigenen DNS Server nicht. Dadurch wird das AD nicht gefunden mit allen Folgefehlern.

    Der Lan-Adapter ist korrekt auf den lokalen DNS eingestellt. Mit dem IE komme ich auch ins Internet. Der Server ist auch per Remote erreichbar.

    Der DNS Server läuft. Der einzige Fehler ist, dass die Erstsynchronisierung nicht gestartet werden kann.

    NSlookup bricht mit einem Fehler ab.

    DCDiag Log ist auf Pastebin

    Selbst eine Serverneuinstallation hat nichts geholfen. Der Fehler kommt bei jeder Installation. Installationsmedium Original vom Actionpack geladen.

    Bin mit meinem Latein am Ende, hoffentlich hat jemand eine Idee.

    Danke Aki


    Everone Is Everwhere Connected - LAIN


    • Bearbeitet Aki-kun Dienstag, 14. Mai 2013 21:25
    Dienstag, 14. Mai 2013 21:25

Antworten

  • Tonnen Fehlermeldungen.

    Aber der Fehler ist gefunden. Anscheinend war der RAM defekt. Nach Entfernung und Neuinstallation des Servers lief alles einwandfrei.

    Und das, obwohl ich den RAM mit memtest nen Tag lang getestet hab. Aber der RAM war die einzige Komponenten die noch nicht ausgetauscht wurde. Sogar die Installationsmedien wurden getauscht. Und immer wieder derselbe Fehler.

    Die Kiste hat mir echt Ärger bereitet . . .


    Everone Is Everwhere Connected - LAIN

    • Als Antwort markiert Aki-kun Freitag, 17. Mai 2013 09:08
    Freitag, 17. Mai 2013 09:08

Alle Antworten

  • Am 14.05.2013 schrieb Aki-kun:

    Anscheinend findet der Server seinen eigenen DNS Server nicht. Dadurch wird das AD nicht gefunden mit allen Folgefehlern.

    Hat der Server mehrere LAN-Adapter? Kannst Du ein unbereinigtes
    IPConfig bereitstellen?

    Servus
    Winfried


    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 14. Mai 2013 21:52
  • Nein, nur einen Adapter.

    Unbereinigtes IPconfig?

    C:\>ipconfig /all
    
    Windows-IP-Konfiguration
    
       Hostname  . . . . . . . . . . . . : kami
       Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : SKYNET.local
       Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
       IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
       WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
       DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : SKYNET.local
    
    Ethernet-Adapter Ethernet:
    
       Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
       Beschreibung. . . . . . . . . . . : PCI-E-Gigabit-Ethernet-Controller Qualcom
    m Atheros AR8161 (NDIS 6.30)
       Physische Adresse . . . . . . . . : 90-2B-34-D3-25-71
       DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
       Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
       Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::64c9:f3d5:6057:5ced%12(Bevorzugt)
       IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.2.2(Bevorzugt)
       Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
       Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
       DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 261106484
       DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-19-24-1E-DF-90-2B-34-D3-25-71
    
       DNS-Server  . . . . . . . . . . . : ::1
                                           192.168.2.2
                                           127.0.0.1
       NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
    
    Tunneladapter isatap.{778EAEFA-65ED-45BB-8771-EDE6D5937F32}:
    
       Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
       Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
       Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
       Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
       DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
       Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

    Ereignisprotokoll vom DNS-Server gibt den Fehler:
    ===
    Die Überwachungsliste des DNS-Servers für beschränkte Schnittstellen enthält keine gültige IP-Adresse für diesen Servercomputer. Der DNS-Server wird alle IP-Schnittstellen dieses Computers verwenden.
     
    Verwenden Sie den Schnittstellendialog für die Servereigenschaften im DNS-Manager, um die IP-Adressen, die der DNS-Server überwachen soll, zu bestätigen und neu festzulegen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfe im Abschnitt über die Beschränkung eines DNS-Servers, nur ausgewählte Adressen zu überprüfen.
    ===
    Die Adapter sind aber korrekt mit der richtigen IP zugewiesen.


    Everone Is Everwhere Connected - LAIN


    • Bearbeitet Aki-kun Dienstag, 14. Mai 2013 22:32
    Dienstag, 14. Mai 2013 22:27
  • Hallo,

    Entferne den localhost (127.0.0.1) aus der lokalen IP Konfiguration. Der DNS sollte mit IP Adresse eingetragen sein.

    Viele Grüße,


    Philipp Halbedel

    MCP 2003,MCITP EA Server 2008,MCITP EA Windows 7,MCSA2008,MCSA2012 

    Meine Antwort war hilfreich? ich freu mich über eine Bewertung. If my answer was helpful, I'm glad about a rating! 

    I do not represent the organisation I work for, all the opinions expressed here are my own.

    Mittwoch, 15. Mai 2013 07:20
  • Hab ich bereits versucht. Ohne Erfolg.

    Firewall auch testweise abgeschalten.

    nslookup schmeisst mir auch eine Zeitüberschreitung.


    Everone Is Everwhere Connected - LAIN


    • Bearbeitet Aki-kun Mittwoch, 15. Mai 2013 12:00
    Mittwoch, 15. Mai 2013 11:59
  • Am 15.05.2013 schrieb Aki-kun:

    Hab ich bereits versucht. Ohne Erfolg.

    Firewall auch testweise abgeschalten.

    nslookup schmeisst mir auch eine Zeitüberschreitung.

    DNS-Dienst ist gestartet? DNS entfernen, neu starten und wieder
    hinzufügen wäre auch eine Option.

    Gibt es Fehlermeldungen im Eventlog?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Donnerstag, 16. Mai 2013 21:03
  • Tonnen Fehlermeldungen.

    Aber der Fehler ist gefunden. Anscheinend war der RAM defekt. Nach Entfernung und Neuinstallation des Servers lief alles einwandfrei.

    Und das, obwohl ich den RAM mit memtest nen Tag lang getestet hab. Aber der RAM war die einzige Komponenten die noch nicht ausgetauscht wurde. Sogar die Installationsmedien wurden getauscht. Und immer wieder derselbe Fehler.

    Die Kiste hat mir echt Ärger bereitet . . .


    Everone Is Everwhere Connected - LAIN

    • Als Antwort markiert Aki-kun Freitag, 17. Mai 2013 09:08
    Freitag, 17. Mai 2013 09:08
  • Am 17.05.2013 schrieb Aki-kun:

    Aber der Fehler ist gefunden. Anscheinend war der RAM defekt. Nach Entfernung und Neuinstallation des Servers lief alles einwandfrei.

    Freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 17. Mai 2013 14:37
  • --- leider habe ich das Problem mit dem defekten Speicher ---

    @ Winfried: hast du Erfahrungen mit dem Entfernen des DNS Dienstes auf einem DC und somit aus einer Windows (2008 R2) Domäne?


    -----

    inzwischen haben sich der erste DC (PDC) und der zweite DC (PDC2) 'aus den Augen verloren' log ganz unten, das größte Problem ist die Replikation, diese funktioniert ohne DNS nicht

    -----

    ich poste morgen abend nochmal, ob sich der 3te neu aufgestzte DC wenigstens ein neues DNS aufsetzen lässt

    -----

    2 DCs - Test mit dcdiag:

    ------------------------------------------

    erster DC (Name PDC):

    KccEvent
    Ereignis-ID: 0x8000082C

    keine wieteren Fehler

    -------------------------------------------

    zweiter DC (PDC2)

    zum DNS:

    ich habe das Problem //support.microsoft.com/de-de/kb/2751452 es sind genau die angebenen Fehler-IDs

    da der PDC2 sich nicht mal selbst mit Namen kennt, wurde der Name des PDC2.domäne durch die IP des PDC2 ersetzt, hat funktioniert, es hat allerdings keine Auswirkungen gehabt, die Fehler blieben

    wenn ein neuer DC in die Domäne aufgenommen wird, hat dieser ebenfalls das DNS Problem (da DNS AD intergrierte Zonen repliziert werden, dann mit dem selben Fehler) - bin noch am testen

    für alle PCs und File-Server, gibt es außerhalb des ADs einen DNS Server, welcher nicht zur Windows-Domäne gehört

    ---


    Fehlerlog:

    Verzeichnisserverdiagnose

    Anfangssetup wird ausgeführt:
       Der Homeserver wird gesucht...
       Homeserver = pdc2
       * Identifizierte AD-Gesamtstruktur.
       Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen.

    Erforderliche Anfangstests werden ausgeführt.

       Server wird getestet: Default-First-Site-Name\PDC2
          Starting test: Connectivity
             ......................... PDC2 hat den Test Connectivity bestanden.

    Primärtests werden ausgeführt.

       Server wird getestet: Default-First-Site-Name\PDC2
          Starting test: Advertising
             ......................... PDC2 hat den Test Advertising bestanden.
          Starting test: FrsEvent
             ......................... PDC2 hat den Test FrsEvent bestanden.
          Starting test: DFSREvent
             Für den Zeitraum der letzten 24 Stunden seit Freigabe des SYSVOL sind Warnungen oder Fehlerereignisse vorhanden. Fehler bei der SYSVOL-Replikation
             können Probleme mit der Gruppenrichtlinie zur Folge haben.
             ......................... PDC2 hat den Test DFSREvent nicht bestanden.
          Starting test: SysVolCheck
             ......................... PDC2 hat den Test SysVolCheck bestanden.
          Starting test: KccEvent
             ......................... PDC2 hat den Test KccEvent bestanden.
          Starting test: KnowsOfRoleHolders
             [PDC] DsBindWithSpnEx()-Fehler -2146893022,
             Der Zielprinzipalname ist falsch..
             Achtung: PDC ist Schema Owner, reagiert jedoch nicht auf die DS-RPC-Bindung.
             [PDC] LDAP-Bindungsfehler 8341,
             Ein Verzeichnisdienstfehler ist aufgetreten..
             Achtung: PDC ist Schema Owner, reagiert jedoch nicht auf die LDAP-Bindung.
             Achtung: PDC ist Domain Owner, reagiert jedoch nicht auf die DS-RPC-Bindung.
             Achtung: PDC ist Domain Owner, reagiert jedoch nicht auf die LDAP-Bindung.
             Achtung: PDC ist PDC Owner, reagiert jedoch nicht auf die DS-RPC-Bindung.
             Achtung: PDC ist PDC Owner, reagiert jedoch nicht auf die LDAP-Bindung.
             Achtung: PDC ist Rid Owner, reagiert jedoch nicht auf die DS-RPC-Bindung.
             Achtung: PDC ist Rid Owner, reagiert jedoch nicht auf die LDAP-Bindung.
             Achtung: PDC ist Infrastructure Update Owner, reagiert jedoch nicht auf die DS-RPC-Bindung.
             Achtung: PDC ist Infrastructure Update Owner, reagiert jedoch nicht auf die LDAP-Bindung.
             ......................... PDC2 hat den Test KnowsOfRoleHolders nicht bestanden.
          Starting test: MachineAccount
             ......................... PDC2 hat den Test MachineAccount bestanden.
          Starting test: NCSecDesc
             ......................... PDC2 hat den Test NCSecDesc bestanden.
          Starting test: NetLogons
             ......................... PDC2 hat den Test NetLogons bestanden.
          Starting test: ObjectsReplicated
             ......................... PDC2 hat den Test ObjectsReplicated bestanden.
          Starting test: Replications
             [Replications Check,PDC2] Bei einer kürzlich ausgeführten Replikation ist ein Fehler aufgetreten:
                Von PDC nach PDC2
                Namenskontext: DC=ForestDnsZones,DC=xxxx,DC=intern
                Beim Replizieren ist ein Fehler aufgetreten (1256):
                Der Remotecomputer ist nicht verfügbar. Weitere Informationen zur Behebung von Netzwerkproblemen finden Sie in der Windows-Hilfe.
                Auftreten des Fehlers: 2016-03-15 19:53:19.
                Letzter erfolgreicher Vorgang: 2016-03-04 23:56:01.           Seit dem letzten erfolgreichen Vorgang sind 278 Fehler aufgetreten.

    ---

    ich teste morgen //support.microsoft.com/de-de/kb/2751452 auf allen DCs parallel (inklusive paralleler Neustart)

    ---

    ebenfalls läuft der wsuspackagepublisher hast du hier Probleme gehabt hinsichtlich DNS?

    (mach ich nicht selbst)

    ---

    allgemeine Frage: wie ist der Zusammenhang zwischen RAM und DNS?

    ---

    cu & thx

    Dienstag, 15. März 2016 19:50
  • Am 15.03.2016 schrieb heiko okieh:

    --- leider habe ich das Problem mit dem defekten Speicher ---

    Der Thread ist aus dem Jahr 2013 und als erledigt markiert. Tu dir
    selbst einen Gefallen und erstell einen eigenen neuen Thread, Danke.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 16. März 2016 05:58