none
Wie Problem mit Testversion von Office 2010 Professional lösen RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag

    Ich möchte einen neuen HP-Laptop unter WIN 7 Ultimate mit Office 2010 Pro ergänzen.
    -  Auf dem Laptop gibt es offenbar kein OFF Starter.
    -  Also wollte ich das OFF-Paket zum Testen herunterladen und es dann mit dem (vorhandenen) Produktschlüssel für OFF freischalten.
    --  Das gelingt mir nicht (ich bin kein Systemmanager).
    --  Ich habe OFF 10 Pro herunter geladen und den Schlüssel zum Testen erfolgreich erfasst.
    --  Nach dem Neu-Start zeigte WIN die Office-10-Suite nicht an (ich erkannte erst später, dass es die Komponenten davon (Word - Access - Etc.) dann doch anzeigt).
    -  Deshalb wiederholte ich das Runterladen mit einer neuen Version, und nicht mit der gleichen.
    --  Zuerst deinstallierte ich OFF 10, aber vermutlich nicht komplett.
    --  In der Folge verweigerte WIN das Installieren mit einer Fehlermeldung wegen des Produktschlüssels.
    --  Nun weiss ich nicht mehr weiter.

    Wer kann mir raten?
    -  Muss ich jetzt den Laptop komplett neu installieren?
    -  Gibt es eine Möglichkeit, den Produktschlüssel für die Testversion zu löschen, um das Problem loszuwerden.

    Gruss Studi1

    Montag, 31. Oktober 2011 13:46

Antworten

  • Wenn du kein Sysadmin (Manager) bist hast du wohl schlechte Karten, sehe ich zumindest so. Ansonsten würde ich dir folgendes Raten:

    schau mal in der Regestry unter:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\13.0\Registration
    Ordner Löschen und dann Office neu starten.

    Oder aber:
    in einem Office Produkt, Vorzugsweise Outlook auf Datei und dann Hilfe Klicken, da gibt es nun auf der Rechten Seite die Option den Produktkey zu ändern. Es ist ja mittlerweile so, das die Datenträger größtenteils gleich sind und das die zu Installierende Version an dem Produktey hängt.

     

    Option eins müsstest du mehr rechte haben, Option 2 müsste ohne andere rechte gehen.

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Montag, 7. November 2011 11:38
    Mittwoch, 2. November 2011 11:22

Alle Antworten

  • Wenn du kein Sysadmin (Manager) bist hast du wohl schlechte Karten, sehe ich zumindest so. Ansonsten würde ich dir folgendes Raten:

    schau mal in der Regestry unter:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\13.0\Registration
    Ordner Löschen und dann Office neu starten.

    Oder aber:
    in einem Office Produkt, Vorzugsweise Outlook auf Datei und dann Hilfe Klicken, da gibt es nun auf der Rechten Seite die Option den Produktkey zu ändern. Es ist ja mittlerweile so, das die Datenträger größtenteils gleich sind und das die zu Installierende Version an dem Produktey hängt.

     

    Option eins müsstest du mehr rechte haben, Option 2 müsste ohne andere rechte gehen.

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Montag, 7. November 2011 11:38
    Mittwoch, 2. November 2011 11:22
  • Hallo Studi1,

     

    Haben die Antworten deine Situation abgeklärt? Können wir den Thread schließen?

     

    Viele Grüße,

    Alex

    Freitag, 4. November 2011 15:45