none
Domänenbenutzer kann Explorer nicht starten RRS feed

  • Frage

  • Hallo, wir haben hier einen SBS2003R2 mit gemischten Win7 und XP-Clients und servergespeicherten Profilen. An einem Win7-Rechner (und nur an diesem Einen) bei einem Domänenuser (und nur bei diesem User) tritt der abartige Fehler auf dass der User nicht mehr auf den Arbeitsplatz oder überhauptden Explorer nicht mehr starten kann.

    Als Fehler kommt:

    Auf das angegebene Gerät, bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen ev. nicht über die Berechtigungen, um auf das Element zugreifen zu können.

     

    Ich habe das Profil des User schon gelöscht, sowohl auf Server wie auch Client. Dann gings es einen Tag lang (wohl eine Anmeldung löang) am nächsten Tag wieder das gleiche Problem.

    Wie kriege ich dieses seltsame Problem den los?

    Danke & Gruß



    Donnerstag, 7. Juli 2011 11:39

Antworten

  • So, das Problem scheint sich erledigt zu haben.

     

    Ich habe nochmals das User-Profil auf Server und Client gelöscht. Außerdem auf einem anderen Win7-Rechner an dem das Problem allerdings nicht aufgetreten ist. Dann habe ich mich an diesem fehlerfreien Client unter dem betreffenden User an- und wieder abgemeldet und damit ein neues, sauberes Profil erzeugt und auf dem Server abgelegt. Mit diesem Profil konnte ich mich dann auch auf dem problembehafteten Rechner anmelden ohne das der Berechtigungsfehler wieder4 aufgetreten ist.

     

    Was den nun der Auslöser für den Schlamassel war weiß ich zwar immer noch nicht, jedenfalls habe ich es so zum laufen gebracht.

    • Als Antwort markiert MaFrei Donnerstag, 14. Juli 2011 11:04
    Donnerstag, 14. Juli 2011 11:04

Alle Antworten

  • Der Fehler tritt beim Windows Explorer,und bei allem was damit zusammen hängt (Systemsteuerung, Geräte und Drucker, etc.) auf. Über die Konsole lässt sich aber der MMC Starten und so auf die Systemsteuerungs-Objekte zugreifen.

    Den explorer kann ich aber über die Konsole nicht starten, gleicher Fehler wie gehabt.

    Starte ich Skype kommt der Fehler:

    Auf den Windows-Installationsdienst konnte nicht zugegriffen werden. Die kann vorkommen wenn der Windows-Installer nicht richtig nstalliert ist. Wenden Sie sich an den Support um Hilfe zu erlangen.

     

    Habe folgende Anleitung gefunden http://beqiraj.net/post/Windows-Installer-deinstallieren-und-neu-installieren.aspx

    bis einschließlich 2 abgearbeitet, hat aber nichts gebracht und weoter machen kann ich heute nicht.

     

    Aber hat niemand einen Tipp an was es sonst liegen könnte?


    • Bearbeitet MaFrei Mittwoch, 13. Juli 2011 14:44
    Donnerstag, 7. Juli 2011 19:33
  • Hallo,

    ich habe den Thread in den SBS Foren verschieben, vielleicht kann Dir jemand dort helfen.

    Gruss,
    Raul

    Dienstag, 12. Juli 2011 13:18
  • So, das Problem scheint sich erledigt zu haben.

     

    Ich habe nochmals das User-Profil auf Server und Client gelöscht. Außerdem auf einem anderen Win7-Rechner an dem das Problem allerdings nicht aufgetreten ist. Dann habe ich mich an diesem fehlerfreien Client unter dem betreffenden User an- und wieder abgemeldet und damit ein neues, sauberes Profil erzeugt und auf dem Server abgelegt. Mit diesem Profil konnte ich mich dann auch auf dem problembehafteten Rechner anmelden ohne das der Berechtigungsfehler wieder4 aufgetreten ist.

     

    Was den nun der Auslöser für den Schlamassel war weiß ich zwar immer noch nicht, jedenfalls habe ich es so zum laufen gebracht.

    • Als Antwort markiert MaFrei Donnerstag, 14. Juli 2011 11:04
    Donnerstag, 14. Juli 2011 11:04