none
Frage zu DHCP Server mit mehreren Bereichen RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,
    habe hier mehrere Subnetze (durch Router getrennt) und ein DHCP Server.
    Per DHCP Agent möchte ich die DHCP Clientanfragen an den DHCP Server und passenden Bereich / Scope weiterreichen.
    Das Prinzp ist mir klar aber folgende Frage stellt sich mir.
    Wie wird sichergestellt, dass die Client's die im selben Subnet stehen wie der DHCP Server selbst auch den
    richtigen Bereich für "ihr" Subnet bekommen ? Macht das der DHCP Server selbst in dem er schaut woher die Anfragen kommen ?

    Danke und Gruß

    Stefan

    Freitag, 28. Januar 2011 07:51

Antworten

  • Hallo Stefan,

    genau so ist es. Du konfigurierst für jedes Subnet einen Bereich. Im Router konfigurierst du, dass DHCP Anfragen an deinen W2k8 DHCP weitergeleitet werden (IP Helper (HP) usw.) Wenn dein DHCP Server in einem Bereich steht für den du auch einen Bereich definiert hast, gibt der Server für diesen Bereich auch die Adressen aus. Wichtig ist nur, dass der Server einen "Fuß" in diesem Subnets hat. (Rechte Maustaste auf DHCP Server - Bindungen hinzufügen/entfernen)

    Ich hoffe das hilft dir weiter

    Gruß

    Martin

     

    Freitag, 28. Januar 2011 14:34
  • Hallo,

    ja, auch genau so ..um es noch direkter zu machen, wenn der DHCP-Server eine Adresse im gleichen Subnetz hat (Bindung) kann er Anfragen über Broadcast von Clients aus dem gleichen Netz oder von Relay-Agents (Switch, Router) die quasi den DHCP-Request aus ihrem Netz weitergeben. Im letzteren Fall kann der DHCP-Server anhand der Absenderadresse sehen, welches Subnetz das richtige ist.

     


    Viele Grüße Carsten
    Freitag, 28. Januar 2011 18:05
  • Hallo Stefan,

    um es ganz genau zu machen. Wenn ein DHCP Relay Agent eine DHCP Anfrage an den DHCP Server weiterleitet, dann füllt er das Feld "giaddr (Gateway IP Address)" mit seiner eigenen IP Adresse. Dieses Feld liest der DHCP Server dann aus und prüft, ob der für diese IP einen passenden IP Bereich sitzt. Wenn das der Fall ist, verteilt er eine entsprechende IP Adresse.

    Viele Grüße

    Frank


    -- Frank Röder MVP Directory Services blog.iteach-online.de --
    Samstag, 29. Januar 2011 06:33

Alle Antworten

  • Hallo Stefan,

    genau so ist es. Du konfigurierst für jedes Subnet einen Bereich. Im Router konfigurierst du, dass DHCP Anfragen an deinen W2k8 DHCP weitergeleitet werden (IP Helper (HP) usw.) Wenn dein DHCP Server in einem Bereich steht für den du auch einen Bereich definiert hast, gibt der Server für diesen Bereich auch die Adressen aus. Wichtig ist nur, dass der Server einen "Fuß" in diesem Subnets hat. (Rechte Maustaste auf DHCP Server - Bindungen hinzufügen/entfernen)

    Ich hoffe das hilft dir weiter

    Gruß

    Martin

     

    Freitag, 28. Januar 2011 14:34
  • Hallo,

    ja, auch genau so ..um es noch direkter zu machen, wenn der DHCP-Server eine Adresse im gleichen Subnetz hat (Bindung) kann er Anfragen über Broadcast von Clients aus dem gleichen Netz oder von Relay-Agents (Switch, Router) die quasi den DHCP-Request aus ihrem Netz weitergeben. Im letzteren Fall kann der DHCP-Server anhand der Absenderadresse sehen, welches Subnetz das richtige ist.

     


    Viele Grüße Carsten
    Freitag, 28. Januar 2011 18:05
  • Hallo Stefan,

    um es ganz genau zu machen. Wenn ein DHCP Relay Agent eine DHCP Anfrage an den DHCP Server weiterleitet, dann füllt er das Feld "giaddr (Gateway IP Address)" mit seiner eigenen IP Adresse. Dieses Feld liest der DHCP Server dann aus und prüft, ob der für diese IP einen passenden IP Bereich sitzt. Wenn das der Fall ist, verteilt er eine entsprechende IP Adresse.

    Viele Grüße

    Frank


    -- Frank Röder MVP Directory Services blog.iteach-online.de --
    Samstag, 29. Januar 2011 06:33